mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Reihengeschaltete Dioden Umax Erhöhung


Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Bei der Reparatur eines Oszilloskopes habe ich folgendes Problem:
Die 1,5 KV-Versorgung für die Bildröhre verwendet eine Diode, die aus
einer 1,5KV-Wechselspannung eine Gleichspannung macht. Da ich nicht
weiß, ob die Diode defekt ist und beim Test im ausgebauten Zustand
keine verläßliche Aussage gemacht werden kann, überlege ich, wie ich
diese Diode duch zwei oder drei 1N4007, die bekanntlich etwa 700 Volt
aushalten, ersetzen kann. Reihenschaltung der Dioden ist klar, aber
müßte man da nicht noch zwei sehr hochohmige Widerstände parallel
schalten, damit sich die Spannung auf beide Dioden etwa gleichmäßig
aufteilt?
Wird durch die Widerstände die Spannung nicht zu sehr belastet?
Klar ist, daß ein gewöhnlicher Widerstand nicht mehr als 300 V aushält,
ohne daß es eine Überschlag gibt.
Gruß

Autor: Gerhard Gunzelmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Chris

dein gewissen hat dir ja schon die richtigen Antworten gegeben.
Für einen Versuch kannst du's ja mal mit den 1N4007 versuchen, am
besten nimmst gleich 3 oder 4. Eine zusätzliche Parallelschaltung mit
Widerständen - beim versuch mit 2 Dioden - geht schon, wennste
entsprechend große Widerstände nimmst (2 Watt Kohle) is aber nur ne
Krüke. Langsfristig sollte schon wieder ne echte 1.5KV oder 2KV Diode
rein. Besser ist das.

Gerhard

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dioden aus gleicher Charge und Sicherheitsfaktor 50% geht, zumindest als
Notbehelf. Gibt Hochspannungsgleichrichter, die das abkönnen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.