mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Xinlinx Virtex-4 FX12 363 / Miniboard / Clock Pin


Autor: Kai Hennigs (koh)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Morgen @ all!

Ich muss mal um Eure Hilfe bitten!

In Kurz:
Welcher Pin ist bei dem o.g. Board der Clock Pin, den ich in PACE bzw. 
im .ucf File angeben muss?
>>> B13 (laut Doku und Beispielen) geht nicht!
Oder hab ich irgendetwas übersehen, muss ich bei Xilinx noch etwas 
besonderes einstellen?


Länger:
Ich habe vorher nur mit Altera und kurzzeitig mit Actel gearbeitet und 
"darf" mich jetzt in Xilinx reinfuchsen.
Erstmal wollte ich einen simplen VHDL Code (sekundlich Led an, Led aus) 
ausprobieren, doch nichts ging. Dort wo der Clock, laut Doku sein 
sollte, PIN B13, ist er nicht. Ich hab Seitenweise Doku zu dem Miniboard 
und dem Baseboard gewälzt und bin kurz vor Verzweiflung.

Umgebung:
OS: Red Hart
Miniboard+Baseboard-Bundle:
http://www.em.avnet.com/evk/home/0,1719,RID%253D%2...


Hat jemand vielleicht schon mit dem Board gearbeitet einen kleinen Tipp 
für mich? Bin für jeden Hinweis dankbar!

mfg
Kai

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Häng doch mal den Schaltplan an, ich hab keine Lust mich da anzumelden 
erst. Besonders musst du nix einstellen, der Takt hängt sicher an einem 
GCLK Eingang, also einem der globalen Takt-Eingänge. Was sagt denn die 
Simulation?

Autor: Kai Hennigs (koh)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kein Problem!

Hier ist der Schaltplan (siehe Anhang)

Schonmal schönen Dank für Deine Mühen!

Kai

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm...B13 ist laut Schaltplan schon richtig. Da scheint in deinem VHDL 
ein Fehler zu sein. Oder die haben den Schaltplan geändert...hast du´s 
mal simuliert? Für so einfache Sachen reicht ja auch der 
ISE-Simulator...

Autor: Kai Hennigs (koh)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Immerhin!
Ich scheine also doch nur ein dickes Brett vorm Kopf zu haben, aber 
lesen kann ich wohl doch noch ;-)

Ich muss zugeben simuliert hab ich das Ding NOCH nicht. Wollte das, wenn 
die ersten Module soweit sind  dann mit Modelsim machen.
(Geht um die Steuerung in einem Luftschiff). Die paar Zeilen VHDL 
sollten wirklich nur Licht an/Licht aus spielen.

Das Board liegt im Labor, werde das also Anfang der Woche erneut 
probieren und dann auch dieses ISE-Simulator mal an schmeissen.

Vielen Dank bis hier her! Ich melde mich wieder!

Noch ein schönes We!
Kai

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Den passenden IO-Standard hast du aber eingestellt oder? Hast du mal 
nachgemessen, ob der Oszillator überhaupt schwingt? Und wie hast du 
deinen Zähler realisiert? Immerhin hat der Oszillator 100Mhz, da musst 
du schon ordentlich zählen, dass du ein Blinken mit dem Auge wahrnehmen 
kannst.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.