mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Galileo hackt WLANs


Autor: Troll (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich weiß nicht ob es noch wer vorhin gerade gesehen hat, aber Galileo 
hat da mit einem "PC-Experten" ernsthaft gezeigt wie einfach man WLANs 
hacken kann. Ausgang war ein offenes WLAN wo einer von außen mitlesen 
kann. Der Experte saß mit dem Notebook im Auto vorm Haus und hat sich 
"reingehackt".

Am Anfang hat mit dem einem höchstillegalen WLAN-Sucher die Netze in der 
Umgebung gesucht. "Das kann man sich einfach so aus dem Internet 
laden"!!!
Dann hat er losgelegt. Man sieht nur immer kurze Szenen des Bildschirms 
mit simplen Daten, die aber der 0815-Galileozuschauer nicht begreift. 
Bei einer dieser Szenen konnte man sehen, dass er eine normale 
Linux-Konsole offen hatte und nur tcpdump benutzte. Ein Standardprogramm 
bei fast allen Distributionen!

Wie selten dämlich kann man nur sein, und der "Experte" gehört da auch 
dazu wenn er bei so einem Mist auch noch mit macht. Der Galileozuschauer 
hat jetzt natürlich wieder die absolute Panik vor bösen Hackern und 
wählt wieder brav CDU.

Danke Galileo :-D

Autor: El Jefe (bastihh)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
rofl Troll YMMD!!!!

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und? Wo ist jetzt der Witz?

Autor: ?? (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Witz bei solchen Shows sind die IPs. ZB   192.168.1.345

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> 192.168.1.345

Das ist mein Netz;-)


Sieht man die IPs wirklich im Film?

Autor: Hallo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Bericht ist alt ist schon mal gelaufen ich schätze mal so vor einem 
Jahr

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wer von Galileo ernsthaft Niveau erwartet, der betrachet das 
Dschungelcamp wohl als wissenschaftliches Experiment in 
Verhaltensforschung.

Autor: Rik Langobar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
?? schrieb:
> Der Witz bei solchen Shows sind die IPs. ZB   192.168.1.345

F*ck, der ist in mein Netz eingebrochen?!

Autor: STK500-Besitzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In meins auch...

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit IPCONFIG und auch PING,
mach es wie Udo:
Mach Dein Ding!

Hast Du keine Firewall?
Das geht doch nicht,
hast Du nen Knall?

Verschlüssel noch mit WPA,
dann ist der Störer nicht mehr da.


MfG Paul

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hätten sie doch nur Peter Huth gefragt! DER Sicherheitsexperte 
überhaupt.

Autor: Thomas S. (tsalzer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
..vor allen Dingen kann man die "345" ja auch noch mit 8 Bit 
darstellen...

..naja, der Herr Abdullah kann sicher auch das noch!

gude
ts

Autor: Hartmut Kraus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kann das auch!

Autor: Jupp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Der Galileozuschauer hat jetzt natürlich wieder die absolute Panik
>vor bösen Hackern und wählt wieder brav CDU.

100% FULL ACK!

Autor: Hartmut Kraus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich ziehe da doch die APPD vor!

Autor: Dieter Werner (dds5)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> ..vor allen Dingen kann man die "345" ja auch noch mit 8 Bit arstellen...

Isch glaub, das is bestimmt ipv6 ...

;-))

Autor: Geisterstunde (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum hacken die ausgerechnet 192.168.1.345 ? Ist das nicht die IP der 
fachkundigen Familienministerin ?

Autor: Rik Langobar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Geisterstunde schrieb:
> 192.168.1.345 ? Ist das nicht die IP der
> fachkundigen Familienministerin ?

Ich glaub ja. Die von Schaeuble ist 192.168.1.666 fg

Autor: El Jefe (bastihh)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hätte mich nicht gewundert wenn Sie 127.0.0.1 getriggert hätten und für 
ein unsicheres Netz erklärt hätten SCRN

Autor: Günther Grundböck (grundy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Troll schrieb:

> Ausgang war ein offenes WLAN wo einer von außen mitlesen
> kann. Der Experte saß mit dem Notebook im Auto vorm Haus und hat sich
> "reingehackt".

mein pda ist auch ein hacker! ich hab ein häkcken in der konfiguration: 
"automatisch mit ungesicherten wlans verbinden"
muss ich mir sorgen machen?? soll ich ihn eventuell anzeigen??? Bin ich 
verantwortlich wenn der pda die ganze stadt hackt wenn ich mit dem auto 
rumfahre und ihn in der tasche habe????

ne mal ehrlich, jeder der sich ein bisschen auskennt weiß dass die 
"experten" meistens schauspieler sind, soviel blödsinn und halbwissen 
kann nicht echt sein...wenn doch sollte man sich sorgen machen
ausserdem wenn die zeigen was mit einem 0815 trojanerbausatz aus dem 
internet erzeugt werden kann und wie leistungsfähig so ein viech ist und 
virenscanner und firewalls umgeht, pws und seriennummern klaut, fasst 
kein gallileo zuschauer jemals wieder seinen pc an

Autor: Troll (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>fasst kein gallileo zuschauer jemals wieder seinen pc an
Hätte auch was positives :-D

Autor: A. F. (artur-f) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist es euch noch nicht aufgefallen, dass auf Pro7, RTL2 & co. sowieso so 
ziemlich jede Sendung das Niveau von Galileo hat? Ich habe so das 
Gefühl, dass höhere Instanzen über TV die Bevölkerung dumm halten 
möchten.

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das die Bevölkerung um geistige Rohstoffe betrogen wird, kann ich mir 
nicht vorstellen! Man schützt uns nur vor übermäßigen Wissen.
Früher hat man Pferden Scheuklappen angebracht. Heute sind wir einen 
Schritt weiter. Wir stellen Stoppschilder auf !

Autor: A. F. (artur-f) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zufallig bin ich in diesem Fred:
Beitrag "Quo Vadis Mensch"

auf folgenden Artikel gestoßen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Tittytainment

Die Vermutung habe ich wohl nicht alleine.

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann wollen wir doch auch mal die Merchandising Industrie zum Zuge 
kommen lassen

http://www.stophiphop.com/modules/marketplace/prod...


(Und falls jemand die Story dahinter tatsächlich nicht kennt:
http://www.stophiphop.com/modules/news/article.php...
)

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
∀ℜτ∪ℜ ΦΥΗΚ schrieb:

> Ist es euch noch nicht aufgefallen, dass auf Pro7, RTL2 & co. sowieso so
> ziemlich jede Sendung das Niveau von Galileo hat?

Es geht schon noch deutlich weiter runter. Gleiche Sender allerdings.

> Ich habe so das Gefühl, dass höhere Instanzen über TV die
> Bevölkerung dumm halten möchten.

Ist doch überhaupt nicht nötig, das tun die selber. Mancher zieht eben 
das Blondinenabitur im Planschbecken vor. Auch hier im Forum gibt's ab 
und zu Leute, denen Denken AUa macht.

Es gibt ab und zu auch deutlich etwas mehr Niveau. Sogar auf diesen 
Sendern. Wenn denen zufällig mal Material von BBC, Discovery Channel 
oder sowas vor die Füsse fällt und sie erst nach der Ausstrahlung 
merken, dass das eigentlich garnicht ins Profil passt.

Autor: Troll (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Noch eine Theorie: Die Sender zeigen nichts was mit Wissen zutun hat, 
weil sie es selbst nicht verstehen!

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.