mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik GPS-Rohdaten abzweigen, Sirf II (RGM-2000) oder andere


Autor: Jörg Schubert (jsb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich suche eine preisgünstige Methode, an GPS-Rohdaten (nicht NMEA!!) zu 
kommen, also an das ZF-signal, digitalisiert oder auch analog.


Peter Brandhauer hat hier ein Foto von einem RGM-2000 mit Sirf-II 
hinterlegt:
Beitrag "GPS-Empfänger_RoyalTek RGM-2000_Aufbau"
Soweit ich raten kann, müsste die Schnittstelle zum Baseband-Prozessor 
über R11 laufen (4-fach Array in der Mitte).

Hat jemand die Pinbelegung vom Sirf II RF-Frontend? (oder auch über Sirf 
III oder irgend ein anderes GPS-Modul, bei dem man die ZF "anzapfen" 
kann?)

Grüße,

Jörg

Autor: ROFL (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Oliver Döring (odbs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
LEA-4T von uBlox liefert die "Rohdaten". Wozu brauchst du die?

http://www.u-blox.com/products/lea_4t.html

Autor: Mitbastler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe hier noch ein paar SiGEM SGM-5602 (RF-Frontends) herumliegen. 
Würden die dir weiterhelfen?
Was willst du bauen?

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dateblätter bekommst du beim Hersteller der ICs.

Autor: Gerhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Besorg dir den uBlox, bevor du größere Basteleien mit der ZF anstellst.

Da bekommst du die Rohdaten und Phasenmeßwerte bequem fertig 
digitalisiert über eine Schnittstelle (Seriell, SPI, USB).

Autor: Jörg Schubert (jsb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

vielen Dank für eure Antworten. Also, ich möchte ein wenig mit "software 
defined gps" experimentieren. Der Tip mit dem LEA-4T ist OK - wenn man 
Pseudorange und Phase fertig korrelliert, gelockt usw. haben will. Es 
ist aber nicht das, was ich suche (oder besser gesagt - ein bisschen zu 
teuer, um daran herumzulöten).

Wen's interessiert, Hier einige Links:

http://www.gps-sdr.com/
http://home.earthlink.net/~cwkelley/

Typische RF-Frontends von GPS-Empfängern haben einen Digital-Ausgang mit 
Takt und 2-3 Datenbits. Als Beispiel das RF-Frontend vom LEA-4T: 
http://www.u-blox.com/products/Data_Sheets/ATR0601...
Bei Sirf gibt es nur ein Blockdiagramm, das sehr ähnlich aussieht - aber 
keine Pinbelegung, kein Signaltiming. Und ich brauche auch noch die 
Mittenfrequenz - sonst wird es eine elende Sucherei in kleinen 
500Hz-Schrittchen.
So ein Frontend möchte ich an ein Board mit Cypress EZ-USB FX2 
anschließen - sollte für Abtastraten bis 20 Mhz locker reichen...
Das HF-Design für GPS ist nicht so ganz ohne. Die Idee ist also, einen 
fertigen Empfänger "anzuzapfen". Dann kann ich über den NMEA-Ausgang 
prüfen ob noch alles OK und brauchbarer Empfang vorhanden ist. Die 
SGM-5602 sind interessant aber im ersten Versuch benutze ich lieber 
einen funktionierenden Komplettempfänger.

Auf dem Foto vom RGM-2000 sieht es so aus als könnte man das digitale 
ZF-Signal einfach abgreifen. Alternative wäre eine GPS-Maus mit antaris 
4 in der Zwei-Chip-Lösung (s. Datenblatt ATR0601, Pins 22-24). Falls 
jemand so etwas zuhause herumliegen hat, bitte melden!

Irgendwelche anderen Tips?

Grüße,

Jörg

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.