mikrocontroller.net

Forum: www.mikrocontroller.net Ebay-Links im Forum Markt automatisch verbieten.


Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab einen Vorschlag:

Wer im Forum Markt Beitraege mit Verweise auf Ebay-Auktionen einstellt 
sollte diesen nicht posten duerfen. Es steht sowieso schon lange in den 
Regeln, dass dies nicht erwuenscht ist. Halten tut sich offenbar aber 
keiner daran, warum auch, wenn man das Forum zum puschen seiner 
Auktionen gratis verwenden kann. Ich finde das asozial, bin ich mit 
dieser Meinung allein?

Technisch sollte es leicht umzusetzen sein und die Nerven der Benutzer 
duerfte es auch schonen. Man wird evt. nicht die gaenze der Links (da 
evt. ueber weitere Links verschleiert) so filtern koennen, aber doch 
zumindest die normalen Ebay-Links mit einem Hinweis auf die Forenregeln.

Michael

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael G. schrieb:
> Technisch sollte es leicht umzusetzen sein

Ganz so einfach ist es nicht. Wenn z.B. jemand etwas sucht und ein 
anderer ihm einen entsprechenden Link auf einen passenden Ebay Artikel 
geben möchte (mit dem er nichts zu tun hat), dann würde dieser auch 
blockiert werden.

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Technisch gesehen zeigt die Forensoftware sogar eine Unterstützung für 
Ebay-Links: Sie werden in Anzeigelinks umgewandelt.
Beitrag "Re: [V] PIC Tools"

Scheint aber nicht ausgereift zu sein, da z.B. Mar Wees Links im anderen 
Thread nicht umgewandelt wurden.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie waere es, die Regeln einfach rigoros durchzusetzen und entsprechende 
Postings zu loeschen? Ich habe jetzt keine Vorstellung wieviele das 
sind, aber wenn sich das rumspricht, dann lassen es die meisten bald.

Gast

Autor: faustian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meine Meinung: Solang es serioese Auktionen mit forumsrelevanten Waren 
sind find ichs nicht stoerend, sollte dann aber in einen eigenen 
Dauerthread.

Hinweise auf fremde ebay-Auktionen koennen sogar mitunter hilfreich 
sein.

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Benedikt K. schrieb:
> Michael G. schrieb:
>> Technisch sollte es leicht umzusetzen sein
>
> Ganz so einfach ist es nicht. Wenn z.B. jemand etwas sucht und ein
> anderer ihm einen entsprechenden Link auf einen passenden Ebay Artikel
> geben möchte (mit dem er nichts zu tun hat), dann würde dieser auch
> blockiert werden.

Das koennte man schon loesen:
1. Nur im Forum Markt
2. Nur im Eroeffnungspost (dann Beitrag garnicht erst erstellen lassen) 
bzw. in jener Kette, die vom OP geschrieben wird, also wenn er zwei oder 
drei hintereinander schreibt, jeweils in diesen Posts. Dies haette zur 
Folge dass kein sinnvoller Beitrag erstellt werden kann, weil erst mal 
eine Antwort (oder auch mehr als eine) erfolgen muss.

Das mag zwar den ein oder anderen nicht daran hindern, dies zu umgehen, 
das ist dann aber Mutwille und man kann den Beitrag loeschen. Jeden 
Beitrag manuell zu loeschen duerfte einiges an Aufwand sein. Im Forum 
Markt koennte man darueber hinaus nochmal beim Erstellen eines Posts 
explizit darauf hinweisen, dass hier keine reinen Ebay-Verweise 
erwuenscht sind.

Michael

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Kompromiss waere wohl ein Sticky-Fred im Markt, wo jeder seine 
Ebay-Links posten kann, grosse Diskussionen braucht man dort ja sowieso 
nicht anzetteln und zumindest ware dann klar, was man zu erwarten hat. 
Ein "Verkaufe dies und jenes" und dann nur ein Ebay-Link hingehen ist 
mehr eine Farce als ein Verkauf.

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> wo jeder seine Ebay-Links posten kann

Und wer würde in so einen Thread rein gucken? Ich behaupte mal niemand. 
Wer gezielt ne ebay-Auktion sucht, der geht gleich auf deren Webseite.

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Markt Forum ist für direkte Angebote gedacht. Wer sich für 
Ebay-Auktionen zum Thema Elektronik oder Mikrocontroller interessiert, 
der kann einfach die entsprechende Ebay-Kategorie aufsuchen, es hat doch 
keinen Sinn die Auktionen hier im Forum auch noch mal aufzulisten.

