mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 3.3V 5V Pegelwandlung für Logic Analyser


Autor: Wolfgang M. (procrash)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich bin gerade dabei mir den Logic Analyser von Sump.Org mit dem 
Spartan3E Eavl. Board von DigilentInc nachzubauen. Da ich allerdings 
z.Z. mehr im 5V Bereich tätig bin und ich gesehen habe das der FPGA nur 
3.3V verträgt wollte ich euch mal fragen wie man sowas die Eingänge des 
LA am besten auf 3.3V Pegel bringt. Ich weiß das es dazu mehrere 
Möglichkeiten gibt. Als Fertiglösung habe ich bei Oakmicros 
(oakmicros.com/content/omla32-Logic-Analyzer-Interface-Card.html) ein 
bereits fertiges Board entdeckt. Das Problem was ich an dem Board sehe 
ist dass ich davon ausgehe dass die Pinbelegung sowie der Stecker (kein 
Hirose FX2) für das Spartan3E Board nicht geeignet sind. Die auf der 
Seite vorgeschlagenen Chips sind auch bei meinen Standard Elektronik 
Lieferanten schwer zu bekommen (TI SN74ALVTH16244), siehe 
http://www.sump.org/projects/analyzer/addons/

Kann ich für die Eingänge nicht einfach nen Spannungsteiler verwenden? 
Falls nein warum nicht?
Gibt es für den oben genannten Chip Ersatz die ich von Reichelt, Conrad 
oder ähnlichen Anbietern hier in Deutschland beziehen kann? Den oben 
genannten Chip kann ich bisher nur von Digikey beziehen und die sind 
(leider) recht teuer mit Versand und co.

Der verwendete Schaltplan auf dem AddOn Board ist mir leider auch noch 
nicht so ganz klar, vielleicht kann mir da ja jemand von euch mal ne 
Erklärung abgeben.

Grüße

Wolfgang

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Wolfgang Meyerle (procrash)

>Kann ich für die Eingänge nicht einfach nen Spannungsteiler verwenden?

Jain. Nimm besser einen richtigen Pegelwandler.

MfG
Falk

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Wenn dir die Geschwindigkeit reicht, genügt ein mit 3,3V versorgter 
74HC4050. Wenns schneller sein soll ST2378 (bei CSD).

MfG Spess

Autor: Alf Sch (alfsch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
5v -> 3v eignet sich zb von reichelt
74LVX 244 D

Autor: Wolfgang M. (procrash)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum Jain?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.