mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik welches System für erweiterte Heizungssteuerung


Autor: René Klepsch (davinci77)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

ich möchte gern für die Heizung bei meinen Eltern eine neue Steuerung 
(Regelung) aufbauen. Da wir mit Pflanzenöl heizen haben wir schon einen 
alternativen Brenner an der alten Viessmann Steuerung und die ist uns zu 
unflexible und wir möchten auch mehr Messwerte sehen und speichern für 
eine spätere Auswertung. Nun habe ich mich einmal durch das Forum hier 
gelesen, die große Internet finde Maschine befragt und bin nicht 
wirklich schlauer. Was für ein System ich am besten dafür nutzen sollte.

folgende Dinge möchte ich gern machen
01. bis zu 8 Temperaturen messen (von 0,5 m bis 8 m Entfernung)
02. Webserver
    a) die Messwerte schön in eine Grafik als Zahlen einblendet.
    b) Einstellungen vornehmen
03. Grafisches Display (320x240 TFT Farbe)
04. Inkementalgeber als Steuerung
05. DCF77 Funkuhr Empfänger
06. Steuerung der Pumpen (an/aus)
07. Steuerung des Mischers (rechts/aus/links)
08. Steuerung des Brenners (an/aus)
09. alle Werte als LOG speichern (z.B. auf SD-Karte)
10. spätere Erweiterung um 868 MHz Funksystem (Conrad/ELV FS-20)

zu erst, bevor ich alle Artikel gelesen hatte dachte ich, ich nehme 
einfach ne C-Controll II, da kann ich zwar nicht alles machen was ich 
will, dafür alles schon fertig aufgebaut und leicht zu programmieren. 
Nach meiner Recherche würde ich gern das ganze mit einem "richtigem" 
System machen. Erfahrungen habe ich früher einmal mit dem MC68HC11 
gemacht, diesen habe ich in Assembler programmiert, doch zur Zeit möchte 
ich nicht wieder so tief einsteigen. Programmieren kann ich in dem 
Sprachen BASIC, PHP, html, css, und Pascal hatte ich mal in der Schule 
bei der Ausbildung. Ich habe mir hier auch schon einmal das C Tutorial 
angesehen so schwer sollte das auch nicht sein. Doch bekomme ich das 
alles in ein AVR oder sollte ich mich gleich mit einem AVR32 
beschäftigen oder doch lieber ARM,.....?
Wichtig ist mir das es für vieles schon bestehen Bibliotheken gibt und 
ich nicht alles von Grund auf neu machen muss.

Mit bestem Dank

René

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Sprachen BASIC, PHP, html, css, und Pascal hatte ich mal in der Schule

Ich würds in CSS machen, da kanns schön bunt werden - Farbdisplay 
vorausgesetzt ;-)

Spass ohne, für das was Du vor hast genügt ein AVR und den kannst Du 
z.B. in BASCOm programmieren, da hast viel vorgefertigt und das fällt 
Dir bestimmt leicht.

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Arm oder ein AVR32, Linux, ein PHP drauf, und dann in PHP einen Java 
interpreter laufenlassen...

Autor: René Klepsch (davinci77)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke erstmal für die Antworten.

@michael
ja, das mit dem css und so ist bestimmt übertrieben;-)
Das mit den AVR und Basic habe ich schon gelesen, doch stoße ich da 
nicht an die Grenzen?

@...
Leider kenne ich mich mit Linux nicht so gut aus und dann noch eine 
Programmierung meiner Anwendung für Linux in einer ARM Umgebung, das 
wird wohl etwas zuviel für mich. Ich hatte schon an meinen im Schrank 
liegenden PDA iPaq 5500 gedacht, doch dies wird mir eben zu umständlich.

Tschö
René

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.