mikrocontroller.net

Forum: Markt Sammelbestellung AD9288 für DSOs


Autor: Thomas R. (tinman) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

die günstigen DSOs von einigen china herstellern benutzen gerne den 
AD9288.
Allerdings ist der ADC in einigen modellen hoffnungslos übertaktet.

Manche DSO herstellen benutzen den AD9288-40 (der mit max. 40Mhz 
getaktet werden darf) und takten es aber mit 100Mhz! (z.b. Rigol E 
serie)

Andere hersteller benutzen zwar den AD9288-100 (der mit max. 100Mhz 
getaktet werden soll) und takten es aber mit 125Mhz ! (z.b. Rigol C 
serie, Atten, Siglent usw).

Alle diese massnahmen sind natürlich notwendig um die geräte etwas 
günstiger zu machen, natürlich wäre 5 x AD9288-100 für 1Gss genau das 
richtige, nur leider sind die ADCs nicht unbedingt günstig, so sparrt 
jeder wo er kann.

Natürlich hat jeder der so ein DSO gekauft hat eine garantie und wird, 
falls die ADCs abrauchen, ganzes gerät austauschen wollen. Sollten 
jedoch zu viele von den (china) 500MSs/1GSs/2 GSs kaputt gehen werden 
die ADCs auch "knapp", teuer sind die heute schon.

Daher die sammelbestellung Idee - für die es heute schon entweder die 
ADCs selber tauschen möchten (um sicher zu sein das der DSO länger als 2 
jahre hält) oder "auf vorrat" kaufen möchten (falls der herstellen nciht 
tauschen will/kann).

Der AD9288-100 kostet beim 1000stk abnahme $10.63/stk, beim digikey pro 
stück 15 EUR, farnell 19 EUR usw. Sollten genug besteller sich melden, 
könnten wir die "etwas günstiger"  bekommen. Natürlich ist alles 
stückzahl abhängig - ich denke die "nicht ROHS" restbestände werden am 
günstigsten sein.

Ich persönlich brauche für meine 2 china DSOs schon 9 stk.

Wer Interesse hat bitte hier im Forum melden.

Autor: Thomas R. (tinman) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bevor ich vergessen, nicht-DSO besitzer, shop-inhaber, usw. sind 
natürlich auch "willkommen". Der AD9288-100 ist auch für eigenbau-DSOs 
interessant.

Autor: Thomas R. (tinman) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe mittlerweile eine lieferzusage bekommen.

10stk je 7.50 stk, 50stk je 7eur stk. Die teile sind neu (nicht RHOS 
natürlich), mit 60 tage garantie (zoll und versand schon gerechnet)

Jetzt hängt alles von euch ab, falls interessiert bitte melden.

Autor: Mike K. (1tester)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo


4-5 Stück würde ich Nehmen.

lg Mike

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas R. schrieb:

> Andere hersteller benutzen zwar den AD9288-100 (der mit max. 100Mhz
> getaktet werden soll) und takten es aber mit 125Mhz ! (z.b. Rigol C
> serie, Atten, Siglent usw).

Die C-Serie eher nicht. Die DS1000C haben eine maximale Sample-Rate von 
400MHz, da ergeben 125MHz nicht sonderlich viel Sinn.

Autor: µluxx .. (uluxx) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich wäre auch mit der benötigten Anzahl für ein Rigol 1052E dabei.

Autor: Thomas R. (tinman) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
A. K. schrieb:
> Thomas R. schrieb:
>
>> Andere hersteller benutzen zwar den AD9288-100 (der mit max. 100Mhz
>> getaktet werden soll) und takten es aber mit 125Mhz ! (z.b. Rigol C
>> serie, Atten, Siglent usw).
>
> Die C-Serie eher nicht. Die DS1000C haben eine maximale Sample-Rate von
> 400MHz, da ergeben 125MHz nicht sonderlich viel Sinn.

ja, der DS1000C hat 2 ADCs (der AD9288 ist dual, also 4 im prinzip) je 
100 mhz, die kopie davon (vom Atten/Siglent) hat 500 MSs - aber immer 
noch 2(4) ADCs.

Der Rigol DS5102MAE hat auch 4 x AD9288-100 die mit 125MHz getaktet 
sind.

