mikrocontroller.net

Forum: Haus & Smart Home Buderus Ecomatic 4000


Autor: Stefan Strauch (stefan1972)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin Moin Allerseits

Ich habe im WEB ein Schaltbild gefunden und werde es Morgen mal Anhand
der Heizung Buderus Ecomatic 4000 überprüfen ...
Ich wollte meinen Fund zunächst mit Euch teilen: Es scheint mir so als
währe dieses das Buderus Kommunikationsmodul KM 271


Grüße Stefan

Autor: LPG (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aha,

das ist ein Autogas  LPG-Diagnose-Interface würde ich mal sagen. Viel 
Spaß !

Ebay-Artikel Nr. 200386396045

Autor: Stefan Strauch (stefan1972)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo LPG

Du hast recht!

Das Prinzip ist aber wohl das gleiche! Es geht hier um eine 
Pegelanpassung / bzw. ein Interface.

Hat bereits jemand das KM 271 Interace mal aufgebaut ? Bzw. hat jemand 
die belegung der Kontakte ...



Grüße

Stefan

Autor: Hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du ein hochauflösendes Bild ohne Aufkleber von beiden Seiten 
besorgen könntest dann würde sich da mit Sicherheit etwas machen lassen. 
Schau mal dort:

Beitrag "Logamatic 2107 Schnittstelle"

Da wird schon gearbeitet ;-)

Autor: Stefan Strauch (stefan1972)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Hans(Gast)

Habe den Threat Beitrag "Logamatic 2107 Schnittstelle" schon verfolgt:
Sehr spannend. Genau wie Du schon sagst: Ja, Ein Foto währe toll!

Die Schaltung müsste eigentich kompatibel sein.
Es kommt also auf die Anschlüsse an...


Stefan

Autor: Hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ist denn dieses Plastikteil, rechts neben dem RS232 ?

Der Pegel sollte von 5V auf RSR232 gewandelt werden. Versorgt wird die 
Schaltung offensichtlich von der Heizung mit 5V.

Autor: Stefan Strauch (stefan1972)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Allerseits.

Ich habe noch einmal genau nachgesehen bezüglich meiner Regelung.
Also, ich habe ´ne Ecomatic 4000 : HS4201

Hat zufällig noch jemand diese Anlage mit Kommunikations Modul KM 2.0 
und
würde High Res. Bilder von diesem Modul posten ( am besten währen Bilder
ohne Aufkleber) der Vor- und Rückseite .

Vielen Dank

Stefan

Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Stefan,

ich habe die gleiche Heizungssteuerung und beginne gerade wieder einmal, 
nach Lösungen zu suchen. Leider ist bei mir das Modul auch nicht 
verbaut.

Mein Ziel ist, eine remote Überwachung und Steuerung der Heizungsanlage 
zu realisieren.

Die Webanbindung wird bei mir über ein Pollin AVR Web I/O Board 
realisiert, das ist sehr günstig, es gibt freie Firmware dazu und es 
bietet genügend ein und Ausgänge.

Zusätzlich möchte ich eine Langzeitaufzeichnung von Betriebswerten zur 
Auswertung am PC vornehmen, dazu denke ich daran, den internen Bus der 
Steuerung anzuzapfen. Als Platform dafür will ich das Pollin Atmel 
Evaluationsboard 2.0.1 mit einem AVR ATMEGA32 verwenden. Zur Bedienung 
nutze ich das Pollin AddOn Board.

In den letzten Wochen habe ich erstmal einige ältere C-Programmroutinen 
von mir angepaßt und nun auf dem Board zum Laufen gebracht, jetzt geht 
es an die Kommunikation mit der Steuerung. Leider habe ich auch keine 
neuere Logamatic, die verfügt nämlich über einen ECOCAN-Bus.

Den Thread über die Logamatic 2107 habe ich auch bereits komplett 
gelesen, sicher gibt uns das auch weitere Anregungen.

Bist du schon einen konkreten Schritt weiter gekommen ?

Gruß,

Mike

Buderus HS2401 / Ecomatic 4000 (mit Schieberegler) / Baujahr 1994
ATMEL ATMEGA32, Pollin AVR Net I/O, EvalBoard 2.0.1 / AddOn Board

Autor: Rudi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Mike

Hast du ein paar Bilder vom Inneren der Buderus Ecomatic 4000 ? Gibt es 
dort auch diese Flachbankabel usw. ?

Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Rudi,

ich habe Bilder vom Inneren des ECOMATIC 4000 Controllers (die externe 
Bedieneinheit) und der HS4201 (die Steuerung am Kessel).

Kann Dir gerne mailen, was Du brauchst, bzw. verkleinert hier auch etwas 
hochladen, was interessiert Dich genau?

Die Steuerung ist noch konventionell aufgebaut, es gibt noch keine 
Flachbandkabel und auch nicht diese LSA-ähnlichen Klemmleisten, sondern 
noch die früher üblichen Schraubklemmen.

Gruß, Mike

Autor: Rudi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Mike

Wie willst du an die Daten kommen, das würde mich interessieren. Gibt es 
eine Schnittstelle, bzw. einen Bus ?
Ich kenne da noch eine HS 3220, die mit diesen Monsterkarten bestückt 
ist, meinst du diese (Schraubklemmen) ?

Autor: Rudi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Mike:

> ich habe Bilder vom Inneren des ECOMATIC 4000 Controllers (die externe
> Bedieneinheit) und der HS4201 (die Steuerung am Kessel).

Wenn die Bilder so groß sind, kannst du sie dort hochladen:

http://www.imagefilez.com/

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Siehe hier, Buderus-Beschreibung.

http://www.buderus.ch/public/pdf/planungsunterlage...

Autor: Arthur Floh (arthurf)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo Stefan,

ich habe die selbe Heizungsanlage von Buderus Ecomatic 4000 mit HS4201 
und MK2 Modul samt Software zum auslesen der Steurungsdaten.

Dein Projekt mit AVR klingt sehr verlockend für mich.
Wie weit bist denn schon mit deinem Projekt?
Wenn du Informationen brauchst helfe ich dir gerne.   - Gruß  Arthur

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.