mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik mega128 läuft nur nach programmieren


Autor: Ronny A. (hombre82)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich bin schon seit längerem dabei und bis jetzt konnte ich für meine 
Bastelei auch immer eine Lösung finden.
Jetzt weiß ich allerdings nicht mehr weiter.

Folgendes:
- ATmega 128
- programmiert mit JTAG ICE über AVR Studio
- ATmega ist auf einer Versuchsplatine verlötet die ein Netzteil besitzt
- das Display wird über RxD1 und TxD1 angesteuert

Szenario:
Ist die Platine an und ich programmiere den µC über das AVRstudio, dann 
läuft mein Programm so wie es soll. (Text wird entsprechend auf dem 
Display ausgegeben, Daten werden vom Wandler geholt)
Unterbreche ich jedoch die Versorgung und schalte sie dann wieder an 
passiert Überhaupt nichts. Programmiere ich danach wieder, läuft alles 
so lange die Versorgung am Netz ist.
Infos:
- JTAG ICE abziehen macht keinen Unterschied
- mit dem Watchdog habe ich noch nie gearbeitet die Fuse jedoch auch nie
  angerührt
- der µC befindet sich auch im 128 Mode, von wegen vielleicht gesetzter
  103 Fuse etc...
Ich hoffe ich hab nix in den vielen Beiträgen überlesen, die ich 
deswegen schon durchgelesen hab.

Würde mich freuen wenn vielleicht einer einen Tip für mich hat.
Falls noch Fragen eurerseits offen sind, einfach posten!
Ich hoffe ich hab nix wichtiges vergessen. Ist mein erster post ;-)

mfg hombre

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Falls noch Fragen eurerseits offen sind, einfach posten!

Schaltplan?

Autor: Felix Nachname (time2ride)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Was passiert, wenn du statt neu zu programmiereren einfach mal den Reset 
Eingang über einen kleinen Widerstand auf Masse ziehst, also einfach 
resetten. Weil das dein Programmer bei jedem Programmiervorgang macht.
Wenn das geht, könntest du mal versuchen eine kleine Power-On-Reset 
Schaltung (Kondensator + Pullup) an deinen uC zu hängen. Vielleicht muss 
beim Einschalten erst was einschwingen, was dem uC nicht gefällt oder 
sonst was...

Autor: Ronny A. (hombre82)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab ich mir schon gedacht :)
Die kann ich leider nicht posten. Arbeite im Rahmen meines Studiums an 
der Platte. Und die ist von der Firma. Und da kann ich leider keinen 
Schaltplan posten sorry :-/ .
Ich weiß ohne Schaltplan würde wieder nur noch die Glaskugel helfen ;-)
Vielleicht hat ja jemand schonmal das Problem gehabt und kann mir 
weiterhelfen.
@holger
Denkst du das es trotzdem ein Schaltungsfehler sein kann, obwohl nach 
dem programmieren alles läuft?
@Felix
Du meinst also den "Neustart" (nach dem programmieren) nach dem 
einschalten quasi über den Reset  zu simmulieren. Werd ich wohl Morgen 
früh gleich mal testen. Danke für den Tip!

thx

Autor: Felix Nachname (time2ride)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ronny A. wrote:
> Du meinst also den "Neustart" (nach dem programmieren) nach dem
> einschalten quasi über den Reset  zu simmulieren.

Genau! Und wenn das dann klappt, die POR-Schaltung davor hängen. Du 
kannst auch die Fuses so einstellen, dass es eine größere 
Startverzögerung gibt.
Beitrag "Power on Reset Verhalten" da steht auch noch etwas 
darüber drin.

Autor: Ronny A. (hombre82)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ felix
Hey vielen dank!
Ich meld mich Morgen mal bezüglich des Ergebnisses!

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Probiere einmal, das Board vom Computer zu trennen, bevor du 
einschaltest (das Programmierkabel)!
Ich habe das selbe Problem. Wenn das Programmierkabel angeschlossen ist, 
dann muss ich zuerst einmal das Programm aufspielen damit alles läuft. 
Wenn das Programmierkabel jedoch ausgesteckt ist funktioniert es 
richtig.

Grüsse Alex

Autor: Ronny A. (hombre82)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Felix
Vielen Dank! Habe dem µC die vollen 64ms gegönnt und schon gehts :-)
Jetzt fällts mir auch wie Schuppen von den Haaren. Das Display (edip240) 
wird noch nicht bereit gewesen sein. Deswegen ist er dann in der 
Display-routine hängen geblieben und nix ging mehr! Man lernt nie aus :)

@Alex
Danke für den Tip aber er hat nix gebracht. War genau so wie vorher.

mfg ronny

Autor: Damian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Check die spannung am reset pin, da wird was faul sein...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.