mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVR-Studio: EEPROM wird dauernd überschrieben!


Autor: Thomas Iseli (Firma: nanoTRONIC) (lava)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
bei meiner Version 4.13 SP2 von AVR-Studio kommt jedes mal, wenn ich den
Programm-Code neu runterlade, um zu debuggen, ein Fenster mit Folgendem
Text:

"This object file indicates initialized EEPROM data. Do you want to load
this data?"

Obwohl ich auf "Abbrechen" drücke wird das EEPROM gelöscht!
Weiss jemand, woran das liegen könnte?
Vielen Dank für alle Antworten zum Voraus,
M.f.G. Thomas

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Setz die EESAVE Fuse, dann sollte eine andere Medlung kommen.

Unter den JTAG-ICE Funktionen gibt es auch eine Option "Preserve EEPROM 
...".
Dann wird glaub auch die EESAVE vom JTAG gesetzt. Den ext. Reset würde 
ich auch immer aktivieren, wenn der Controller neu geflasht werden soll 
(ebenfall eine Option).

Autor: Hans Grüner (weakbit)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe das selbe Problem ich will das die Config EEProm Daten nie 
gelöscht werden und habe bereits das EEPorm save angehackelt aber es 
löscht sich nach jedem neuen assemblieren und überschreibt sich obwohl 
im AUTO nicht drinnen angehackelt ist.
Wen ich assembliere spielt es sich selbst in den avr hinein das stimmt 
ja aber nachdem ist nur merh 0xFF im EEProm und meine config daten 
können nicht geladen werden und somit ist alles umsonst was ich hier 
codiert habe. Reset ist angehängt die Build Nr= 666 und ich habe jetzt 
schon 3x neuere Versionen installiert und zuerst ist gar nichts 
gegangen.
Der HAcken "erase before programming device ist auch aus" was soll ich 
da machen???

LG weakbit

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Der HAcken "erase before programming device ist auch aus" was soll ich
>da machen??

Der muß immer drin sein. Sonst schaffst Du es nie, eine neue und vor 
allem lauffähige Firmware auf den Chip zu bekommen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.