mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik 230V Entstörung eines kleines Last


Autor: Eddy B. (eddy-b) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist es unbedingt benötigt ein Enstörung ein zu bauen für einen kleinen 
Last (20W)? Die Schaltung is eingebaut in einem metall gehäuse und es 
werden Mikrocontroller verwended mit Frequenzbereich 8~40 MHz. Das 
Circuit schaltet ab und zu 200mA Relays ein und aus.

Reicht das ein 100nF/500V Kondensator über das 230V Netz parallel mit 
der Trafo ein zu bauen?

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sagmal wieviele Antworten für Dein offendsichtlich kommerzielles
Projekt willst Du denn noch erbetteln?

Beitrag "Selbstbau 12V UPS"
Beitrag "Wärmeleitpaste - wieviel ?"

Autor: Eddy B. (eddy-b) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klaus wrote:
> Sagmal wieviele Antworten für Dein offendsichtlich kommerzielles
> Projekt willst Du denn noch erbetteln?
LOL

Das ist nicht kommerziel (ich verkaufe das nicht), und das hat nichts 
mit die Wärmeleitepaste zu tun. Wenn du mich nicht antworten willst, 
frage ich es die andere Leute hier...

Autor: Martin Laabs (mla)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn es nicht kommerziell ist, kann es Dir doch egal sein ob CE 
eingehalten wird oder nicht ....

Ansonsten wird Dir die Frage niemand fundiert beantworten können weil es 
zu wenige Informationen sind und man am Ende nur mit einer Messung 
Sicherheit erlangen könnte.

Viele Grüße,
 Martin L.

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
lass mich raten 150 mal,     ( -> siehe  "Wärmeleitpaste - wieviel ?")
TO220 Gehäuse.               ((7812,L200,LM317) siehe -> "Selbstbau 12V 
UPS")

Wenn das bei 50 Geräten nicht kommerziell ist, heiß ich
ab sofort Egon! :)

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1.Auch wenn die Schaltung richtig ist, kann der Aufbau noch total falsch 
sein. Je nach Störfeld in der Nähe ist alles möglich.

2.Eine Feinsicherung am rechten Ort ist auch nützlich.

Autor: Raucher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi oszi40,

>2.Eine Feinsicherung am rechten Ort ist auch nützlich.

hat er drin, aber auf der falschen Seite vom Trafo. :)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.