mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Inventar-System für Bauelemente


Autor: coldtobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kennt jemand eine Inventarsystem für Bauelemente, bevorzugt mit 
Web-Interface (PHP, MySql)?

Nur damit man besser Überblick behält, und vielleicht noch Datenblätter 
ablegen kann...

Autor: Björn Wieck (bwieck)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
coldtobi wrote:
> Kennt jemand eine Inventarsystem für Bauelemente, bevorzugt mit
> Web-Interface (PHP, MySql)?
>
> Nur damit man besser Überblick behält, und vielleicht noch Datenblätter
> ablegen kann...

Beitrag "Teile-Verwaltung für elektronische Bauteile"

Autor: coldtobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für den Link.

Ist allerdings nicht das was ich suche, da
- Closed Source
- Win32
- nicht "dezentral"

Autor: Phil J. (sunflower_seed)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin mal angefangen ein solches System zu basteln.
Wenn sich ein paar finden, die an einem OpenSource-Projekt (PHP, MySQL) 
mitbasteln wollen, könnte man das ganze natürlich wiederbeleben.

Autor: Daniel der Drüsendieb (druesendieb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: coldtobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Phil: Mach doch mal ein sourceforge Projekt auf, und post den Link ;-)

@Drüsendieb: Dank! schaut gut aus und wird mal getestet.

Autor: Phil J. (sunflower_seed)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Part-DB ist mit Frames.
Das ist für mich schon todbringend.

Hatte bis jetzt mit Sourceforge wenig am Hut, wer könnte mich den mal 
kontaktieren und mir nen bisschen unter die Arme greifen und mir beim 
einrichten helfen?

Autor: Tobias Frost (coldtobi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn Du willst, kann ich ein Projekt auf sf anlegen, und Dich dann als 
Admin eintragen...
Schreib mal ne PM, wenn das ok wäre.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Phil J. wrote:
> Part-DB ist mit Frames.
> Das ist für mich schon todbringend.

Aber doch nicht für eine eigene Seite, die im lokalen Netz läuft - oder 
willst du deine Lagerbestände im Web veröffentlichen?

@ coldtobi:
Achte darauf, daß du nicht die Version aus dem Artikel nimmst - die ist 
nämlich nicht gerade taufrisch -, sondern die aktuelle von der HP des 
Autors.

Autor: Phil J. (sunflower_seed)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Aber doch nicht für eine eigene Seite, die im lokalen Netz läuft - oder
>willst du deine Lagerbestände im Web veröffentlichen?

Ein Grund kann ich dir so nennen: Browserkompatibilität.
Und falls man, wie einige, einen Homeserver im Router hat oder in nem 
Unternehmen mehrere Leute drauf zugreifen lassen will, gibts auch schon 
einen zweiten:
Perfomance.

Sobald das ganze ins laufen kommt, werd ich berichten.

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Würds denn sowas hier auch tun?
http://e.svgweb.de/filter.png

Wenn ja, wende dich mal an mich oder theborg. Ist noch lange nicht 
fertig, aber das wird.

Wobei bei in Sachen Browserkompatibilität wohl die Frames das wirklich 
allergeringste Problem sind... Die Performance lässt sich mit Frames 
auch eher steigern als senken, wenn man auf so einen Unfug wie AJAX 
verzichtet.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Phil J. wrote:
> Und falls man, wie einige, einen Homeserver im Router hat oder in nem
> Unternehmen mehrere Leute drauf zugreifen lassen will, gibts auch schon
> einen zweiten:
> Perfomance.

Klingt ziemlich an den Haaren herbeigezogen... Was glaubst du, wie viele 
Websites Frames benutzen. Performanceschwach sind sie deswegen noch 
lange nicht. Viel gravierender wirken sich schwache Server und 
schmalbandige Anbindungen aus.

Ich habe part-db in einem Server in einer virtuellen Maschine unter 
VMware Server laufen - das Ding ist so fix, daß auch noch 10 andere 
gleichzeitig damit arbeiten könnten, wobei ich allerdings im Moment 
nicht weiß, ob das Teil Zugriffskonflikte abfängt - vermutlich eher 
nicht. Aber mit Frames hat das eh nichts zu tun.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich habe part-db in einem Server in einer virtuellen Maschine unter
>VMware Server laufen - das Ding ist so fix, daß auch noch 10 andere
>gleichzeitig damit arbeiten könnten,

Wow, ist das aber fix!!! Auf meinem PIII liefen 100-500 Webserver 
parallel. Hast du noch einen Z80 laufen, oder wieso bezeichnest du 10 
parallele Prozesse als fix?

