mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Controller führt befehle die er vom PC bekommt nicht aus (Bascom)


Autor: Rs232 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Leute

Also, ich habe ein kleines Test-Programm geschrieben: der Controller 
erhält über die RS232 schnittstelle einen Buchstaben (A, B oder C) und 
soll dann auf dem LCD "LED A", "LED B" oder "LED AUS" anzeigen. Die 
Buchstaben kommen am MC an, doch es geschieht GAR nichts auf dem LCD, 
das LCD ist aber auch funktionstüchtig!

Nunja, hier mein Code:

$regfile = "m32def.dat"
$framesize = 32
$swstack = 32
$hwstack = 32
$crystal = 14745600
$baud = 9600


Config Lcd = 16 * 2
Config Lcdpin = Pin , Db4 = Portc.3 , Db5 = Portc.4 , Db6 = Portc.5 , 
Db7 = Portc.6 , E = Portc.2 , Rs = Portc.0


Dim B1 As Byte

Cls
If B1 = 65 Then
Cls
Locate 1 , 1
Lcd "LED A"
End IF
If B1 = 66 Then
Cls
Locate 1 , 1
Lcd "LED B"
End If
If B1 = 67 Then
Cls
Locate 1 , 1
Lcd "LED Aus"
End If

End


Wer kann mir helfen?

Liebe Grüsse

Autor: Frank L. (hermastersvoice)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
vielleicht würde es helfen auch was von der RS232 zu empfangen?!?

Autor: Jürgen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Siehe in der Bascom-Hilfe unter "WAITKEY()" nach.

Autor: Baum (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es fehlt die Do-Loop-Schleife, ohne läuft das Programm nur einmal durch.
Es fehlt auch die Wertezuweisung der Variablen B1 (geht z.B. mit Input 
"text",B1)

Autor: MWS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder B1 irgendetwas zuzuweisen, z.B. mit Inkey ?

Autor: Ahem (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Siehe Beitrag ""Hilfe", "funktioniert nicht", funktioniert nicht."

- nein, +ja, ? offen, *irrelevant/nicht-zutreffen

[-] 1. WAS Du erreichen möchtest. Das bedeutet, sag uns:
[-] a) Was Du getan hast
[+] b) Was Du erwartest, was geschieht.
[-] c) Warum Du meinst, das das was Du getan hast (a) zur Folge haben
       soll was Du erwartest (b)
[-] Programmcode
[-] Schaltpläne
[?] Code CopynPaste
[*] ab etwa 20 Zeilen Länge als Anhang
[*] Benutze die code tags [ c ] und [ / c ].
[-] reduziert auf kleine Version, die fraglichen Fehler demonstriert.
[-] Code kompiliert (assembliert).
[+] Compiler / Assembler geannt:
[-] Version genannt
[-] Info Fuses gesetzt
[-] Info Taktquelle
[?] welcher Prozessor
[-] Code simuliert
[-] Simulationsergbnis bekannt gegeben
[-] detaillierten Beobachtungen was Code tut oder nicht tut. 1.b.
[-] Messgeräte genannt
[-] Vermutung bekannt gegeben
[-] Beweise bekannt gegeben
[-] Indizien bekannt gegeben
[*] Sprachproblem bekannt gegeben

Autor: Rs232 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hat sich erledigt, vielen dank

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.