Am einfachsten, falls unsicher, ist immer noch zu öffnen und gucken wie 
viele davon drin sind (die können auf beiden PCB seiten bestück sein) 
und ausrechnen. Es dürften auch einige 500Mss geräte sein, da lohnt sich 
nicht 125Mss ADCs (oder sogar 500Mss) zu benutzen, auch lohnt nicht 
unbedingt 5 einzubauen, einfacher ist 4 auf 125Mhz overclocked nehmen 
(also 2 chips).

Autor: Alexander Schmidt (esko) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, hab zwar kein solches Oszi, dafür einige Fragen ;)

Woran gehen die ICs denn kaputt?
Außer dem Hitzetod und der Elektronenmigration kenne ich keine 
Wirkungsweisen woran ein Chip sterben kann.

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So weit ich aus dem Thread erkennen kann ist noch kein einziger ADC 
defekt, aber er will sich vor einer erwarteten Epidemie sterbender ADCs 
wappnen als wär's ne Impfung gegen die Schweinegrippe.

Wüsste auch nicht warum die dran sterben sollten. Das sind keine 
PC-Prozessoren. Eine Übertaktung um 25% dürfte für einen 200mW Baustein 
nicht lebensgefährlich sein, zumal der ja nur bei maximal ausgereizter 
Samplerate übertaktet wird.

Man riskiert höchstens Datensalat, weil das Timing jenseits der 
Spezifikation in der Sahara bei 50°C nicht passt.

Autor: Thomas R. (tinman) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
A. K. schrieb:
> So weit ich aus dem Thread erkennen kann ist noch kein einziger ADC
> defekt, aber er will sich vor einer erwarteten Epidemie sterbender ADCs
> wappnen als wär's ne Impfung gegen die Schweinegrippe.

hehe, das hat jemand etwas falsch verstanden. Die können wie jedes 
überstrapaziertes bauteil schneller kaputt gehen als den besitzer lieb 
wäre. Risiko ist "natürlich" gut durchkalkuliert, die meisten kaufen eh 
in 2 jahren neues DSO, die gebrauchten dürfen (sollen eigentlich auch) 
dann auch schneller sterben damit man auch neue kauft. Und so lohnt sich 
eine sparmassnahme doppelt.

>
> Wüsste auch nicht warum die dran sterben sollten. Das sind keine
> PC-Prozessoren. Eine Übertaktung um 25% dürfte für einen 200mW Baustein
> nicht lebensgefährlich sein, zumal der ja nur bei maximal ausgereizter
> Samplerate übertaktet wird.
>
> Man riskiert höchstens Datensalat, weil das Timing jenseits der
> Spezifikation in der Sahara bei 50°C nicht passt.

Ausserhalb spezifikationen ist es auf jeden fall, nur AD wird wissen was 
die wirklich können und was nicht, 25% bei dem 100Mss chip ist nicht 
sooo viel, datensalat wird natürlich auch beim 25° geben, wird nur nicht 
auffallen, es gibt gute filter möglichkeiten. AD wird nicht um sonst die 
"angeblich gleiche die" mit -40 markieren. Ich halte nix von den DSO 
hersteller aussagen "wir haben im lab getestet und es ging", dafür ist 
die entwicklung zeit zu kurz. Wenn ich mir einen von meinen DSOs 
angucke, tjo, dann sehe ich direkt "sparmassnahmen", nicht nur ADC, auch 
kühlkörper zu klein, billig lufter, schlechte luftführung (kabel mittem 
in luftstrom". Sowas zusammen wirk mehr schädlich für die lebensdauer 
als die 25% mehr takt bei den -100 chips, und bei den -40 sowieso. Ich 
habe persönlich die paar oben genannte "fehler" beseitigt, nciht das ich 
wirklich viel wert lege ob ein paar hundert euro gerät paar monate 
länger hält, mindestens heute nciht, morgen kann es aber anders aussehen 
und dann brauche ich vllt gerät was paar tage länger lebt. Die ein paar 
euro investition finde ich ok. So ganz am rande, vor ein paar tagen habe 
von Tekway DSOs gesprochen, den habe ich auch jetzt hier, und der war 
auch übertaktet (4 ADCs), seltsam nur das der hersteller empfohlen hat 
firmware upzudaten. Jetzt nach dem update taktet der FPGA nur mit 100 
mhz, und ich muss ehrlich sagen ich habe kein unterscheid in 
datenqualität entdecken können. Wird aber etwas gewesen sein, um sonst 
wird niemand von 1GSs auf 800MSs runter gehen. Tekway ist klein, vllt zu 
klein um evt. auswirkungen von "kaputten geräten" aus den weg gehen 
können, die sind nciht Rigol.


