mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik C-Programm auf Attiny Flashen mit AVR Studio-Wie?


Autor: Elvis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Servus,

ich hab folgendes Problem:

Hab einen Attiny44v den ich mit dem AVR Jtagice Debugge. Nun möchte ich 
aber meine Software komplett in den Flash schreiben, sodass der µC ohne 
den Jtagice läuft. Das Programm läuft bestens wenn ich den Jtagice 
angeschlossen habe. Das AVR Studio, mit welchem ich Debugge, muss nicht 
geöffnet sein. Trenn ich den Jtagice vom µController so geht dieser 
nicht mehr!!
Wie bekomme ich das Programm dauerhaft in den Flash?


Gruß

Elvis

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie sieht die Schaltung aus, auf der der Attiny44v sitzt? Speziell wie 
wird diese mit Spannung versorgt und wie ist der RESET-Pin beschaltet?

Autor: Oliver (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Wie bekomme ich das Programm dauerhaft in den Flash?

Das Programm ist da schon drin, anders funktioniert ein Tiny gar nicht. 
Wenn der nicht ohne Jtag-Adapter will, fehlt ihm ohne Adapter vermutlich 
irgendwo eine Masseverbindung/Versorgungsspannung/das Reset-Signal.

Oliver

Autor: Elvis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie muss ich den reset beschalten? R=5k zu Vcc und zu Masse einen 
Kondensator?

Vcc
|
|
R
|
|
----Reset(Pin)
|
|
|
|
c
|
|
GND

so?

Autor: Elvis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich hab aber nur den Vcc,GND und Reset des Jtag-Adapter an die Schaltung 
angeschlossen alle Anderen nicht. Schreibt der es dennoch in den Flash?

Autor: Oliver (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Hab einen Attiny44v den ich mit dem AVR Jtagice Debugge.

Hab jetzt doch mal im Datenblatt nachgesehen - du musst du eine 
Spiezialversion des Tiny44V haben. Der normale hat keine 
JTAG-Schnittstelle.

>ich hab aber nur den Vcc,GND und Reset des Jtag-Adapter an die Schaltung
>angeschlossen alle Anderen nicht. Schreibt der es dennoch in den Flash?

Nein, siehe oben. Keine Ahnung, was du da wie debuggst, ohne das das 
Studio geöffnet sein muß, aber das, was du schreibst, passt alles nicht 
zusammen.

>Wie bekomme ich das Programm dauerhaft in den Flash?

Über die ISP-Schnittstelle. Wenn du einen AVR Jtagice hast, gar nicht, 
mit einem AVR Jtagice mkII gehts. Anschliessen musst du neben VCC und 
Masse Miso, Mosi, Reset und Sck. Steht alles im Datenblatt.


Oliver

Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Elvis,

ich kenne jetzt nicht alle AVR´s aber haben die Tiny´s eine JTAG?
Wenn du nur Vcc,GND und Reset angeschlossen hast kann ich mir eigentlich 
nicht vorstellen das du dein Programm auf diesem Weg in den Prozessor 
bekommen hast. Macht er denn das was du willst?
Wenn du das Programm auf dem Prozessor debugen kannst dann ist es auch 
im Speicher und wenn du ihn alleine an eine Spannungsversorgung 
anschließt dann läuft es.

Gruß Steffen

Autor: Elvis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also ich hab den Tiny44v und den AVR Jtagice mkII. Ich kann debuggen und 
das Programm läuft so wie ich es programmiert habe. Der Attiny wurde von 
einem Freund so eingestellt das ich nur noch über den jatagice zugreifen 
kann. Das hat er mit dem SKT 500 gemacht.
Wie gesagt ich benötige nur die Vcc Gnd und den Reset um mein Programm 
zu debuggen und das Funktioniert wunderbar! Nur wenn ich den Jtagice 
mkII vom controller trenne dann geht es nicht! Ein Reset-Beschaltung 
habe ich nicht... Vielleicht liegt es daran!?

Danke schonmal für eure Hilfe

Autor: Stefan Ernst (sternst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oliver schrieb:
>>Hab einen Attiny44v den ich mit dem AVR Jtagice Debugge.
>
> Hab jetzt doch mal im Datenblatt nachgesehen - du musst du eine
> Spiezialversion des Tiny44V haben. Der normale hat keine
> JTAG-Schnittstelle.
>
>>ich hab aber nur den Vcc,GND und Reset des Jtag-Adapter an die Schaltung
>>angeschlossen alle Anderen nicht. Schreibt der es dennoch in den Flash?
>
> Nein, siehe oben. Keine Ahnung, was du da wie debuggst, ohne das das
> Studio geöffnet sein muß, aber das, was du schreibst, passt alles nicht
> zusammen.

Noch nie was von debugWIRE gehört?

Autor: Oliver (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann erzähl doch mal, wie du debuggst, und woran du erkennst, daß das 
Programm läuft.

Oliver

Autor: Oliver (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Noch nie was von debugWIRE gehört?

Schon, aber wie bekommt man damit ein Programm in den Tiny, um es dann 
zu debuggen?

Oliver

Autor: Stefan Ernst (sternst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oliver schrieb:
>>Noch nie was von debugWIRE gehört?
>
> Schon, aber wie bekommt man damit ein Programm in den Tiny, um es dann
> zu debuggen?

Jede AVR-Debug-Schnittstelle enthält auch die Möglichkeit der 
Programmierung, damit man eben nicht genau vor der Frage steht: "wie 
kriege ich denn jetzt das Programm zum Debuggen da rein?".
Steht auch im Datenblatt unter den debugWIRE-Features:
• Programming of Non-volatile Memories

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn er es debuggt ..und  keine simulation macht ... ist das programm im 
µC

zum schnellen test reicht ein 10kohm am resetpin gegen vcc um das 
reset"problem" zu umgehen

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Elvis schrieb:

> ich hab aber nur den Vcc,GND und Reset des Jtag-Adapter an die Schaltung
> angeschlossen alle Anderen nicht.
> ...
> Wie gesagt ich benötige nur die Vcc Gnd und den Reset um mein Programm
> zu debuggen und das Funktioniert wunderbar! Nur wenn ich den Jtagice
> mkII vom controller trenne dann geht es nicht!

Wenn in diesem Fall der Jtagice mkII vom Attiny getrennt ist, fehlen dem 
Attiny Vcc, Gnd und der HIGH-Pegel am Resetpin. Deshalb läuft der Attiny 
auch nicht.

Autor: Elvis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok ich werd das mit dem Reset pin versuche ist mir auch einleuchtend! 
Vcc und GND bekommt der Attiny auch ohne den jtager bei mir...

Autor: Elvis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit dem 10k Widerstand von Reset zu Vcc funktioniert es jetzt!!! Super 
Danke!!!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.