Sperren möchte ich Ebay-Links nicht grundsätzlich, siehe Benedikts 
Kommentar. Ich werde versuchen in Zukunft mehr darauf zu achten dass die 
Regel eingehalten wird.

> Technisch gesehen zeigt die Forensoftware sogar eine Unterstützung für
> Ebay-Links: Sie werden in Anzeigelinks umgewandelt.

Das wird gemacht wenn jemand eine Artikelnummer eingibt, normale Links 
werden nicht geändert.

Autor: Abdul K. (ehydra) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich mag zwar ebay auch nicht sonderlich, aber es fällt auf das man 
manche Sachen eigentlich nur dort bekommt. Oder zumindest fast 
ausschließlich, ohne Riesensuche. Von daher vollkommen sperren?? Nee.

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Abdul K. schrieb:
> Ich mag zwar ebay auch nicht sonderlich, aber es fällt auf das man
> manche Sachen eigentlich nur dort bekommt. Oder zumindest fast
> ausschließlich, ohne Riesensuche. Von daher vollkommen sperren?? Nee.

Es geht hier um die Pseudoangebote im Markt, nicht darum, Links auf Ebay 
grundsaetzlich zu sperren.

Naja dann bleibt offenbar alles so wie gehabt. Schade. Nen Versuch war's 
wert...

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich verstehe nicht, was an Ebay-Angeboten in diesem Forum schlimm 
sein soll.

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weil die ebay-Links nur zur Werbung für die eigenen Auktion hier 
gepostet werden.

Wer etwas bei ebay kaufen möchte, kann gerne deren eigene Suchfunktion 
benutzen, dazu brauchts dieses Forum nicht.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Weil die ebay-Links nur zur Werbung für die eigenen Auktion hier
> gepostet werden.

Ja und? Wo ist da ein Problem? Das gibt es in anderen Foren auch. Mir 
wäre wohler dabei, via Ebay meine Sachen zu kaufen. Die 
Bewertungsfunktion hat zwar ihre Mängel, aber besser als nichts. Die 
Rechtssicherheit ist via Ebay doch etwas höher als nur über das Forum. 
Sicher würden sich weitere Leser hier über ebay Angebote freuen. Auch 
aus Sicht des Verkäufers hätte die Nennung seiner Auktionen hier im 
Forum nur Vorteile.

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gast schrieb:

> Ja und? Wo ist da ein Problem?

Dass das nicht der Sinn dieses Forums ist, als Multiplikator für
andere Verkaufsplattformen bestimmt zu sein.  Die Regeln stehen
doch ausdrücklich schwarz auf weiß drüber:

... Bitte nur direkte Angebote, keine Ebay-Links.
Keine gewerblichen Angebote. ...

Was gibt's daran zu deuten?

Ob du das nun sinnvoll findest, sei dahingestellt -- genügend
andere finden es offenbar sinnvoll, eine Plattform für private
Kleinverkäufe außerhalb von ebay & Co. zu haben, wie du an der
schieren Zahl der Postings dort gut erkennen kannst.

Autor: Alexander Schmidt (esko) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erstmal danke für die gelungene Idee, auch wenn es vorher schon recht 
schnell ging. (Nummer markieren, rechter Mausklick, eBay-Such nach)

BUGREPORT
Bei mehr als einer Artikelnummer wird nur eine umgewandelt.
Beitrag "Re: Suche Philips Elektronik Experimentierkästen d. EE20xy Reih"

ebay  190342584885; 370271980377

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Die Regeln stehen
> doch ausdrücklich schwarz auf weiß drüber:

Seit wann darf man Regeln nicht hinterfragen? Seit wann bleiben Regeln 
für alle Ewigkeit gleich? Warum sollte man Regeln nicht verbessern? 
Warum sollte man nicht diskutieren dürfen, wie man die Regeln verbessern 
könnte?
....

>... Bitte nur direkte Angebote, keine Ebay-Links.
>Keine gewerblichen Angebote. ...
>
>Was gibt's daran zu deuten?

Daran gibts nichts zu deuten.

Autor: Tampa Pdex (tampapdex)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.mikrocontroller.net/topic/158400#new
http://www.mikrocontroller.net/topic/158401#new

Wieder so ein Depp der nichtLesen kann - gestern Beitrag gemeldet - sind 
immer noch nicht gelöscht?!?

Brauchen Moderatoren hilfe bei der Umsetzung oder wird jetzt einfach 
weggeschaut?

Mfg

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tampa Pdex schrieb:

> Brauchen Moderatoren hilfe bei der Umsetzung oder wird jetzt einfach
> weggeschaut?