Wie auch immer, am montag abend werde ich bestellung rausschicken, falls 
jemand fragen hat bitte hier im Forum, die die mitbestellen möchten 
bitte um eine PM.

gruss

Thomas

Autor: chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt es die auch ROHS, und wenn ja, zu welchem Preis ?

Autor: Thomas R. (tinman) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
chris,

es sind AD9288BST-100, also nciht ROHS, kann aber am montag anfragen 
wenn du mir die gewünschte menge nennst.

Autor: Samuel C. (dragonsam)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also, ich hätte noch an 2 interesse wenn das Angebot noch steht.

Autor: Alexander Schmidt (esko) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wäre schön wenn ihr dann in ein bis zwei Jahren wenn die ersten deiner 
Meinung nach ausfallen hier in den Thread schreibt. Habe die 
E-Mail-Benachrichtigung aktiviert und echt neugierig ob die Ausfallen 
werden. Meiner Einschätzung nach nicht mehr als nicht übertaktete auch.

Autor: chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn die ROHS Lötpaste Bismut oder equivalentes enthält, und man Blei, 
auch
in kleinsten Mengen hinzufügt, dann senkt sich automatisch die 
Löttemperatur,
auf ca 81°C, oder jede andere Legierung, welche eutektisch ist.

Autor: chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kannst du mir mal den Preis für 25 sowie 100 Stück nachfragen, sowie 
tray oder mini-reel. Für Prototype-zweck würde ich 3 Stück nehmen, mit 
Blei.

Autor: O. Hagendorf (ohagendorf)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hätte auch Interesse an 3 Stück.

Gruß
Olaf

Autor: Bernhard T. (bernhardt)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei dem Preis würde ich auch mal 5 Stück mitbestellen.

Gruß
Bernhard

Autor: Samuel C. (dragonsam)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich erhöhe mein Intersse von 2 auf 4 Stück.

Autor: John-eric K. (mockup)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich nehme 8 Stück

Gruß
John

Autor: Eddy Current (chrisi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich nehme 5 Stück, Adresse kommt sogleich per PM.

Autor: Dietmar Schmunkamp (df8de)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe auch Interesse an 4 Stueck, Rest per PM.

Autor: Klaus De lisson (kolisson)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo leute..

hab gerade euren artikel gelesen.. und eine aussage macht mich fragend:

>natürlich wäre 5 x AD9288-100 für 1Gss genau das
>richtige


wie läuft denn das dann ab ?

werden die wandler dann quasiparallel betrieben ? ... also mit dem 
nötigen zeitversatz ?

... und wie können 5 wandler mit je 100mhz dann 1Gss schaffen ?
ich rechne nun erstmal 100x5 = 500
wo ist mein unverständnis ?

gruss klaus

Autor: Platinenschwenker .. (platinenschwenker)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klaus De lisson schrieb:
> hallo leute..
>
> hab gerade euren artikel gelesen.. und eine aussage macht mich fragend:
>
>>natürlich wäre 5 x AD9288-100 für 1Gss genau das
>>richtige
>
>
> wie läuft denn das dann ab ?
>
> werden die wandler dann quasiparallel betrieben ? ... also mit dem
> nötigen zeitversatz ?
>
> ... und wie können 5 wandler mit je 100mhz dann 1Gss schaffen ?
> ich rechne nun erstmal 100x5 = 500
> wo ist mein unverständnis ?

Ist ein dualer Wandler mit jeweils 2 Eingängen, also reichen 5 Wandler 
schon aus, um 1 Gigasample pro Sekunde zu erreichen (per Zeitversatz).

OT: Huch was ist denn das? Rote Schrift "Bitte reduzieren Sie die Anzahl 
der Zitatzeilen."???

