mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs Hat die SPI Schnittstelle beim AVR einen F SYNC ausgang??


Autor: Carolin .. (Firma: ..) (carolin88)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
ich programmiere momentan den AT8535, so dass dieser den AD9835 DSP von 
ANALOG steuert.
klappt ganz gut, jedoch wie beschalte ich den FSYNC pin vom ad??
Ist bei der SPI spezifikation FSYNC überhaupt vorgesehen?

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Carolin .. (Firma: ..) (carolin88)

>klappt ganz gut, jedoch wie beschalte ich den FSYNC pin vom ad??

Mit einem normalen IO-Pin.

>Ist bei der SPI spezifikation FSYNC überhaupt vorgesehen?

Nein.

MFG
Falk

Autor: Carolin .. (Firma: ..) (carolin88)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke für die kurze aber gute antwort :)

Autor: Carolin .. (Firma: ..) (carolin88)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
achja kurze frage noch, falls ich nur einen spi teilnehmer hab, kann ich 
den fsync des ad doch auch auf low legen oder? (also so dass er immer 
bereit ist zu empfangen)

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> kann ich den fsync des ad doch auch auf low legen oder?
Hmmm, was steht denn im Datenblatt?

Bild 3:
Der Baustein braucht zum Abschluss des Protokolls den FSYNC.

Und in der Tabelle auf Seite 5:
Data Synchronization Signal, Logic Input. When this input is taken low, the 
internal logic is informed that a new word is being loaded into the device.

BTW:
FSYNC heißt beim SPI normalerweise Slave Select SS

Autor: Carolin .. (Firma: ..) (carolin88)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok das heist also och kann ihn dauerhaft auf low legen oder?

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Diese Aussage im Datenblatt des Chips ist übrigens einfach falsch:
The setup conditions for correct operation of the interface are as follows: 
the SCK idles high between write operations (CPOL = 0), 
data is valid on the SCK falling edge (CPHA = 1).
Tatsächlich muß CPOL = 1 und CPHA = 0 sein, es wird der SPI-Mode 2 
verwendet    :-o

EDIT:
> ok das heist also och kann ihn dauerhaft auf low legen oder?
Nur, wenn du danach nie wieder was übertragen willst.
Zum Mitschreiben: FSYNC kennzeichnet Anfang (und implizit auch das Ende) 
einer Übertragung.

Autor: Carolin .. (Firma: ..) (carolin88)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich geh mal davon aus spi mode 1 und 2 unterscheiden sich das die eine 
bei high takt clockt, und die andere bei low?

Autor: Carolin .. (Firma: ..) (carolin88)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und moment mal, was meinst du bitte mit c pol???

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> ok das heist also och kann ihn dauerhaft auf low legen oder?
>Nur, wenn du danach nie wieder was übertragen willst.
>Zum Mitschreiben: FSYNC kennzeichnet Anfang (und implizit auch das Ende)
>einer Übertragung.

Komm blos nicht auf die Idee den Pin dauerhaft auf low zu legen! Ein EMV 
Burst und die AD-Werte kannste alle samt in die Tonne werfen! Leider 
gibt es bei den AVRs keine autom. Sync Steuerung. Und bei den Pics ist 
das wohl auch ein wenig heikel.

Autor: Carolin .. (Firma: ..) (carolin88)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok mathias ich geb dir zu 100% recht!
aber rein " theoretisch"
wäre es möglich fsync dauerhaft auf low zu legen, oder nicht???

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> aber rein " theoretisch" wäre es möglich fsync dauerhaft auf low zu legen,
> oder nicht???
Hat Lothar doch geschrieben, nur wenn du nur einmal mit ihm 
kommunizieren willst, also nur ein Kommando:

Beitrag "Re: Hat die SPI Schnittstelle beim AVR einen F SYNC ausgang??"

Ralf

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.