mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ARM9 Board mit Maßen von 4x5 cm


Autor: Sven Arnold (psykoman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

ich suche ein Board mit dem AT91SAM9260 von Atmel in den Maßen von dem 
ICnova Board 
(http://www.ic-board.de/product_info.php?info=p79_I...). 
Gibt es so etwas, da ich leider nach langer Suche nicht finden konnte?


MfG,
Psykoman

Autor: Robert Teufel (robertteufel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das kleinste was ich finden konnte sind die PhyCores mit dem NXP 
LPC3250, relativ aehnlich dem SAM9260
http://www.phytec.com/products/sbc/ARM-XScale/ARM9index.html
Nicht so genau was gesucht wurde aber..

Robert

Autor: Sven Arnold (psykoman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sieht nicht schlecht aus, aber für meine Zwecke leider etwas zu groß.
Will das AVR32 Board halt nicht nehmen, da ich gelesen habe, dass es 
hauptsächlich für MultiMedia ausgelegt ist.

Psykoman

Autor: Karl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sie dir mal die Stamp9261 an. Klein genug ist
sie wohl. Auf der Embedded in Nürnberg wurde
am Stand Muster eines noch kleineres ARM9-Board
gezeigt, das aber noch nicht in Serie sein soll.

http://elmicro.com/de/prod-arm9.html


Karl

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Stamp9261 gibt es demnächst auch mit G20 (400MHz) inkl. 
µSD-Kartenslot und mit X512. Die gabs auf der embedded schon zu sehen. 
Die Abmessungen waren die gleichen.

Interessant könnte noch das Eddyboard sein: 
http://www.trenz-electronic.de/de/produkte/arm-cpu...

Autor: Sven Arnold (psykoman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

des Stamp9261 gefällt mir sehr gut. Auch mit 64MB SDRAM völlig 
ausreichend. Ich will damit einen dynamischen Bewegungsalgorithmus 
betreiben, der bei 20 Mhz eines AtMega644 viel zu langsam arbeitet.
Ist für solche Steuerungen ist der AVR32 Ap7000 nicht geeignet?

Gruß,
Sven

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wieso sollte der AP7000 an der Stelle nicht ausreichend sein?

Autor: Sven Arnold (psykoman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab manche Forum einträge so verstandne, dass der AVR32 nicht so für 
diese Zwecke zu gebrauchen wäre, sondern eher für Multimedia Anwendungen 
zu gebrauchen ist.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der AP7000 kann prinzipiell das gleiche wie ein SAM9. Der LPC3250 hat 
als Alleinstellungsmerkmal eine VFPU, was ihn für Aufgaben mit hohem 
Anteil von Fließkommaoperationen prädestiniert.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.