mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ATmega32u4 USB CDC


Autor: Quarktasche (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
ich arbeite zum ersten mal mit dem Atmega32u4 und ich habe einige kleine 
Probleme.
Was ich gemacht habe:

- Die Firmware laut Beispielen auf der Atmel Homepage durchgelesen und 
meinen Quellcode dementsprechend an meine Bedürfnisse angepasst, bzw. 
das Beispiel angepasst. Die Initialisierung der USB-Schnittstelle habe 
ich aus dem Beispiel übernommen.
(Beispiel von Atmel: EVK527-ATMega32U4-usbdevice_cdc-2_0_1-doc.zip)

- Die Hardware habe ich nochmal durchgemessen, ob Fehler auf der Platine 
sind. Alles ok!

Nun zu meinem Problem:
Ich stolper über eine Sache. In der Anleitung (doc7914.pdf von Atmel) 
wird beschrieben, wie einfach es doch ist die Hardware an den PC 
anzuschließen. (Das ist kein Problem! USB einstecken!) Nun sollte die 
Hardware, hier eine Virtuelle Com Schnittstelle erkannt werden. Wird 
aber nicht! Nun, ich wähle den vermutlich passenden Treiber aus und es 
passier nichts!!!

Was mache ich den nun? Das Gerät wird weiter als Unbekannt behandelt und 
kann nicht verwendet werden. Was mache ich Falsch? Ach, mein 
Betriebssystem ist Windows XP SP2.

Ich würde am liebsten den Atmega32u4 in die Tonne hauen und einen 
einfach FTDI nehmen, aber gut das mit dem u4 muss ja auch irgendwie 
funktionieren. Ich habe wahrscheinlich nur einen kleinen Fehler gemacht, 
oder einfach nur den falschen Treiber.

Grüße

Autor: Potter68 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

da dich Dein PC nach einem Treiber fragt, scheinen die ersten Schritte 
zu funktionieren.

Mehr Infos wären ganz gut.

Gruß Potter68

Autor: Potter68 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast Du die Deskriptoren verändert?

Autor: Quarktasche (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
habe das Problem schon behoben. War nur ein kleines bis mittleres 
Timing-Problem.

Danke nochmals. Nun funktioniert alles perfekt.

Mfg

Autor: mikro1111 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Potter68 schrieb:
> - Die Firmware laut Beispielen auf der Atmel Homepage durchgelesen und
> meinen Quellcode dementsprechend an meine Bedürfnisse angepasst, bzw.
> das Beispiel angepasst. Die Initialisierung der USB-Schnittstelle habe
> ich aus dem Beispiel übernommen.
> (Beispiel von Atmel: EVK527-ATMega32U4-usbdevice_cdc-2_0_1-doc.zip)


das dokument hätte ich gern

Autor: GG (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,


mikro1111 schrieb:
> das dokument hätte ich gern

habe diesen Link gefunden

ATmega32U4 USB Software Package (11 MB)

http://cn.supplyframe.com/design-tool/software?id=...


Gruß GG

Autor: wendelsberg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Link von 2010 ist nicht mehr aktuell.

wendelsberg

Autor: Oliver J. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau dir mal die AVR146 an.

Autor: Oliver J. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die AVR272 könnte auch was für dich sein.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.