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gast wrote:
> Wow, ist das aber fix!!! Auf meinem PIII liefen 100-500 Webserver
> parallel. Hast du noch einen Z80 laufen, oder wieso bezeichnest du 10
> parallele Prozesse als fix?

Der Rechner auf dem das Ganze läuft hat einen Core-Duo und 3 GB RAM, ist 
also nicht gerade altes Eisen.

Aber nichts desto trotz: mit Frames haben die Performance-Problem nichts 
zu tun. Dafür, daß ein Server langsam ist, gibt es 1000 andere Gründe.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Aber nichts desto trotz: mit Frames haben die Performance-Problem nichts
>zu tun.

Ja, nee, is klar. Mit der Frage hat dein Gesabbel auch nichts zu tun. 
Aber gut, dass du uns wieder einmal mit deiner Auffassungsgabe 
beeindrucken konntest.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gast wrote:
>>Aber nichts desto trotz: mit Frames haben die Performance-Problem nichts
>>zu tun.
>
> Ja, nee, is klar.

Ja was denn nun?

> Mit der Frage hat dein Gesabbel auch nichts zu tun.
> Aber gut, dass du uns wieder einmal mit deiner Auffassungsgabe
> beeindrucken konntest.

Wie wärs, wenn du nachliest, wie wir auf Frames kamen, ehe du hier deine 
Unverschämtheiten losläßt?

Beitrag "Re: Inventar-System für Bauelemente"
Beitrag "Re: Inventar-System für Bauelemente"

Autor: Zock (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Die Performance lässt sich mit Frames auch eher steigern als senken, wenn man auf 
so einen Unfug wie AJAX verzichtet.

Ajax ist wirklich der Performancesteigerer. Mit dieser Technologie wird 
zB bei Google Earth die noch benoetigte Karte nachgeladen. Frames wuerd 
ich auch weglassen, und dafuer Ajax waehlen.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Frames wuerd
>ich auch weglassen, und dafuer Ajax waehlen.

Uhu sieht es nicht gerne, wenn du hier deine Unverschämtheiten loslässt. 
Immer schön dem allwissenden Uhu zustimmen oder den Schnabel halten!

Autor: Phil J. (sunflower_seed)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich schreibe jetzt lieber nichts mehr zu Webtechnologien und verwende 
das Wort Perfomance nicht mehr, sonst ist der Thread hier zugemüllt.
So gerne ich auch meinen Senf dazugeben würde.

Ich habe es jetzt tatsächlich geschafft bei Sourceforge ein neues 
Projekt anzulegen und hab und habe es mal ganz uneigennützig "heliantus" 
getauft.
https://sourceforge.net/projects/heliantus/
Ich hoffe das dann auch bald eine ensprechende Freigabe kommt.

Folgenden Vorschlag habe ich für alle interessierten zu machen:
Ich werde mal gucken, das ich bei SF ein paar Foren aufmache, wo 
zunächst erstmal Wünsche nach Basisfunktionen gesammelt werden, dann 
muss man nicht hundertmal an den Datenbanken rumpfuschen.
Daraufhin könnte man dann ja mal eine 0.0.x-Version online stellen.

@haku: Also vom grafischen großes Lob, das ist wirklich nicht schlecht.
Aber das sind doch bestimmt Pixelgrafiken oder? *g
Bei SF würde ich euch einfach mal als Mitentwickler "einstellen", falls 
ihr Interesse habt, da sich meine Freizeit wahrscheinlich wieder 
zusammenschrumpfen wird.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst gerne die Taube auf dem Dach implementieren. Ich benutze so 
lange den Spatz in der Hand part-db :-)

Autor: Phil J. (sunflower_seed)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei 3 Bauelementen ist das ja auch nicht weiter schwierig.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich werde mal gucken, das ich bei SF ein paar Foren aufmache, wo
>zunächst erstmal Wünsche nach Basisfunktionen gesammelt werden,

Jaa! Ganz viele! Am besten ein Forum pro Besucher, dann muss man sich 
den ganzen Mist der anderen Besucher nicht durchlesen!

>@haku: Also vom grafischen großes Lob, das ist wirklich nicht schlecht.

Das ist natürlich das wichtigste. Hauptsache Klickibunti. Die 
Datenbankfunktion ist völlig nebensächlich bis überflüssig, schließlich 
weiß ich auch so, wo der Kasten mit den Widerständen steht, und dass die 
4,7kOhm in dem Fach liegen, auf dem 4,7kOhm steht. Aber wem's Spaß 
macht, der kann dieses Wissen selbstverständlich in einer Datenbank 
redundant kopieren. Man hat ja sonst nichts zu tun.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Phil J. wrote:
> Bei 3 Bauelementen ist das ja auch nicht weiter schwierig.

