mikrocontroller.net

Forum: Markt Lupenglas zu verkaufen


Autor: Thomas Strauß (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

ich gebe eine Linse, die auf einer Seite nach außen gewölbt ist, auf der 
anderen Seite fast plan ist (höchstens minimal nach innen gewölbt), für 
6,1€ + 3,9€ Versandkosten = 10€ ab.

Die Linse hat einen Durchmesser von knapp 15cm und ein Gewicht von 
0,65kg.

Es sind keine gravierenden Schäden vorhanden.

Gruß Thomas

Autor: jubatus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Es sind keine gravierenden Schäden vorhanden.

und wie sehen die nicht gravierenden Schäden aus?

Autor: Jupp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Brennweite?

Autor: Thomas Strauß (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo jubatus,

die nicht gravierenden Schäden sind winzige Abplatzungen am Linsenrand, 
wahrscheinlich von dem Schleifvorgang stammend. Ich hatte die Linse mal 
billig
erworben (Foto Quelle Restposten).

Autor: Hannes Lux (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Brennweite interessiert mich auch.

Oder besser noch:
Wieviel Platz ist zwischen Glas und (vergrößert dargestelltem) Objekt 
vorhanden? Kann man darunter (platzmäßig) bequem löten?

...

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hannes Lux wrote:
> Die Brennweite interessiert mich auch.
>
> Oder besser noch:
> Wieviel Platz ist zwischen Glas und (vergrößert dargestelltem) Objekt
> vorhanden? Kann man darunter (platzmäßig) bequem löten?

Wenn Du mit 8 cm Abstand beim Löten auskommst : ja

Ist eins dieser ganz pfiffigen Quelle-Lupengläser.


Spannend wird es erst, wenn Du eine Halterung für dies Teil selber 
frickeln mußt - da freut man sich wenn sowas dabei wäre ,-P


hth,
Andrew

Autor: Thomas Strauß (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

die Linse hat eine Brennweite von 23cm. Ich habe sie bestimmt, indem ich 
die Linse mit der nach außen gewölbten Seite gegen die Mittagssonne 
gehalten habe und ein Blatt Papier langsam von der anderen Seite 
entfernt habe, bis ein kleiner Punkt entstanden ist. Der Abstand vom 
Punkt bis zur Linsenmitte ist ca. 23cm!

(Die Wintersonne hatte genügend Kraft, daß man sich mit dem Punkt den 
Handrücken verbrennen kann...)

Gruß Thomas

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas Strauß wrote:
> Hallo Leute,
>
> ich gebe eine Linse, die auf einer Seite nach außen gewölbt ist, auf der
> anderen Seite fast plan ist (höchstens minimal nach innen gewölbt), für
> 6,1€ + 3,9€ Versandkosten = 10€ ab.

Der Preis ist ok.

>
> Die Linse hat einen Durchmesser von knapp 15cm und ein Gewicht von
> 0,65kg.

Gut.

>
> Es sind keine gravierenden Schäden vorhanden.

Gut.

>
> Gruß Thomas

Ich bin daran interessiert.
Wie kann ich Dich erreichen?

...

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In der Not kann man daraus auch noch eine Linsen-Suppe kochen...;-)

duck und weg
Paul

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
....In der Not kann man daraus auch noch eine Linsen-Suppe kochen...;-)

Und die sieht dann durch die Linse wie viel mehr Suppe aus.

Autor: Hannes Lux (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> In der Not kann man daraus auch noch eine Linsen-Suppe kochen...;-)

Hmmm... - War da nicht noch ein Rest von gestern??? Danke für den Tipp, 
hätte ich beinahe vergessen...

...

Autor: Michael H* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mahlzeit! =)

Autor: Hannes Lux (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schon alle... ;-)

...

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit Linse hättest Du noch morgen davon essen können.

Autor: Hannes Lux (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Mit Linse hättest Du noch morgen davon essen können.

Deshalb möchte ich die Linse ja kaufen:
Beitrag "Re: Lupenglas zu verkaufen"

Aber vielleicht möchte ich auch nur einen Schwanenhals dran bauen, mit 
dem ich das Ding vor die Lötarbeiten schwenken kann.

Das werde ich aber erst dann entscheiden, wenn (und falls) ich das Ding 
habe. Doch mangels Thomas' Mailadresse bzw. Kontaktformular (nicht 
eingeloggt) gelingt mir keine Kontaktaufnahme, schade eigentlich. ;-(

...

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
....Aber vielleicht möchte ich auch nur einen Schwanenhals dran bauen, 
mit
dem ich das Ding vor die Lötarbeiten schwenken kann.


Also hier würde ich Dir - ernsthaft - eine Leuchtlupe mit 
Ringleuchtstofflampe mit einem Mindestdurchmesser von ca. 17 cm 
Durchmesser empfehlen; ich habe davon - schon aus Altersgünden - 3 Stück 
an meinen einzenen Arbeitsplätzen in Betrieb; ich habe eine 
Luxus-Semiprofessionelle Werkstatt mit Labor.

Ich habe einmal davon in einem Laden ca. 25-50 € bezahlt, weiß ich nicht 
mehr so genau. Das mit der Ringleuchtstofflampe ist super, 
schattenfreies und helles Licht.

Musst Du googlen.

Autor: Hannes Lux (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> eine Leuchtlupe mit Ringleuchtstofflampe

Hatte ich, habe ich wieder weggegeben. Von Leuchtstofflampenlicht 
bekomme ich Kopfschmerzen. Total schattenfrei hat manchmal auch seine 
Nachteile.

Ich benutze derzeit eine 100mm-Lupe mit Schwanenhals, mit der komme ich 
besser zurecht als mit der Lupenringlampe. Beleuchtet wird der Platz von 
oben durch eine Halogenlampe, das vertrage ich besser, bei Bedarf (wenn 
der Schatten mal stört) kann eine kleine LED-Lampe von der Seite 
zugeschaltet werden.

Statt einer eigenen Beleuchtung soll meine Lupe eben einen sehr schmalen 
Rand haben, der das Licht nicht abschattet. Die 100mm-Lupe ist ja schon 
ganz gut, allerdings kann ich da nicht mit beiden Augen gleichzeitig 
durch sehen. Die hier angebotene 150mm-Lupe ist mir eben einen Versuch 
wert.

Trotzdem danke für Deinen Rat.

...

Autor: Thomas Strauß (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Hannes,

meine Kontaktadresse ist     straussoft@gmx.de

(Ich habe zuhause keinen Internetanschluß und bin nicht jeden Tag im 
Internetcafé, deswegen meine verzögerte Reaktion).

Gruß Thomas

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich habe zuhause keinen Internetanschluß

Sachen gibts, die gibts nicht.

Autor: Hannes Lux (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> Ich habe zuhause keinen Internetanschluß

> Sachen gibts, die gibts nicht.

Wieso???

Wenn in meiner Region nur Kurbelmodem möglich wär und ich kein 
Festnetz-Telefon brauche, dann würde ich zu Hause auch auf Internet 
verzichten und gelegentlich zu Freunden oder ins Internetcafe gehen.

...

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.