mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik atxmega32a4 mit avrdude und avrjtagmkII programmieren


Autor: Laurent (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich versuche seit einigen Tagen einen atxmega32a4 mit einem Original- 
avrtjtag2-Programmer mit avrdude 5.8 unter Linux zu programmieren, 
jedoch ohne Erfolg. Auch die aktuelle SVN Version (revision 879) tut's 
nicht. LibUSB ist die aktuelle Version 0.1.12.

Kann avrdude das PDI-Protokoll in Verbindung mit diesem Programmer oder 
nicht? Mit einem STK600 soll es ja laut Google & Co. möglich sein, 
allerdings steht mir dieses Kit nicht zur Verfügung.


Danke für Eure Hilfe

Bg Laurent

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PDI und JTAG ICE koennte ein Problem sein. PDI mit dem STK600 konnte ich 
damals zumindest ein paar mal erfolgreich durchfuehren. Wenn Du das ICE 
hast, programmier den CHIP mal per JTAG, da sollte die aktuelle Version 
funktionieren, zumindest tut sie das bei mir (in Zwischenzeit) mit dem 
128A1.

Autor: Laurent (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die superschnelle Antwort.

Einen Projekt mit dem x64a1 hab ich ohne Probleme bisher programmiert. 
Der  x32a4 hat allerdings kein jtag- nur pdi!

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh, strange, dabei hat das ja sogar der normale Mega32 (und kleinere 
Typen). Dummerweise hat man ja schon Probleme mit dem JTAG ICE und 
avrdude wenn man nur ISP verwenden will. Der ISP-Support wurde naemlich 
erst nachtraeglich in das ICE aufgenommen und erfordert offenbar ein 
paar Verraenkungen.

Hast Du die Firmware des ICE auf dem aktuellen Stand?
Welchen Befehl hast Du genau verwendet und wie lautet die Ausgabe, evt. 
mit -vvvv?

Autor: Laurent (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Funktionell ersetzt pdi ja das jtag und wenn avrdude bereits volle 
Funktionalität hätte, würde es sicher nicht einmal auffallen. ;-)

Ich hab im Programmer die aktuelle Firmware aus dem AVR-Studio sprich 
6.02. Zumindest sagt mir das avrdude im -vv Mode. Die Vermutung, dass 
avrdude es nicht kann liegt nahe...

avrdude -cjtagmkII -Pusb -px32a4 -U flash:w:test6.0.hex -vv

...
avrdude: jtagmkII_setparm(): Sending set parameter command (parm 0x03, 1 
bytes): 0xa0 (1 bytes msg)
avrdude: jtagmkII_setparm(): bad response to set parameter command: 
RSP_FAILED
avrdude: jtagmkII_reset(): Sending reset command: 0xa4 (1 bytes msg)
avrdude: jtagmkII_reset(): bad response to reset command: 
RSP_ILLEGAL_EMULATOR_MODE
...

Aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt!

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael G. schrieb:
> Oh, strange, dabei hat das ja sogar der normale Mega32 (und kleinere
> Typen). Dummerweise hat man ja schon Probleme mit dem JTAG ICE und
> avrdude wenn man nur ISP verwenden will. Der ISP-Support wurde naemlich
> erst nachtraeglich in das ICE aufgenommen und erfordert offenbar ein
> paar Verraenkungen.

Du hast echt immer Probleme. Ich habe ne ganze Weile lange AVRDUDE mit 
JTAGICE mk II benutzt, das geht absolut problemlos.
Warum ISP mit Verränkungen eingebaut worden sein soll verstehe ich auch 
nicht wirklich.

Autor: Laurent (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...im PDI-Mode unter Linux und aktuellen AVRDUDE???

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal mit "avrdude -c help" ob es fuer PDI und dem ICE eine 
entsprechende Option gibt... so wie z.B. auch fuer ISP (jtag2isp), sonst 
wird er immer versuchen direkt mit JTAG drauf zu gehen. Da aber dort 
nicht einmal ISP richtig funktioniert sind die Hoffnungen klein. Hat 
mich auch geaergert, da kauft man sich so einen teuren Programmer und 
kann am Ende nicht einmal die einfachen Dinge damit machen.

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ISP funktioniert mit dem JTAG ICE mkII problemlos, erzähl nicht so einen 
Quatsch.

AVRDUDE unterstützt (noch) keinen PDI Programmiermodus.

Autor: Laurent (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Aussage!

Bg Laurent

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.