mikrocontroller.net

Forum: Platinen Eagle Bibliothek


Autor: Ingo Laabs (grobian)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wo finde ich in der Eagle Lib. eine 2*20 Stilfleiste ??

Autor: Sven S. (schwerminator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
pinhead.lbr => PINHD-2X20

Autor: ROFL (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oder lsta / lstb

Autor: ROFL (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sorry, "con-lsta.lbr" und "con-lstb.lbr" natürlich

Autor: Dominik H. (super_flummy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wo muss ich hin wenn ich ein Layout zum Ätzen aus meinem Schaltplan 
haben will? Benutze Eagle zum ersten mal.

Autor: Justus Skorps (jussa)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dominik H. wrote:
> wo muss ich hin wenn ich ein Layout zum Ätzen aus meinem Schaltplan
> haben will? Benutze Eagle zum ersten mal.

in Normalfall einfach ausdrucken...

Autor: Dominik H. (super_flummy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab meinen Schaltplan gemacht und bin dan unter Datei / Board 
Ansicht oder so gegangen. Dan habe ich die Bauteile in den Fenster so 
angeordnet wie ich es brauche. danach ausdrucken. hab aber nur den 
schaltplan bekommen.

Autor: Justus Skorps (jussa)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dominik H. wrote:
> Ich hab meinen Schaltplan gemacht und bin dan unter Datei / Board
> Ansicht oder so gegangen. Dan habe ich die Bauteile in den Fenster so
> angeordnet wie ich es brauche. danach ausdrucken. hab aber nur den
> schaltplan bekommen.

dann hast du irgendwas falsch gemacht..aber so wie du das beschreibst, 
hast du die Verbindungen ja gar nicht geroutet...

Autor: Dominik H. (super_flummy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich hab 3 LEDs 5mm aus der Add geholt und dan (Value) Namen gegeben 
danach habe ich Junction Punkte an den Kontakten gemacht und die mit Net 
verbunden und Gezeichnet. Schaltplan prüfen: OK

Und Jetzt.

Autor: Justus Skorps (jussa)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dominik H. wrote:

>
> Und Jetzt.

ein zugehöriges Board erstellen, Bauteile platzieren, die Verbindungen 
routen und das Board ausdrucken...

Autor: EagleUser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich möchte mit Eagle einen Widerstand zeichnen.

Was muss ich machen? Wieviel Ohm hat der Widerstand? Kann ich auch eine 
Platine daraus machen, die mit 12 Volt funktioniert? Oder geht das nur 
bleifrei?

Autor: Justus Skorps (jussa)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
EagleUser wrote:
> Ich möchte mit Eagle einen Widerstand zeichnen.
>
> Was muss ich machen? Wieviel Ohm hat der Widerstand? Kann ich auch eine
> Platine daraus machen, die mit 12 Volt funktioniert? Oder geht das nur
> bleifrei?

Gähn...Clown gefrühstückt oder?

Autor: Dominik H. (super_flummy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke aber ich nehme do ch lieber Targe 3001, mit dem habe ich schon 
gearbeitet und ist leichter.

Autor: Michael H* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
RTFM

Autor: haves (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.