mikrocontroller.net

Forum: Gesperrte Threads Analoge Schaltungstechnik


Autor: Charly (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

ich hab vor 2 Jahren mein Studium in Elektrotechnik abgeschlossen.
Leider ist es so, dass ich meine erste Berufserfahrung nicht in
Schaltungstechnik gehabt habe sondern mit Labview-Programmierung.

Hätte ich gerne Schaltungen entwicklet. Allerdings es war nicht möglich.

Nun hab ich einen neuen Job aufgenommen, wo analoge Schaltungstechnik
erwartet wird.

Ich tue mich unheimlich schwer zu verstehen wie eine Schaltung
konzipiert werden muss. Schliesslich fehlt mir die richtige Denkweise,
mit der ich schnell und effektiv eine analoge Schaltung verstehen und
selbst bauen kann.

Ich freue mich auf eure Antworten. Insbesondere die Antworten, die sich
auf das gesamte Gebiet beziehen und nicht auf spezielle Schaltungen.

Merci.

Autor: karadur (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

fang mal mit Tietze/Schenk an.

Autor: Michael Lenz (hochbett)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Analoge Schaltungstechnik ist ein weites Feld. Es reicht von 
60GHz-Schaltungen für aktuelle Forschungsvorhaben über 
MHz-/GHz-Antennentechnik zu niederfrequenten Meßwerterfassung von 
Temperaturen und Drücken für die Automatisierungstechnik. Welches ist 
Dein Gebiet?

Autor: Charly (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Michael Lenz,

Mein Gebiet ist analoge Schaltungstechnik mit Mikrcontroller bzw. 
FPGA-Anwendungen. Also keine HF-Technik oder sonst andere.

Beispiele dazu:
Motorsteuerungen, Auswertung von Signale (Messtechnik), logische 
Verknüpfugen, Regelung, etc...

Merci

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Dieser Beitrag ist gesperrt und kann nicht beantwortet werden.