mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Displaybeläuchtung selbst bauen?


Autor: Robin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem billigen LCD. Das billigste Angebot, 
das ich gefunden habe gibts bei Pollin.

Zum Beispiel das: "9,5" LCD-Modul Citizen G6481L-FF" für 9,95€. Nur 
leider ist es nicht Grafikfähig (oder?).

Alternativ würde ich mir das "9,5" LCD-Modul Citizen G6481L-FF" 
bestelle, es ist Grafikfähig und kostet nur 7,95€ allerdings hat es 
keine Beläuchtung, und ich benötige für mein Vorhaben sehr dringend 
eine.. Gibts keine Möglichkeit selbst etwas zu bauen? Ich weiß es ist 
verdammt schwer ein Display sauber auszuleuten. Normalerweise macht man 
das ja von hinten oder? Aber kann ich das bei diesem Display und wo gibt 
es diese Leuchtfolien zu kaufen?

MfG,

Robin


(nach so einer Frage habe ich hier gesucht, aber nichts gefunden)

Autor: Ingo Laabs (grobian)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
frag mal den Dealer in der Sesamstrasse der verkauft auch E´s..

Autor: Robin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ingo Laabs, danke für deinen Sinvollen Beitrag. Solche Leute werden 
überall gebraucht!
Hab's mir kurz überlegt ob man Beläuchtung nun mit "e" oder "ä" schreibt 
und hatte halt kurz nen Blackout..

Autor: Entsetzter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Beläuchtung

Hilfe!

Selbst Google findet ca. 8,5 Millionen Treffer mit diesem Unwort!

Ist es wirklich schon so schlimm?

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine "Beläuchtung" wirst du wohl nie hinkriegen...

Außerdem sind die Bezeichnungen deiner beiden LCDs im Beitrag 
komischerweise gleich.

Was die Frage angeht stellt sich folgendes Problem: Die nicht 
beleuchteten LCDs haben hinten ja eine Spiegelschicht um das Licht von 
vorne zu reflektieren. Da kommt aber von hinten kein Licht durch, also 
Beleuchtung nur von vorne. Und dann wird es wirklich schwer gleichmäßig 
zu beleuchten. Handys haben früher immer stehende LEDs um das LCD herum 
gebaut gehabt, is aber bei 10" nicht mehr zu empfehlen...

Autor: Ingo Laabs (grobian)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
war doch nur ein Scherz, sorry

Autor: Robin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sry den Namen hats wohl nicht richtig kopiert. Ich meine natürlich das: 
"LCD-Modul SHARP LM038QB1R10"

Also selbst beleuchten is absolut nicht möglich? (so dass es auch 
einigermaßen gut aussieht)

Habt ihr mir vlt eine andere Quelle mit ähnlichen Displays wie Pollin?
Das zweite Display + Beleuchtung wäre der Hammer ^^

Autor: Robin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oh mann, mein Fehler mit der "Beläuchtung" ist echt hart..

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Also selbst beleuchten is absolut nicht möglich?

Doch du könntest zB die Spiegelfolie abknibbeln

siehe: 
http://franz-josef-ney-online.de/Daten/T12fg_Displ...

Autor: Robin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Super! Und das funktioniert auch mit dem Display das ich bei Pollin 
gesehen habe? Die Maße der Leuchtfolie von Conrad passen aufjedenfall.

Danke

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kA ob das mit dem LCD funzt. Wenn sich die Spiegelfolie abknibbeln 
lässt, ohne die Polarisationsfolie zu beschädigen(!!!), sollte das 
gehen. Ist zwar grobster Pfusch, aber für 10€ könnte man das probieren.
Wobei natürlich ein LCD mit eingebauter Hintergrundbeleuchtung besser 
wäre.

Autor: Robin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nur leider find ich kein Grafikfähiges mit Beleuchtung um den Preis...

Autor: SDRF24D (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Zum Beispiel das: "9,5" LCD-Modul Citizen G6481L-FF" für 9,95€. Nur
>leider ist es nicht Grafikfähig (oder?).

Doch. Wie bei Pollin zu lesen ist, hat es eine Grafikauflösung von 
640x480 sowie eine eigebaute Hintergrundbeleuchtung. Problematisch 
dürfte nur die Ansteuerung des Displays sein, da kein Datenblatt bei 
Pollin verfügbar ist.

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Entsetzter wrote:
>> Beläuchtung
> Hilfe!
> Selbst Google findet ca. 8,5 Millionen Treffer mit diesem Unwort!
> Ist es wirklich schon so schlimm?
Nein, Google macht es so schlimm :-/
Klick dich mal ans Ende der Suchergebnisse durch, dann steht da:
Ergebnisse 321 - 324 von 324 für beläuchtung.

Yahoo ist da ehrlicher und sagt:
1 - 10 von 1.550 für  beläuchtung

So langsam wird mir Google mit dieser s**doofen Autokorrektur 
unangenehm...

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei dem Sharp LCD etwas zu ändern halte ich für ziemlich schwierig, denn 
hinten scheint eine Aluplatte drauf zu sein.
Aber wieso so einen Aufwand machen? Es gibt doch ein ähnliches LCD mit 
Backlight:
LCD Modul NAN YA LTBE9S159J1
LCD-Modul NAN YA LTBE9T372G1K

Autor: Robin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wo liegt der Unterschied zwischen

dem "LCD-Modul NAN YA LTBE9T372G1K"

und diesem: "LCD Modul NAN YA LTBE9S159J1K"

macht die Hintergrundfarbe 5€ aus?

Außerdem sind bei beiden Displays keine Technischen Daten dabei...
Und dass sie Grafikfähig sind steht auch nicht dran..

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Robin wrote:
> Wo liegt der Unterschied zwischen
>
> dem "LCD-Modul NAN YA LTBE9T372G1K"
>
> und diesem: "LCD Modul NAN YA LTBE9S159J1K"
>
> macht die Hintergrundfarbe 5€ aus?

Ja.
Das graue ist Transflektiv, es lässt sich daher bei ausreichend 
Umgebungslicht auch ohne Backlight ablesen. Bei dem anderen erkennt man 
nahezu nichts ohne Backlight.

> Außerdem sind bei beiden Displays keine Technischen Daten dabei...

Hier gibts ein Datenblatt zu einem nahezu identischen Display:
http://www.mark-products.com/pdf/g320x240/159/159%20spec.pdf

> Und dass sie Grafikfähig sind steht auch nicht dran..

Hier gibts ein paar Bilder von beiden Displays mit Grafik drauf:
Beitrag "Grafikfähiger LCD Controller für 320x240 LCD mit 4 Graustufen"

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.