mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik FT232RL Problem


Autor: Andre I. (dex) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
für ein Projekt arbeite ich zum ersten mal mit dem FT232RL. Leider habe 
ich beim erstellen des PCB einen Fehler bei der Verdrahtung gemacht. Der 
Chip soll Self-Powered laufen. Ich habe aber aus dem Datenblatt den 
Schaltplan von Seite 29 'USB to MCU UART Interface' verwendet. Dort ist 
der /RESET Pin allerdings nicht beschaltet. (Mein Schaltplan hängt an)

Das Board kam heute aus der Fertigung. Ich muss also mit dem Fehler 
vorerst leben. Nun ist es leider so, dass sich ohne Änderung des PCB, 
die 5V vom USB Bus mit meiner Versorgungsspannung beißen werden ;)

Wie bekomme ich jetzt also am einfachsten den Fehler aus dem Prototypen? 
Den Spannungsteiler nachträglich zwischen fummeln wäre zwar denkbar, 
aber unschön. Wäre es auch möglich die +5V Leitung, die von der USB 
Buchse kommt einfach zu trennen und den Reset Pin offen zu lassen? Oder 
reicht es wenn ich eine Brücke von den benachbarten Pins des FT232 löte? 
Ich hätte ja direkt daneben +5V

Ich hoffe es gibt eine einfache Möglichkeit

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Reset einfach offen lassen geht bei Self-Powered nicht, dann meldet der 
sich nicht am Host an. Da muss auf jeden Fall die Bus-Spannung per 
Spannungsteiler oder Reset-Generator Chip an den Reset. Anders gehts 
nicht.

Autor: Andre I. (dex) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Liegt das daran, dass auf der +5V Leitung vom Bus beim anmelden 
irgendwas wichtiges passiert, oder braucht der FT232 einfach nur 
Spannung am /Reset Pin? Denn um der Spannung aus dem Teiler noch näher 
zu kommen, wäre es auch ein leichtes, statt direkt 5V zu brücken, eine 
Brücke zum 3,3V Out des FT232 zu löten.

Autor: metaljack (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
den reset pin kannst du beruhigt mit 3,3V oder 5V kurzschließen.
laut datenblatt schaltet der reset pin spätestens ab ner spannung von 
1,9V. mache das bei meinen schaltungen eigentlich auch immer so. obwohls 
mit pull-up schon schöner wär.

Autor: Heidos (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich habe auch ein Problem mit meinem FT232RL.
Mein PC meldet immer "USB-Gerät wurde nicht erkannt"und im Gerätemanager 
hat es eine Hardware-ID von "USB\UNKNOWN".

Ich habe das ganze nach der "Bus Powered Configuration" aufgebaut, habe 
aber auch schon versucht den Reset mit VCC gemacht.
Alle Pin's haben Verbindung mit ihren Leiterbahnen, die Platiene habe 
ich schon mit Spiritus gereinigt und auch alle Pin's auf Kurzschluss mit 
den nebenliegenden geprüft.

Hatt vieleich noch jemand einen Tip?

Gruß
Heidos

Autor: Joerg L. (Firma: 100nF 0603 X7R) (joergl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Heidos schrieb:
> Hatt vieleich noch jemand einen Tip?

Reset Pin anschließen wie im Datenblatt beschrieben,
Test Pin anschließen wie im Datenblatt beschrieben,
dann tut es.
Das mit dem Test ist mir auch passiert. Genau 1x.

Und wer fremde Treads kapert, wird mit Testpins nicht unter 1 Stück 
betraft ;-)

Autor: Heidos (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Joerg L. schrieb:
> Test Pin anschließen wie im Datenblatt beschrieben,

Ohh, den hab ich komplett übersehen, da unten hab ich garnicht nach was 
anderen als GND gesucht

Ich hab die Brücke bei Reset wieder entfernt und ne Brücke zum Testpin 
gemacht und siehe da, er funktioniert.

Danke für deine Hilfe, manchmal ist man blind.

Gruß
Heidos

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.