mikrocontroller.net

Forum: Markt S: 3,5"-Disketten mit 720kB


Autor: H_und_M (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
hat zufällig noch jemand ein paar neue oder gebrauchte 3,5"-Disketten 
mit 720kB Speicherkapazität?

Mein Roland JW-50 nimmt anscheinend nur die...


e . a r t s (at) w e b . d e
(Leerzeichen entfernen)

Autor: avr (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nehm 3,5" mit 1,44 MB.
Das Loch abkleben (nicht den Schreibschutz sondern das
auf der anderen Seite) und unter DOS/Windows auf
720 formatieren.

Das ist beim P40(alt) von Mechatronik (SMD-Automat)
auch so ;)

avr

Autor: gagamel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat das funktioniert?
Da gab es doch mal so was, von wegen weicher oer harter Magnetisierung.
War wohl bei den 360ern, oder?

Ich hätte da noch ein paar alte Amiga Disketten :-)

Aber was anderes: Kannst Du nicht ein flash drive einsetzen?

Autor: Heiko Pfisterer (yustbeyourself)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab sonst auch noch ein paar alte ATARI Disketten wenn da noch 
bedarf ist.

Autor: H_und_M (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,
wen es näher interessiert, der kann mal hier schauen:
Beitrag "Midis ohne PC abspielen - zum Gitarreüben"


>Nehm 3,5" mit 1,44 MB.
>Das Loch abkleben (nicht den Schreibschutz sondern das
>auf der anderen Seite) und unter DOS/Windows auf
>720 formatieren.
funktioniert beim PC, aber der Roland JW50 kanns nicht lesen oder 
beschreiben

>Aber was anderes: Kannst Du nicht ein flash drive einsetzen?
geht leider nicht. das liegt an den speziellen dateiformaten (s.link 
oben)

>Hat das funktioniert?
>Da gab es doch mal so was, von wegen weicher oer harter Magnetisierung.
>War wohl bei den 360ern, oder?
360kB gabs auch in 3,5"???
von weicher und harter Magnetisierung höre ich zum ersten mal, gibts da 
eventuell irgendwo nähere infos?


>Ich hätte da noch ein paar alte Amiga Disketten :-)

>Ich hab sonst auch noch ein paar alte ATARI Disketten wenn da noch
>bedarf ist

bedarf zum testen besteht, zumal das LW im JW50 ein FZ-354 von CHINON 
ist, das früher auch im Amiga eingesetzt wurde...

Autor: Route_66 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei den 5,25 Zoll- Disketten unterschieden sich die DD (double density) 
und die HD (high density) Disketten in der Tat auch im Magnetmaterial 
der eigentlichen Floppy. Bei den 3,5 Zoll nur noch im Loch der 
Diskettenhülle.

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Route_66 schrieb:
> Bei den 5,25 Zoll- Disketten unterschieden sich die DD (double density)
> und die HD (high density) Disketten in der Tat auch im Magnetmaterial
> der eigentlichen Floppy. Bei den 3,5 Zoll nur noch im Loch der
> Diskettenhülle.

Darauf würde ich meinen Kopf nicht verwetten...
Ich hatte genug HD-Disketten, die gerade in den Chinon-Laufwerken im 
Amiga nicht zuverlässig nutzbar waren.
Ich denke, die Schreibströme der Laufwerke und die Beschichtung waren 
verschieden. Als es dann keine echten DD-Laufwerke mehr gab und 
letztlich auch die (externen) DD-Amigalaufwerke letztlich HD-Laufwerke 
waren, klappte natürlich auch das Loch zukleben.

PS: es gab auch Diskettenlocher für DD-3,5" Disketten (oder eine 
Bohrmaschine...). Auch dort war die Zuverlässigkeit einiger DD-Fanrikate 
als HD völlig ok, einige Sorten waren unzuverlässig und nicht nutzbar.

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Esko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auch ich habe früher mal Disketten aufgebohrt, kann mich allerdings 
auch erinnern, dass es mit manchen nicht ging, mit anderen schon.

Autor: H_und_M (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich hatte genug HD-Disketten, die gerade in den Chinon-Laufwerken im
>Amiga nicht zuverlässig nutzbar waren.

das sehe ich auch so.

kann mir denn jemand ein paar echte 3,5"-720kB-disks vermachen?

Autor: Mr Amiga (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also beim Amiga waren die Disketten auch ohne HD mit 880KB formatiert...

Autor: schwede (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich habe noch welche, 10 Stck. boeder 2DD.

Autor: H_und_M (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Also beim Amiga waren die Disketten auch ohne HD mit 880KB formatiert...
wenns auf nem Chinon-Laufwerk lief, müsste eigentlich alles fanta sein 
;)

>Hallo, ich habe noch welche, 10 Stck. boeder 2DD.
kannste mal ne email schicken, was du dafür haben willst?

e . a r t s (at) w e b . d e
(alle Leerzeichen entfernen)

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.