mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik STM32 und Bootloader


Autor: Andi Mader (anm)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich möchte gerne ein Programm (geschrieben und compiliert/gelinkt mit 
IAR Embedded Workbench - zwangsweise...) auf meinen STM32F103RBT6 
Controller laden, was auch lt. dem Bootloader Programm von ST tadellos 
funktioniert. Verifying ist ebenfalls erfolgreich.

Allerdings führt mir der Controller den Code nicht aus - was muss man 
denn beachten bzw. wo könnte der Fehler liegen?

Wenn ich das Programm mittels JTAG lade funktioniert alles tadellos.

Danke für eure Hilfe

mfg Andi

Autor: Jola (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du auch nach dem programmieren wieder die BOOT Pin Konfiguration 
geändert, damit der normale Code ausgeführt wird?

Autor: Andi Mader (anm)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja hab ich, Fehler wurde inzwischen gefunden! Es war das File das ich 
auf den Controller geladen hab...
Funktioniert jetzt bestens!

Mfg Andi

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.