Autor: Klaus De lisson (kolisson)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
okay... sind also insgesamz 6 wandler ...
... und warum redet man dan nicht von 1.2Gss ?

und was ich nun überhaupt nicht verstehe ist der satz von 
"platinenschwenker"

>OT: Huch was ist denn das? Rote Schrift "Bitte reduzieren Sie die Anzahl
>der Zitatzeilen."???

muss ich da was verstehen ?

gruss
klaus

Autor: Platinenschwenker .. (platinenschwenker)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klaus De lisson schrieb:
> okay... sind also insgesamz 6 wandler ...
> ... und warum redet man dan nicht von 1.2Gss ?

Wo zählst du denn 6 Wandler? 5 Chips mit je 2 Wandler für 1 GS.

>
> und was ich nun überhaupt nicht verstehe ist der satz von
> "platinenschwenker"
>
>>OT: Huch was ist denn das? Rote Schrift "Bitte reduzieren Sie die Anzahl
>>der Zitatzeilen."???
>
> muss ich da was verstehen ?
>

Das war eine Meldung die mir von der Forensoftware gerade beschieden 
wurde. Nach weglassen der Grußformel klappte es dann. Keine Ahnung, 
warum?!

Autor: Thomas R. (tinman) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Klaus De lisson


Es können 5 chips sein mit je zwei ADCs pro chip,
also 10 ADCs, zeitversetzt mit 100mhz takt, also 1GSs

Es können 4 chips sein mit je zwei ADCs pro chip,
also 8 ADCs, zeitversetzt mit 125mhz takt, also 1GSs

Es können 2 chips sein mit je zwei ADCs pro chip,
also 4 ADCs, zeitversetzt mit 100mhz takt, also 400MSs

Es können 2 chips sein mit je zwei ADCs pro chip,
also 4 ADCs, zeitversetzt mit 125mhz takt, also 500MSs

Das ganze ist hersteller/model/preis/samplerate abhängig.

Autor: Thomas R. (tinman) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kleine zusammenfassung :

5stk - Mike K. (1tester)
5stk - µluxx .. (uluxx)
3stk - chris (Gast)
3stk - O. Hagendorf (ohagendorf)
5stk - Bernhard T. (bernhardt)
4stk - Samuel C. (dragonsam)
8stk - John-eric K. (mockup)
5stk - Eddy Current (chrisi)
4stk - Dietmar Schmunkamp (df8de)

Ich habe jeden nochmal angeschrieben mit den details.
Falls irgendwelche änderungen bitte bis heute abend melden.

gruss

Thomas

Autor: Thomas R. (tinman) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falls noch jemand bestellen möchte, bis heute abend (23:23) kann ich es 
noch annehmen.

Der preis ist und bleibt 7.50 pro stück.

Autor: Thomas R. (tinman) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, Bestellung ist raus.

Autor: Thomas R. (tinman) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die ADCs sind angekommen, ich muss nur noch die trays entsprechend 
zersegen und dann schicke ich es zu euch raus.

Nochmal die zusammenfassung (bitte melden falls falsch)

9stk - John-eric K. (mockup)
6stk - Max Meise (maxmeise)
5stk - µluxx .. (uluxx)
5stk - Bernhard T. (bernhardt)
5stk - Eddy Current (chrisi)
4stk - Dietmar Schmunkamp (df8de)
4stk - Samuel C. (dragonsam)
3stk - Mike K. (1tester)
3stk - chris
3stk - O. Hagendorf (ohagendorf)

gruss

Thomas

Autor: Thomas R. (tinman) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@mitbesteller

Die ADCs sind unterwegs zu euch. Da päckchen nicht versichert sind habe 
per einschreiben versendet, so wird mindestens teil abgedeckt.


@All

da ein user (µluxx) am ende doch keine ADCs haben wollte? (keine antwort 
auf emails/PM) sind mir noch 5 stk verblieben, falls jemand interessiert 
ist bitte melden, preis 8,50eur/stk.

gruss

Thomas

Autor: W. Jochems (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hello Thomas,

die 5 stuck, sind die noch immer zur verkauf?
Dan bin ich interessiert.

