mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Spannung für ADC zu hoch, was tun?


Autor: Rocko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich such eine Lösung für folgendes kleine Problem:
Ich müchte einen Sensor, der ein Signal zwischen 0,5V und 4,5V liefert 
mit einem ADC, der nur Spannungen zwischen 0V und 3V verarbeiten kann, 
auslesen.

Zuerst dachte ich, dass ich das mit einem Qperationsverstärker machen 
könnte. Leider gibt es soweit ich weiß keinen Operationsverstärker mit 
Verstärkung kleiner 1. Also hab ich mir überlegt, dass ich auch einen 
Spannungsteiler, also zwei Widerstände, verwenden könnte.
Was meint ihr, was sollte ich machen?

Autor: willi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Spannungsteiler, fertig aus.

wenn du dann weißt was du machst und was du für anforderungen hast, 
könntest du auch mit einem subtrahierer noch 0,5V abziehen, um den 
totbereich aus deinem signal zu entfernen

Autor: Dr. Sommer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rocko (Gast):
> Was meint ihr, was sollte ich machen?

Dir ein anderes Hobby suchen!

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nimm einen Spannungsteiler.

Autor: HildeK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Leider gibt es soweit ich weiß keinen Operationsverstärker mit
>Verstärkung kleiner 1.
Doch, jede Menge! Alle negativen Zahlen sind kleiner 1. :-)

Aber ernsthaft. Invertierende Verstärker mit |v| < 1 gibt es schon, 
nichtinvertierende jedoch nicht.

Ich hätte folgende Möglichkeiten anzubieten:
- Spannungsteiler, falls Quelle und Senke nicht ausreichend nieder- bzw. 
hochohmig, dies in den Teiler mit einberechnen.
- Spannungsteiler und ein oder zwei Operationsverstärker mit v=1. Mit 
dem OPA kannst du die Quelle von der Spannungsteilerlast abtrennen bzw. 
mit dem zweiten den Spannungsteiler unbelastet betreiben, wenn der 
AD-Wandler eine niedrige Eingangsimpedanz haben sollte.

Autor: Sofa Eddy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man kann lange über ein Problem nachdenken, Leute befragen, aber auch 
einfach zum Lötkolben greifen und mal was ausprobieren. Nur so lernt man 
wirklich.

Autor: Rocko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok. Vielen Dank für eure Antworten.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.