mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Wo gibt es günstig Schrumpfschlauch zu erwerben??


Autor: viki (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
moin moin,

kennt jemand von euch einen billigen Lieferanten für Schrumpfschlauch?

Über Hinweise würde ich mich freuen.

MFG

Autor: Möhre X. (keks0r)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
www.pollin.de

gibt dort sortiemente.

gruß phil

Autor: viki (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
cool..schon mal nicht schlecht..

thx.

gibt es noch einen, der die preise topen kann??

Autor: Winfried (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nicht nur an den Preis denken, es gibt enorme Qualitätsunterschiede. Ich 
bevorzuge Hellermann-Produkte.

Autor: Andreas W. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was für Schlumpfschlauch und welche Größe?
Folgender Shop hat eine ziemlich große Auswahl: 
http://www.netproshop.de/

Autor: viki (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ist im hobby-bereich die qualität wichtig???

bräuchte 1,5mm ; 2,5mm ; 4mm Durchscnitt..

Autor: viki (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
netproshop ist recht teuer für den privatbereich...

Autor: El Jefe (bastihh)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
viki wrote:
> netproshop ist recht teuer für den privatbereich...
 Das "teuerste" waren 9,95€
Leistung kostet Geld...
Zu verschenken hat niemand was...

Autor: Björn R. (sushi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Von dem Pollin Schrumpfschlauch kann ich nur abraten. Der schrumpft 
schon wenn man etwas zu warm dagegenfurzt (also auch wenn man ihn über 
noch nicht völlig erkaltete Lötstellen schiebt) und ist dafür super 
dünnwandig. Der von Hellermann ist in der Tat um einiges besser.
Vielleicht gibst du aber auch noch an was für einen Schrumpfschlauch du 
brauchst. Muss der viel aushalten, oder ist er z.b. nur zu 
Farbmarkierung gedacht, welche Schrumpfrate benötigst du, braucht er 
Kleber auf der Innenseite?

LG, Björn

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
viki wrote:
> ist im hobby-bereich die qualität wichtig???
>

Kommt halt drauf an was Du damit vor hast:

Farbmarkierung am Kabel

Oder

zuverlässige Isolation von Verbindungsstellen, möglichst bei 230/400V.

Ist schon ein deutlicher Unterschied.


hth,
Andrew

Autor: Reinhard S. (rezz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde noch Tante Angelika (reich*lt) vorschlagen. Hab aber den 
Schrumpfschlauch von dort bisher nicht benutzt.

Autor: Blackbird (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.nessel-elektronik.de/PolyOlefine/polyolefine.html

Was anderes kommt nicht in meine Flugzeuge.

Blackbird

Autor: Winfried (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hobby-Bereich und Qualität: Wenn du die Auffassung hast, dass im 
Hobbybereich alles nur 2 Tage funktionieren soll, wenn überhaupt, dann 
ist Qualität in der Tat unwichtig. Dann sollte man allerdings auch nicht 
mit Spannungen über 42 Volt hantieren und auch nicht mit Bauteilen, die 
bei Fehlbehandlung explodieren können (Akkus).

Ein anderer Aspekt von Qualität ist die Verarbeitung. Mir macht es 
jedenfalls keinen Spaß z.B. mit Werkzeug für 50 Cent vom Wühltisch zu 
arbeiten. Hobby soll doch Spaß machen und das geht nicht mit Murks.

Autor: viki (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke für die hinweise und antworten..

primär soll der schrumpfschlauch nur paar led's isolieren..daher sehe 
ich kein prob mit billigem schrumpfschlauch..da brauche ich keine 
meterware, die 10€ kostet.

sobald man mit spg > 48V arbeitet stimme ich den kommentaren gerne zu, 
dass da doch etwas auf qualität geachtet werden sollte.

wie gesagt..für ein paar led möchte ich nicht mehr als 50cent/meter 
ausgeben.

mfg

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.