mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik HTC-Smartphone per USB laden?


Autor: hownottobeseen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich habe mir einen kleinen Spannungswandler aufgebaut, um mein HTC 
Smartphone per USB zu laden.

Für die Datenleitung habe ich wie in der Wiki 
(http://www.mikrocontroller.net/articles/IPod_Ladeger%C3%A4t) 
beschrieben 4x 22k-Widerstände, die D+ und D- auf 2,5V baumeln lassen.

Der Eipott lädt daran wunderbar (wobei der Ladestrom recht niedrig ist, 
kann aber auch daran liegen, dass der Akku hinüber ist), meinen TyTn2 
interessiert sich nicht für die Spannungsquelle.

Weiß jemand, wie man die Teile zum Laden bewegt?

Laden per "Autoadapter" bzw. Wandwarze funktioniert tadellos...

Viele Grüße

hownottobeseen

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also mein HTC lädt wenn ich nur + und - anschließe.

Autor: hownottobeseen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
just for the records:

bei den HTC-Teilen muss man nicht mit Widerständen an D+ und D- 
herumspielen, man muss lediglich den Schirm des Steckers auf GND legen.

That's all ;)

Autor: tripledot (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...dann lädt es aber nur mit USB Spec (500mA). Will man es mit den 
vollen 1A laden, muss man tiefer in die Trickkiste greifen (auch der 
iPod Trick geht bei den neueren HTCs nicht).

Autor: T. C. (tripplex)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Witz komm raus, an USB mehr als 500mA ist nicht möglich.
Y-Stecker sind laut USB Spec nicht erlaubt auch wenn es bei den mobilen
HDDs gerne gemacht wird.

Autor: Christian D. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Witz komm raus, an USB mehr als 500mA ist nicht möglich.
>Y-Stecker sind laut USB Spec nicht erlaubt auch wenn es bei den mobilen
>HDDs gerne gemacht wird.

Aber es gibt in den HTCs eine Ladebeschaltung, die beim Laden mithilfe 
des Steckernetzteils einen höheren Strom zulässt.

Wie genau die aussieht, kann ich nicht sagen, da ich den schönen 
USB-Ladeadapter (der btw. bei meinem HTC Touch Diamond dabei war) nicht 
zerstören will ;D

Mfg,
Chris

PS: btw. wieder mal eine Leiche geschändet :D

Autor: tripledot (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://img85.imageshack.us/img85/6854/htchighpower.jpg

http://www.android-hilfe.de/zubehoer-fuer-htc-lege...

...dort hatte ich mal eine Schaltung vorgestellt, mit der man auch die 
vollen 1A aus zB einem Nicht-HTC-USB-"Lader" bekommt.


Pascal, nimm' doch mal die Scheuklappen ab und schau, was es in der 
großen Welt noch so alles zu sehen gibt.. ;)

Autor: Esquilax (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christian D. schrieb:
> da ich den schönen
> USB-Ladeadapter (der btw. bei meinem HTC Touch Diamond dabei war) nicht
> zerstören will ;D

Das wäre ja wirklich ein Verbrechen ;-)
Hab auch nen Diamond...das Ladegerät ist echt wunderschön ^^

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Pascal L. schrieb:
> Witz komm raus, an USB mehr als 500mA ist nicht möglich.

Doch, das ist zulässig. Dazu gibt es die "USB Battery Charger 
Specification", die den Betrieb mit bis zu 1500 mA beschreibt. Das sind 
dann aber keine USB-Hosts mehr, sondern Netzteile mit USB-Buchse und 
einer in der Norm beschriebenen einfachen Signalisierung über 
Widerstandsteiler an den Datenleitungen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.