mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs AVR-Studio mit WinAVR als Compiler für C


Autor: Marcel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich beschäftige mich erst seit kurzem mit dem Thema Microcontroller.
Ich habe einen ATmega 8 und will diesen über das AVR-Studio 
programmieren.
Da es keinen Compiler für GCC beim AVR Studio gibt habe ich mir WinAVR 
runtergeladen. Jetzt bekomme ich beim kompilieren immer folgende 
Fehlermeldung:
../testc.c:29: fatal error: opening dependency file dep/testc.o.d: No 
such file or directory

Kann mit der Fehlermeldung nicht viel anfangen. Darum bitte ich um eure 
hilfe danke schon mal im vorraus.

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Marcel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für den Hinweis aber leider bringt der Artikel mich nicht weiter

Autor: Stefan Ernst (sternst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist es denn wirklich so schwer, selber mal ein wenig zu suchen? Gerade 
bei einer so spezifischen und eher seltenen Fehlermeldung wird man ja 
nicht gerade mit Treffern überschüttet (so dass man Probleme hätte die 
wenigen Perlen in der großen Menge zu finden). "WinAVR" und "fatal 
error: opening dependency file" ergibt bei Google gleich auf der ersten 
Seite diverse viel versprechende Links.

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Danke für den Hinweis aber leider bringt der Artikel mich nicht weiter

Wieso nicht? Keine Leerzeichen oder Sonderzeichen im Pfad?

Autor: Oliver (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das mit den Leerzeichen im Pfad ist eine unausrottbare urban legend. Die 
machen keine Probleme. Sonderzeichen sollten allerdings keine drin sein.

Oliver

Autor: Marcel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hab sogar als Speicherplatz nur C:/ angegeben und da sind keine 
Sonderzeichen enthalten

Autor: Marcel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
habs hinbekommen es lag an Vista 64bit Version brauchte ein patch für 
die msys-1.0.dll Datei in WinAVR.

Autor: captain (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Solche Meldungen sind wirklich unnötig !

Autor: captain (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Solche Meldungen sind wirklich unnötig !  --- das bezog sich auf:


Autor: Stefan Ernst (sternst)
Datum: 08.09.2009 23:29

Autor: Stefan Ernst (sternst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
captain schrieb:
> Solche Meldungen sind wirklich unnötig !  --- das bezog sich auf:
>
>
> Autor: Stefan Ernst (sternst)
> Datum: 08.09.2009 23:29

Offensichtlich war es doch hilfreich, denn die msys-Sache ist genau das, 
was man über Google mit den von mir angegebenen Suchbegriffen sofort 
findet. Jetzt hat er das gute Gefühl, die Lösung selber gefunden zu 
haben, und er hat gelernt, dass man bei eher ungewöhnlichen 
Fehlermeldungen mit Google meist recht schnell nützliche Informationen 
findet.

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die blau unterlegten Worte hier in den Texten sollen auch eine Hilfe 
sein.

In diesem Fall findet man dadurch einen Tipps+Tricks Abschnitt zu 
MAKE-Problemen im Artikel WinAVR, der gerne ergänzt werden kann.
http://www.mikrocontroller.net/articles/WinAVR#fat...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.