mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik PWM von 5 Volt auf 12 Volt bringen


Autor: Sparx (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe ein Programm für ein Atmega8 Geschrieben und mit testLEDs 
funktioniert es wunderbar. So wie ich das derzeit sehe zieht der Atmega8 
an den 3 Angesprochenen Pins die Spannung per PWM von +5Volt auf GND.
Nun habe ich fertige LED module die mit +12Volt arbeiten, und ich 
benötige pro Pin ca 1 watt.

Ich habe bereits mit einem P-Dottiertem Mosfet eine Schaltung versucht, 
aber der Atmega8 kriegt die natürlich die 12 Volt nicht auf GND. Ich 
komme da alleine gerade nicht weiter, was muss ich machen?

Gruß Sparx

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>ich habe ein Programm .... funktioniert es wunderbar.

>So wie ich das derzeit sehe ...


Ha?

Machen die Ausgänge das was sie laut Programm sollen, oder wie?
Klingt nämlich anders..


>Ich habe bereits mit einem P-Dottiertem Mosfet eine Schaltung versucht,
>aber der Atmega8 kriegt die natürlich die 12 Volt nicht auf GND. Ich
>komme da alleine gerade nicht weiter, was muss ich machen?

Kannst du das mal verständlich erklären, was du vorhast und was du 
versucht hast?

Autor: Sparx (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also das Programm spricht 3 Pins an (PD0-PD2). Derzeit sind an diesen 
Ports jeweils eine LED und dann ein entsprechender Vorwiderstand 
angschlossen. Die Vorwiderstände sind direkt an +5V angeschlossen.

Das Programm dimmt die LEDs per PWM (Werte von 0-255 werden 
durchlaufen).

Nun möchte Ich erreichen, dass ich meine Fertigen RGB-LED Module (12V 
mit Gemeinsamem Ground anschluss) darüber ansteuern kann.

Wie sollte eine solche Schaltung für einen pin des Microcontrollers 
aussehen damit genau das passiert?

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>mit Gemeinsamem Ground anschluss)

Hm.. Da musst du High-Side schalten.

>+12Volt arbeiten, und ich benötige pro Pin ca 1 watt.

12V @ 1W sind etwa 100mA.

Da würde ich folgendes vorschlagen:
DIe Widerstandswerte sind mehr aus den Bauch heraus, müssten also mal 
nachgerechnet werden...

12V -------------------o----------o-------------------------
                       |          |
                       R1         |
                       |   BC857|/ E
                       o--------|  pnp
                       |        |\ C            R1 = 2k2
                       |          |
                       R2         Rv            R2 = 10k
                       |          |
               BC847 |/ C        _|_
5V/0V von µC -[Rb]---|  npn      \|/ LED
                     |\ E        =+=
                       |          |
                       |          |
GND -------------------o----------o----------------

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Sparx (Gast)
Genau deine Frage wurde vor gut 2 Jahren im 
Beitrag "12V mit 5V schalten?! P-kanal MOSFET?" beantwortet.
Probier das nächste Mal vor dem Schreiben doch mal die Suche 
http://www.mikrocontroller.net/search aus. In diesem Fall hier mit den 
Stichworten "+pwm +5V +12V". Viel Erfolg mit deiner Schaltung  ;-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.