mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder Bit-Signal-Übertragung ~20-30m


Autor: haube (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo.

suche verfahren  um im haus ein EIN-Bit Signal zu übertragen.  Es geht 
nur drum ne klingel in einem raum anzusteuern aus einem anderen heraus. 
(~20-30 m) luftlinie mit einigen wänden zwischen


wenig aufwand und nicht zu teuer solls sein.


entweder über Funk oder aufs Stromnetz aufmodulieren .
eig. hatte ich vor auch über stromnetz zu versorgen, wegen 
batteriewechsel usw..

diese beiden möglichkeiten sehe ich .  kabel extra verlegen is zu 
aufwändig.

und mit diesen funkklingeln die es gibt hab ich auch schlechte 
erfahrungen gemacht . batterien zu schnell leer und funkreichweite zu 
kurz.

evtl. könnte ich auch solche eine gekauftes funkklingel-Set modifizieren

Autor: Oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine vage Idee wäre:
Funkklingel mit Solarmodul oder Dynamotaschenlampe zu koppeln?

Autor: ohno (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bessere Antenne ranfrickeln

Autor: Abdul K. (ehydra) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was darf es kosten? Was soll es ansteuern? Was kannst du davon selbst 
bauen, wenn man dir die anderen Unterlagen gibt?


Gruß -
Abdul

Autor: haube (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Was darf es kosten?

kA .. <  20 EUR

>Was soll es ansteuern?
eine klingel/gong .. egal, hauptsache irgendwie ein ton/töne ausgeben 
zur signalisierung

> Was kannst du davon selbst
> bauen, wenn man dir die anderen Unterlagen gibt?


ja wenn ich  das wüsste um was es geht --

leiterplatte: wär schön wenn ichs irgendwie auf lochraster unterbringen 
kann

oder was meinst du ?

Autor: Abdul K. (ehydra) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm. So wie du klingst, kann man dir aber keine Stromnetz-Schaltung in 
die Hand geben ohne an einen Gerichtstermin zu denken. grübel

Babyphone vielleicht?


Gruß -
Abdul

Autor: Timmo H. (masterfx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde Funk (z.B. RFM12) nehmen, oder bei Sichtkontakt kannst du auch 
mit nem Laserpointer arbeiten :-) Aber du hast ja Wände, also fällt das 
flach.

Autor: Kurczaq (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

da habe ich aber eine einfache Idee:

2 Powerline-Adapter nehmen und auf ein Schlüsselpaar pairen (so daß die 
mit eventl. vorhandenem Powerline nicht koppeln).

Dann die Link-LED ausbauen und mit einem Relais koppeln. Werden nun 
beide Adapter an das Stromnetz angeschlossen, geht an beiden Adaptern 
das LED an und damit das Relais. Schaltet man nun den einen Adapter 
permanent am Empfängerort an das Stromnetz und nimmt den zweiten als 
Signalgeber (er wird an das stromnetz angeschaltet wenn man den 
Empfänger anschalten will), hat man eine ganz einfache 1-Bit Übertragung 
über Powerline! (Empfänger an/aus).

Ist zwar eine Frickellösung aber sehr einfach zu realisieren!

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kurczaq schrieb:
> 2 Powerline-Adapter nehmen

haube schrieb:
>> Was darf es kosten?
>
> kA .. <  20 EUR

Dürfte kaum passen.

Autor: Gegner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bähh Powerline-Adapter, damit verseucht man die gesamte KW.

http://www.darc.de/geschaeftsstelle/verbandsbetreuung/plc/

Autor: Hp M. (nachtmix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
haube schrieb:
> suche verfahren  um im haus ein EIN-Bit Signal zu übertragen.

In meiner Stammkneipe geht das mittels Zuruf.

Autor: mitleser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hp M. schrieb:
>> suche verfahren  um im haus ein EIN-Bit Signal zu übertragen.
>
> In meiner Stammkneipe geht das mittels Zuruf.

Igitt ... haben die in der Kneipe kein Bier?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.