Und was hat die Größe der Datenbank mit Frames zu tun?

Autor: Tobias Frost (coldtobi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Phil J. wrote:
> Ich habe es jetzt tatsächlich geschafft bei Sourceforge ein neues
> Projekt anzulegen und hab und habe es mal ganz uneigennützig "heliantus"
> getauft.
> https://sourceforge.net/projects/heliantus/
> Ich hoffe das dann auch bald eine ensprechende Freigabe kommt.

Damit ist der erste Schritt getan... ;-)

> Folgenden Vorschlag habe ich für alle interessierten zu machen:
> Ich werde mal gucken, das ich bei SF ein paar Foren aufmache, wo
> zunächst erstmal Wünsche nach Basisfunktionen gesammelt werden, dann
> muss man nicht hundertmal an den Datenbanken rumpfuschen.
> Daraufhin könnte man dann ja mal eine 0.0.x-Version online stellen.

Ich frag mich nur, wie wir in das ganze ein wenig mehr Fahr bekommen...
So frei nach dem Prinzip "relase early, release often" sollen wir 
versuchen auf eine Codebasis aufzusetzen, um gleich was zu haben. 
Vielleicht wäre da part-db als "Fork-Basis" gar nicht so verkehrt.....

>
> @haku: Also vom grafischen großes Lob, das ist wirklich nicht schlecht.
> Aber das sind doch bestimmt Pixelgrafiken oder? *g
> Bei SF würde ich euch einfach mal als Mitentwickler "einstellen", falls
> ihr Interesse habt, da sich meine Freizeit wahrscheinlich wieder
> zusammenschrumpfen wird.


Ich hab gerade festgestellt, dass ich "wir" geschrieben habe. Folglich 
habe ich gat keine andere Wahl und melde also als Freiwiliger an.... 
(Mein SF.net Username ist auch coldtobi. )

Autor: K. J. (theborg0815) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Phil J. wrote:
> Ich schreibe jetzt lieber nichts mehr zu Webtechnologien und verwende
> das Wort Perfomance nicht mehr, sonst ist der Thread hier zugemüllt.
> So gerne ich auch meinen Senf dazugeben würde.
>
> Ich habe es jetzt tatsächlich geschafft bei Sourceforge ein neues
> Projekt anzulegen und hab und habe es mal ganz uneigennützig "heliantus"
> getauft.
> https://sourceforge.net/projects/heliantus/
> Ich hoffe das dann auch bald eine ensprechende Freigabe kommt.
>

Hi, Mut zur Lücke sag ich immer was aber völlig sinnlos ist so entstehen 
100derte Halbfertige Systeme.

Die Frames sind aus der PARTDB leider nicht so leicht zu entfernen da 
sie ziemlich Hardcoded sind, allerdings sind diese auch nicht wirklich 
schlimm wenn man nicht gerade lynix nutzt.

Keine Frames nutzen hat auch Nachteile man muss beim Aktualisieren alle 
Daten neu laden (mysql) , man hat endlos seiten die dann recht lang 
werden können ... mann muss es immer abwägen.

> Bei 3 Bauelementen ist das ja auch nicht weiter schwierig.

Naja bei mir sind um 400 Verscheidende Bauteile in der DB und es läuft 
astrein solange die mysql Struktur ordentlich aufgebaut ist ist das 
alles kein Problem.

Und wie HaKu schon sagte mach doch bei einen schon laufenden Projekt mit 
so entsteht schneller was was sinnvoll genutzt werden kann.

Für HaKus Projekt wird es definitiv später auch nen Konverter geben 
damit man die daten der PartDB übernehmen kann solange das von Haku noch 
im entstehen ist werde ich weiter die PartDB pflegen, da sich das System 
bis jetzt eigentlich bewert hat.

>Aber doch nicht für eine eigene Seite, die im lokalen Netz läuft - oder
>willst du deine Lagerbestände im Web veröffentlichen?

Das geht auch mit der PART-DB

Autor: K. J. (theborg0815) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tobias Frost wrote:

> Vielleicht wäre da part-db als "Fork-Basis" gar nicht so verkehrt.....

