mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik compilerfehlermeldung


Autor: Timo P. (latissimo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Error[e117]: Incompatible runtime models. Module main specifies that 
'__core' must be '430', but module ta_uartx has the value '64kb'


codeauszug aus xyz.s43

          MODULE    ta_uartx
          RTMODEL   "__rt_version", "2"   ; Ensure correct runtime model
          RTMODEL   "__core", "64kb"


die main.c ist eine c-file ohne module(was auch immer das genau ist)
sie bindet noch eine Headerfile ein, wo auch nix von modulen drin 
steckt.

Bitte um Hilfe!

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist schön, daß Du uns absolut gar nichts über verwendeten 
Controller, Compiler oder gar die Compilereinstellungen verrätst.

Autor: Timo P. (latissimo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
IAR Embedded Workbench

MSP430F2274

das projekt ist eine SW-UART von TI vorgegeben. Dort gibt es c-file, 
eine Header und eine .s43 datei, die die Libary für die UART darstellt.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das hier

          RTMODEL   "__core", "64kb"

ist eine Anweisung für eine ältere Version (3.x) des IAR-Compilers als 
die, die Du verwendest (4.x).

Ersetze "64kb" durch "430", und Du solltest Erfolg haben können.

Autor: Timo P. (latissimo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
meine version ist die kickstartversion von IAR werde es sofort mal 
testen...

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt nicht "die kickstartversion", sondern je nach Zeitpunkt des 
Herunterladens durchaus ganz unterschiedliche Varianten.

IAR 3.xx hat den CPU-Kern mit 20-Bit-Adressierung (MSP430X) allenfalls 
experimentell unterstützt, damals waren die Varianten für "__core" eben 
64kb und 1mb benannt. Die aktuelle Variante 4.21 unterstützt die 
20-Bit-Adressierung vollständig, und die Bezeichner wurden geändert in 
430 und 430x.
Warum auch immer.

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm, also die komische Assembler-Lösung braucht man gar nicht, ist viel 
zu kompliziert. Schau doch mal in die C-Demos der MSP430 Typen ohne 
HW-UART, da ist die Timer-UART als C-File dabei. Ich hängs mal an. Das 
klappt mit allen MSP430.

Autor: Timo P. (latissimo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
RXTXData ist ein Puffer sowohl für empfangene Zeichen, als auch für zu 
versendende oder? wirkt halt komisch, dass folgende Funktion 
parameterlos ist:  void TX_Byte (void);

wie versende ich zb. 0x12 ?!?

Code:

RXTXData |= 0x100;               // Add mark stop bit to RXTXData
RXTXData = 0x12 << 1;            // Add space start bit
// Müsste relativ sinnlos sein, da die 0x100 sofort wieder überschrieben 
wird oder???

oder so:

RXTXData |= 0x100;              // Add mark stop bit to RXTXData
RXTXData = 0x12;                // Add space start bit

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Start und Stopp-Bit usw. macht doch die Sende-Funkltion.

einfach

RXTXData = 'A';
TXByte();

und fertig ist, schon sendet der ein A. Dass der Puffer für beides ist, 
ist normal, denn die Geschichte ist nur Halbduplex.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.