mikrocontroller.net

Forum: Platinen Layout bitte mal anschauen!


Autor: Steven F. (iver)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi an alle,
im Anhang mein zweites Board (schematics and layout), das ich herstellen 
lassen möchte. Ich freue mich, wenn ihr drüber schauen könnt. Das 
Routing der Versorgung (Abblockkondensatoren, Stützkondensatoren, 
Trennung DGND/AGND,...) ist mir am wichtigsten und macht mir am meisten 
Sorge. Für jeden Vorschlag bin ich dankbar.

Board-Eigenschaften:
-ATMEGA8: Wahl der Referenzspannung (extern LM336 oder AVCC)
-RS232 Interface
-Clock-Signal einstellbarer Frequenz (Auswertung der Frequenz mit der 
Capture Unit): NE555
-4-stellige 7-Segment-Anzeige: gemultiplext(74hct139), Schieberegister 
angesteurt über SPI-Interface
-3 Leds und 3 Taster
-Temperatursensor: LM334 (current source) + KTY81-120
-elektromagnetischer Buzzer mit einstellbarer Lautstärke
-Supply: L7805 + LM317 (Variable Spannung für den Buzzer)


Gruß,
Steven.

Autor: T. C. (tripplex)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry aber bei den vielen Plänen und den vielen beschreibungen blickt
man da absolut nicht durch :)

Über die Trennung von DGND und AGND brauchst du dir keine Sorgen machen
da es sich hier nicht um Präzisionsmesstechnik handelt.

Gleichzeitig denke ich das man das alles auch einseitig schafft
da du auch keine SMD Bauteile verwendest.
Oft kann man halt die ein oder andere Leiterbahnen unter den 
Widerständen
durchführen oder halt die ein oder andere Drahtbrücke ziehen wenn
es unbedingt sein muss.

Autor: Terraner  . (terraner)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bist du sicher das die Power-LED richtig angeschlossen ist? In dem 
Layout sieht das so aus, als wäre die Kathode nicht angeschlossen....

J1 würde ich nicht überstehen lassen.

Reicht es aus, den 7805 ohne Kühlung zu betreiben? Vielleicht doch noch 
ein wenig Platz für einen Kühlkörper vorsehen?

Ich versuche immer die Taster tendenziell am Rand zu platzieren.

Auch würde ich das ganze noch mit möglichst großflächigen GND und 
VCC-Flächen versehen. Neben einer besseren EMV 
(http://www.mikrocontroller.net/articles/EMV) ist das ganze dann auch 
noch etwas umweltfreundlicher!

Wie Pascal denke ich auch, dass man das ganze auch einseitig hin bekommt 
- auch wenn du ein paar Brücken ziehen musst.

Autor: Max M. (xxl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
-Bei den Widerständen wäre die Angabe einer Referenz (R1,R2,...)
nützlich und üblich um zu einem konkretem Bauteil etwas
sagen zu können. Signalnamen gehören da nicht hin, wohl
aber an die Leitung.
-Der 100µF vor dem Spannungsregler scheint mir etwas zu gering
und der 100µF am Reglerausgang wäre mit 1µF ausreichend dimensioniert.
Eingansseitig besser 470µF oder 1000µF.
Faustformel:Pro 1mA Laststrom 1µF Siebelkokapazität, mindestens
(kann auch großzügiger bemessen sein).
-Bei dem Strombedarf der Displays hätte ich auch Bedenken wegen der 
Kühlung des Reglers.
-Der Spannungsteiler an IC5 Pin 12 scheint mir etwas fragwürdig.
-Das Symbol der Freilaufdiode in der Buzzerschaltung entspricht
nicht der Norm.
-Den 10µF in der Buzzerschaltung hat für mich auch keinen Nutzen.
-Die Anoden der 7-Segmentdisplays brauchste nicht doppelt anschliessen,
weil das gewöhnlich intern bereits geschehen ist.
-Der Reset in der Mikrocontrollerschaltung muss noch beschaltet werden.
-Wenn du glaubst, L1 bringt dir was, lass es, eigentlich nutzlos dort.
Wäre günstiger vor dem Spannungsregler platziert.
-Ist der Max-Baustein korrekt versorgt? Ich sehe da keine Verbindung zu
+5V und GND.
-Warum schließt du denn den Widerstand nicht an Pin 2 des 555 an?
Ich weiß jetzt nicht ob das über das Label funktioniert aber üblich
ist das zeichnerisch so nicht.
-Am Layout hab ich nichts auszusetzen, wenn dir die Anordnung so 
gefällt.
-Falls du vor hast auch mal etwas in der Schaltung zu messen platziere
am Rand der Platine einen Lötpfosten für den Messknecht wo man die Masse 
anklemmen kann. Kann nur von Vorteil sein.
Viel Spaß.

Autor: Steven F. (iver)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke schon mal für die Hinweise!
ich schaue mal nach, was ich da alles noch umsetzen kann.

Gruß,
Steven.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.