mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik software Uart Problem


Autor: Dietmar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo jungs,

habe da ein kleines problem, ich habe den atmega16, mit der 
konfiguration
1 Hardware uart + 2 software Uart.

Wenn ich sachen vom PC sende, werden die gleich ohne probleme im avr 
verarbeitet (lasse es mir durch eine led anzeigen)über Hardware Uart.

Der 1 Software Uart läuft ohne probleme, ist gekoppelt mit einem 
Atmega8.

Jetzt kommt mein kleines problem, wenn ich nicht mehr über die Hardware 
Uart empfange sondern über den 2 Software Uart gibt es probleme im 
Empfang der daten vom PC. Senden tut der AVR ohne probleme zum Pc, nur 
wenn ich im einen befehl sende, muß ich das bis zu 10-15x senden, bis 
der avr reagiert, über die Hardware Uart macht er es direkt, beim ersten 
mal.

Hat das problem auch schon einer mal gehabt, oder kann mir einer von 
Euch einen tipppppp geben.

Danke im Voraus.
Dietmar

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

dann stimmt wohl was mit der Empfangsroutine Deines Software-UART nicht.

[Glaskugelmode]
Vermutlich in Zeile
Software Failure. Press left mouse button to continue.
         Guru Meditation #8000003.00001234
[/Glaskugelmode]

Mist, Kugel schon wieder abgestürzt...

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Dietmar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jo verstehe schon glaskugel.

ich hoffe es sind nicht zugroße problem für euch es ist bascom.

$regfile = "m16def.dat"
$baud = 4800
$crystal = 1000000

$hwstack = 100
$swstack = 100
$framesize = 100


'----------------------------------------------------------------------- 
--------
'       Comport Intern
Open "Coma.6:4800,8,N,1" For Input As #3                    ' RXD 
Receive Data
Open "Coma.7:4800,8,N,1" For Output As #4                   'TXD 
Transceive Data
  Der Port läuft ohne Probleme

'----------------------------------------------------------------------- 
--------
'       Comport Technik
Open "Comc.2:4800,8,N,1" For Input As #5                    ' RXD 
Receive Data
Open "Comc.1:4800,8,N,1" For Output As #6                   'TXD 
Transceive Data

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich sehe gerade Mega16 und PortC: JTAG auch ausgeschaltet?

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dietmar schrieb:
> ich hoffe es sind nicht zugroße problem für euch es ist bascom.

Ich glaub, hier sind doch mehr Leute, die in C programmieren.

Was sagt denn die Bascom Hilfe/Doku, sind überhaupt 2 SW-UARTs 
gleichzeitg möglich?

Wenn man mehrere UARTs hat, sollten die auch mit Interrupt und FIFO 
sein, damit man keine Zeichen verliert.
Polling geht nur dann, wenn man nur eine UART gleichzeitg hat.


Peter

Autor: Dietmar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das so eine sache in der hilfe, ist nichts enthalten das auf 2 soft uart 
zeigt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.