Schaut euch mal den Code an des werdet / solltet ihr sein lassen :P

Der ORG. Ersteller diser weis wohl warm er Komentare wie
// Code HaXor Style
Eingebaut hat :-)

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Phil J. wrote:
> @haku: Also vom grafischen großes Lob, das ist wirklich nicht schlecht.
> Aber das sind doch bestimmt Pixelgrafiken oder? *g
Welche Graphiken meinste? Die Symbole jedenfalls liegen durchweg als SVG 
vor, hab dadraus dann PNGs gemacht, da die bei der Anzeigegröße doch 
kleiner sind :-)

Ich tu mich momentan schwer mit der Weiterentwicklung (sorry), weil ich 
mir total unsicher bin, ob PHP noch die richtige Plattform ist.
Entweder platzt PHP nämlich recht bald wie eine riesige Blase (...mit 
1600 Funktionen im globalen Namensraum) oder es kommen harte 
Umstrukturierungen, sodass ich wieder von vorne anfangen kann...

Autor: Tobias Frost (coldtobi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Keine Frames nutzen hat auch Nachteile man muss beim Aktualisieren alle
> Daten neu laden (mysql) , man hat endlos seiten die dann recht lang
> werden können ... mann muss es immer abwägen.

Nope, es gibt da mehere Möglichkeiten die Daten zu cachen....

> Ich tu mich momentan schwer mit der Weiterentwicklung (sorry), weil ich
> mir total unsicher bin, ob PHP noch die richtige Plattform ist.
> Entweder platzt PHP nämlich recht bald wie eine riesige Blase (...mit
> 1600 Funktionen im globalen Namensraum) oder es kommen harte
> Umstrukturierungen, sodass ich wieder von vorne anfangen kann...

PHP ist soweit etabliert, dass eine solche Änderung sicherlich nicht 
mehr den selben Namen tragen würde.... Ich denke also, diese Angst ist 
unbegründet...

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja schon, aber guck dir mal die Changelogs und Todos an, was die noch 
planen. Da merkt man so richtig schön, dass an allen Ecken und Enden 
irgendwie rumgepfuscht wurde und wird. Diese Diskontinuität -- zehn 
verschiedene XML-Frameworks, der hundertste Datenbank-Layer und kein 
Dingen davon wird offiziell und auf Dauer durchgezogen, was da schon 
alles kam und ging...
Teilweise Sprachkonstrukte, die Jahrelang in PHP verankert waren und nie 
richtig funktionierten (--> break $i; ...siehe Changelog).
Hier und da dann mal Zusammenfassung von Bibliotheken in Form von 
Klassen, gleich darauf wieder wildes Namensraum-Chaos.

Autor: Tobias Frost (coldtobi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Noch was was man als Basis verwenden könnte:

http://sourceforge.net/projects/homeinv

Screenshots: 
http://sourceforge.net/project/screenshots.php?gro...


ALLERDINGS ist hier die Code-Qualität besch...: Schon in ersten Datei 
sofort (ohne suchen) ne SQL-Inj-Vul gesehen.... User-Input-Validation 
war für den echt ein Fremdwort...

Ist allerdings in Lines-Of-Code schlanker, und damit auch schneller 
"reparierbar"...

Hat halt andere Features von part-db nicht, wie Lieferanten managen, und 
Preise aus dem Netz saugen... Wäre für mich aber nicht top-prio.

Autor: peppi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Interessantes Projekt! Hab im Winter mal eine Minimalversion von sowas
Programmiert (weil ich so was grundsätzlich sehr sinnvoll finde!).
Habs gemacht mit Silverlight (Web Framework von MS, sowas wie Macromedia 
Flash ist noch unbekannt, aber nicht mehr lange)
Code in C#, als Datenbank SQLServer und LINQ als 
Datenbankabfragesprache.

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
peppi wrote:
> Habs gemacht mit Silverlight (Web Framework von MS, sowas wie Macromedia
> Flash ist noch unbekannt, aber nicht mehr lange)
Ich hoffe inständig, Silverlight verreckt möglichst bald. Und wegen mir 
Flash gleich mit. Nun hat Flash noch den Vorteil, dasses von ein kleines 
für Linux gibt. Für den Silverlight-Abklatsch muss ich mir ja dann noch 
Mono und Blabla installieren, nein danke.

Warum braucht die Welt Silverlight...?! Haben Flash und Java nicht genug 
Katastrophen angerichtet? Und ja, man kann mit Flash und Java sinnvolle 
Dinge tun, aber das interessiert ja irgendwie niemanden.

Autor: Phil J. (sunflower_seed)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
um das ganze mal aufzuwärmen:

Hab gar nicht mitbekommen, dass hier noch geschrieben wurde, hat auch 
damit zu tun, dass ich nur nebenbei Zeit hatte hier mitzulesen.

Mittlerweile steht einiges an Code und ich denke im Laufe der nächsten 
Wochen wird es für alle interessierte eine ALPHA-Version geben.

Ich denke, dass ich dann auch ausgiebig meinen Arbeitsstand, hier 
angesprochene Problematiken und Lösungen zur Diskussion stelle.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.