mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Belegung JTAG Geræt mit TI


Autor: Thomas Hartung (tomauswustrow)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Folgendes Problem.

Ich habe hier ein Geræt mit einen TI Prozessor und einem JTAG Interface 
mit unbekannter Belegung.

Nun suche ich eine Møglichkeit auf irgendeine Art und Weise die Belegung 
herauszubekommen ohne hunderte von Euros investieren zu muessen.

Leider stehe ich mit meinem Fachwissen noch ziemlich weit am Anfang und 
bin gerade erst dabei mich in diese ganze Thematik reinzulesen.

Messtechnik ist ein wenig grundlegendes vorhanden und Geduld und 
Interesse auch.

Vielleicht weiss ja jemand hier wie man soetwas anstellt....

mvh
Thomas

Autor: aha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In Datenblatt des Devices oder des Prozessors nachschauen, dann den JTAG 
Programmer von TI zu diesem Prozessor nachschauen ...

Autor: Thomas Hartung (tomauswustrow)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab kein Datenblatt und der Hersteller rueckt nichts raus :)

Die FW per USB zu wechseln ist nicht das Problem aber der Bootloader 
geht wohl nur per JTAG.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ist denn "ein TI-Prozessor"?

Was steht auf dem drauf?

Autor: Thomas Hartung (tomauswustrow)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also es handelt sich um eine telefonartiges Geræt mit einem ARM9 
Prozessor von Texas Instruments der aber nur als ARM7 benutzt wird.

Das Problem ist folgendes ....

Das Geræt ist ein ales Vetragsgeræt von 2005 das nur von einer Firma 
vertrieben wurde.
Eine Schreibmaschine fuer SMS und Emails.
Nun ist die Firmware auf diesem Geræt allerdings keine Opensource und 
auch in keiner mir bekannten Form verænderbar.
Also dachte ich mir mit einem ARM9, 64MB Ram, 128MB Rom, voller Tastatur 
und einem Bildschirm mit halber VGA Aufløsung sollte doch auch irgendein 
Linuxkernel zum laufen zu bekommen sein.
Nun ist das Problem ja das der Bootloader nur mit dem 
Originalgerætekernel kommunizieren will.
Also ganz von unten anfangen und den Bootloader auch tauschen :)

Und das geht meines Erachtens nach nur ueber das JTAG Interface.

Falls ich falsch liege und es noch andere Møglichkeiten geben sollte 
dann bitte ich darum mich einen Dummkopf zu schimpfen oder mich zu 
verbessern.

mvh
tomauswustrow

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Geræt mit einem ARM9 Prozessor von Texas Instruments
> der aber nur als ARM7 benutzt wird.

Hä?

Mal angenommen, daß Du es schaffst, herauszufinden, welcher Prozessor 
von TI denn nun wirklich verwendet wird, dann hast Du die Chance, die 
Pinbelegung im Datenblatt zu finden. Da das JTAG-Interface bei ARMen 
standardisiert ist, ist es dann ein leichtes, dessen Pinbelegung 
herauszufinden und mit einer geeigneten Entwicklungsumgebung und einem 
passenden JTAG-Adapter zu arbeiten.

Voraussetzung aber ist, daß Du herausfindest, welcher Prozessor 
eingesetzt wird. "ARM9" oder "ARM7" sind Prozessorkerne, die TI in 
Prozessoren/Controllern einsetzt, aber Du musst schon lesen, was auf dem 
Gehäuse draufsteht. OMAP? TMS470? Und dann auch nicht nur den Anfang, 
sondern auch noch weitere Zahlen und Buchstaben ...

Autor: Thomas Hartung (tomauswustrow)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also verbauter Prozessor ist ein TI OMAP  genaue Bezeichnung auf dem 
Gehæuse des IC ist P330B ZZG 49ABREW SN.

Die Anschlussreihe des JTAG hat drei Reihen a 6 Kontakte wobei ein 
æusserer in der mittleren Reihe fehlt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.