mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Bunte Mäuseklos


Autor: Heinz_Heinz (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wo kann ich bunte Mäuseklos günstig kaufen?

: Verschoben durch Moderator
Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das würde mich auch mal interessieren...
Vielleicht bei Ebay :)
Beim ELV sind sie ja nicht gerade "billig".

Autor: Jörg L (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe die die Teile von Licefa im Einsatz. Gibts beim großen "C" imho 
günstiger wie ab Werk. Achtung, beim "C" sind nicht alle möglichen 
Varianten im Katalog, dafür aber im Online-Shop. "Günstig" ist immer 
relativ.....

Autor: Heinz_Heinz (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe bei Angeloka dieses gefunden.
Ist das praktisch?

Autor: Omega G. (omega) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Michael Wittmann (miwitt001)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Teil vom Reichelt ist sehr praktisch, hab ich auch und kann ich 
empfehlen. Die Dosen schließen gut ab, und sind groß genug um auch mal 
ein kleines IC rein zu tun.

mfg Michael

Autor: Frank L. (hermastersvoice)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Johannes S. (demofreak)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Omega G. schrieb:
> Ich habe davon einige: https://www.dealextreme.com/details.dx/sku.4580

Super. Gleich mal paar bestellt. DX gefällt mir immer besser, 
haufenweise Zeug für'n schmalen Taler und dann noch versandkostenfrei.

/Hannes

Autor: ek13 (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Morgen, habe auch schon längere Zeit über den Kauf von diesen 
Mäuseklos nachgedacht.
Nun frage ich mich aber, wie fühlt man diese Röhrchen wieder auf? Es ist 
doch ein enormer Aufwand, die Pappstreifen zu öffnen und um zu füllen.
Da finde ich ja die fertigen Bücher mit Klarsichtsfolie als Aufbewahrung 
schon praktischer.

Eine simple Lösung sah ich in den Sortimentskasten H2 für 1,25€/Stk. 
von Pollin.
Durch die praktische Aufteilung mit jeweils zwölf Fächern passt das 
ideal zu E24 E48 etc.

Ein paar Bilder von der Umsetzung im Anhang.

Autor: Volker SK (vloki)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ek13 schrieb:
> Es ist
> doch ein enormer Aufwand, die Pappstreifen zu öffnen und um zu füllen.

Also ich mach das einfach so, dass ich von den Streifen über einer 
größeren rechteckigen Schale die Folie abziehe und dann die Teile über 
eine Ecke der Schale in die Röhrchen schütte. Geht ratz-fatz ;-)

Autor: ek13 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry, Bilder stehen auf dem Kopf ..Typisch, Handy falsch gehalten.

@Volker S.
schrieb im Beitrag #4968852:
die Folie abziehe und dann die Teile über
> eine Ecke der Schale in die Röhrchen schütte. Geht ratz-fatz ;-)

Okay,

natürlich geht mir es auch um den Preis für die Aufbewahrung und die 
praktische Übersicht, wo noch genug Teile vorhanden sind bzw. was fehlt.
Da die Teile im Streifen bleiben kann ich auch verschiedene Baugrößen in 
einem Fach lagern.

Autor: Volker SK (vloki)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ek13 schrieb:
> natürlich geht mir es auch um den Preis für die Aufbewahrung und die
> praktische Übersicht

Braucht halt relativ viel Platz.
Ordner finde ich eigentlich auch nicht sooo schlecht
https://www.conrad.de/de/sortimentskasten-adafruit...
Kann man evtl. auch selber mit einem Folienschweißgerät hin bekommen.
Muss  ich doch morgen mal testen. Oder aber gleich gefüllt bei ali 
kaufen

Wenig Platz brauchen auch die licefa V11-3 oder V11-1. Gibt es z.B. bei 
Farnell. Sollte man natürlich keine allzu dicken Finger haben ;-)

Ich glaub die bunten aus der Originalfrage gibt es auch bei Farnell.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ek13 schrieb:
> Sorry, Bilder stehen auf dem Kopf ..Typisch, Handy falsch gehalten.

Ich hatte mich schon gefragt, wie die es hinbekommen, dass da nichts 
raus fällt...

Autor: Michael L. (michaelx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ek13 schrieb:
> Es ist
> doch ein enormer Aufwand, die Pappstreifen zu öffnen und um zu füllen.

Genau das ist der erste Fehler den man machen kann.

Im Gurt sind die "Krümel" viel besser aufgehoben. Da kann nichts 
durcheinander kommen. Wenn man aber beim Basteln mal ein paar Mäuseklos 
gleichzeitig offen hat, und dran stößt oder umkippt, dann kannste alles 
entsorgen.

> Da finde ich ja die fertigen Bücher mit Klarsichtsfolie als Aufbewahrung
> schon praktischer.

Ist auf jeden Fall besser, wenn man immer mal einzelne Werte braucht.

Für die Bestückung schneide ich mir gern pro Bauteilwert Gurtstücke mit 
der benötigten Anzahl ab, und klebe diese mit doppelseitigem Klebeband 
auf ein kleines Brett. Je nach Stückzahl wird die Deckfolie teilweise 
oder auch ganz abgezogen, aber erst dann, wenn es mit dem Bestücken los 
geht.

Durch die abgezählten Teile habe ich auch gut im Überblick, ich alles 
bestück ist.

Momentan geht mir eine Idee durch den Kopf, das Brettchen mit dem 
doppelseitigen Klebeband durch eine Art einfaches "Feeder"-System zu 
ersetzen, etwa so wie bei den Hobby-Bestückungsautomaten.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.