Ich wohne in die niederlande, also kanst du dann angeben
wie viel das extra kostet.

vielen dank

gruss Wouter

Autor: Thomas R. (tinman) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
W. Jochems schrieb:
> hello Thomas,
>
> die 5 stuck, sind die noch immer zur verkauf?
> Dan bin ich interessiert.
>
> Ich wohne in die niederlande, also kanst du dann angeben
> wie viel das extra kostet.
>
> vielen dank
>
> gruss Wouter

Inzwischen habe nochmal nachbestellet, du kannst 5 stk haben.

Melde dich hier im forum oder gib mir deine email adresse.

gruss

Thomas

Autor: Wouter Jochems (wouter)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas R. schrieb:
> W. Jochems schrieb:
>> hello Thomas,
>>
>> die 5 stuck, sind die noch immer zur verkauf?
>> Dan bin ich interessiert.
>>
>> Ich wohne in die niederlande, also kanst du dann angeben
>> wie viel das extra kostet.
>>
>> vielen dank
>>
>> gruss Wouter
>
> Inzwischen habe nochmal nachbestellet, du kannst 5 stk haben.
>
> Melde dich hier im forum oder gib mir deine email adresse.
>
> gruss
>
> Thomas

Hallo Thomas Ich hab mich gerade angemelded.
Ich mochte dan gerne 6 stuck statt 5 bestellen.

gruss Wouter

Autor: Thomas R. (tinman) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wunderbar, und schon habe dir geschrieben.

Autor: Thomas Fr (thf)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Thomas R.
Falls Du noch ADCs abzugeben hast, möchte ich hiermit mein Interesse für 
4 Stk. anmelden.

Gruß

Thomas

Autor: Abdul K. (ehydra) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
chris schrieb:
> Wenn die ROHS Lötpaste Bismut oder equivalentes enthält, und man Blei,
> auch
> in kleinsten Mengen hinzufügt, dann senkt sich automatisch die
> Löttemperatur,
> auf ca 81°C, oder jede andere Legierung, welche eutektisch ist.

Kannst du das etwas ausführlicher darstellen? Klingt interessant für 
eigene Experimente.

Dank!

Autor: Thomas R. (tinman) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas Fr schrieb:
> @Thomas R.
> Falls Du noch ADCs abzugeben hast, möchte ich hiermit mein Interesse für
> 4 Stk. anmelden.
>

nein, habe schon alle entweder verkauft oder verbaut

Autor: Johannes E. (cpt_nemo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Abdul K. schrieb:
> chris schrieb:
>> Wenn die ROHS Lötpaste Bismut oder equivalentes enthält, und man Blei,
>> auch
>> in kleinsten Mengen hinzufügt, dann senkt sich automatisch die
>> Löttemperatur,
>> auf ca 81°C, oder jede andere Legierung, welche eutektisch ist.
>
> Kannst du das etwas ausführlicher darstellen? Klingt interessant für
> eigene Experimente.
>
> Dank!

Google mal nach "roses metall"!

Autor: Abdul K. (ehydra) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab ich schon. Da steht aber nix, das kleinste Bleiverunreinigungen 
schlagartig die Eigenschaften verändern. Das sind eher 'gemütliche' 
Varianten.

Autor: Johannes E. (cpt_nemo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Hab ich schon. Da steht aber nix, das kleinste Bleiverunreinigungen
> schlagartig die Eigenschaften verändern. Das sind eher 'gemütliche'
> Varianten.

Ja, so schlagartig wird das nicht passieren.

Aber auch eine kleine Blei-Verunreinigung kann lokal eine hohe 
Konzentration aufweisen, z.B. an einer Übergangsstelle zwischen 
bleihaltigen Lötzinn und einem Bismuthaltigen Lötzinn. Das passiert, 
wenn man die Lötstelle nicht so weit aufwärmt, dass sich alles gut 
durchmischt.

Dadurch bildet sich dann ein dünne Legierungsschicht mit einem sehr 
niedrigen Schmelzpunkt, so dass die Lötstelle bei höheren Temperaturen 
versagen kann.

Autor: Abdul K. (ehydra) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Deine Beschreibung hat jemand zum Geschäftsmodell weiterentwickelt.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.