Andreas mutet uns Moderatoren nicht die ganzen Mails von "Beitrag
melden" zu, sondern er bekommt diese nur allein.  Er ist aber wohl
gerade ein wenig beschäftigt.  Insofern ist es völlig in Ordnung, das
einfach auch hier mal zu posten, wenn's zu schlimm wird, denn hier
sehen auch wir Moderatoren das dann.

Autor: Mark Brandis (markbrandis)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg Wunsch schrieb:
> Andreas mutet uns Moderatoren nicht die ganzen Mails von "Beitrag
> melden" zu, sondern er bekommt diese nur allein.

Es wäre sinnvoll, wenn die Moderatoren diese Meldungen auch bekämen. 
Schließlich ist es ihr Job zu moderieren, und dazu gehört eben auch 
gemeldete Beiträge zu überprüfen und ggf. zu entfernen. Andererseits, 
auf den Grundlagen von "Was ergibt wirklich am meisten Sinn" wurde die 
Forensoftware hier ja auch nicht entwickelt. ;-)

Autor: Tampa Pdex (tampapdex)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für den Hinweis Jörg. Sinnvoll währe auch das Mods die Mail 
bekommen würden... aber das ist ja Andreas Entscheidung ;)


>Andererseits,
>auf den Grundlagen von "Was ergibt wirklich am meisten Sinn" wurde die
>Forensoftware hier ja auch nicht entwickelt. ;-)


Die SW ist soweit super! - schnell, schnell, schnell... ich krieg 
jedesmal anfälle wenn ich an manch so überladene PHPBB Boards denke!

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tampa Pdex schrieb:
> Danke für den Hinweis Jörg. Sinnvoll währe auch das Mods die Mail
> bekommen würden... aber das ist ja Andreas Entscheidung ;)

Ich kann mich an eine Äußerung erinnern, dass da so viel Unfug dabei
wäre, dass er uns das einfach nicht zumuten mag, weil damit unsere
email-Accounts zugespammt würden.

Autor: Tampa Pdex (tampapdex)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich kann mich an eine Äußerung erinnern, dass da so viel Unfug dabei
>wäre, dass er uns das einfach nicht zumuten mag, weil damit unsere
>email-Accounts zugespammt würden.


:> kaum vorstellbar ;))

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich kann mich an eine Äußerung erinnern, dass da so viel Unfug dabei
> wäre, dass er uns das einfach nicht zumuten mag, weil damit unsere
> email-Accounts zugespammt würden.

Kann man daraus nicht eine (nur Moderatoren zugängliche) Webseite 
machen, die die Links zu den Problem-Beiträgen und die Anzahl der 
Meldungen auflistet? Dazu ein "erledigt"-Häkchen, mit dem der aktive 
Moderator den Eintrag entwerten kann, wenn er "aufgeräumt" hat.

...

Autor: doofi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Wer im Forum Markt Beitraege mit Verweise auf Ebay-Auktionen einstellt
> sollte diesen nicht posten duerfen.

[x] ja

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hannes, sicherlich wäre das möglich, und ich lehne mich wohl nicht weit 
aus dem Fenster, wenn ich sage, daß das dann auch von den Moderatoren 
genutzt würde.
Allerdings muss Andreas diese Funktionalität in das Forum einbauen (wir 
können da gar nichts machen), und Andreas Prioritäten liegen im Moment 
etwas anders (Viel Erfolg!).

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus, das ist doch völlig klar.

Ich habe es ja auch nur als Denkanstoß geäußert, nicht als Forderung.

Bei der Aufräumerei wäre vermutlich ein weiteres Feature sinnvoll, das 
ich hier Beitrag "Threads trennen/splitten?" schon 
einmal angesprochen habe. Es würde dem Moderator das endgültige Löschen 
ersparen, da er die störenden Beiträge in einen anderen (notfalls neu 
anzulegenden) Thread verschieben könnte.

Und nein, auch das sind keine Forderungen, sondern nur Denkanstöße. Ich 
werde sie daher nicht penetrant alle Nasen lang wiederholen. Und ich 
weiß auch die Arbeit des Admins und der Moderatoren zu schätzen (ohne 
mich jetzt bei irgendjemandem einschleimen zu wollen).

...

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist mir auch klar, daß Du das so meinst.
Vielleicht hilft ja Dein wiederholtes Vorbringen von Denkanstößen.

Gruß an die Elbe.

Autor: Mark Brandis (markbrandis)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tampa Pdex schrieb:
> Die SW ist soweit super! - schnell, schnell, schnell... ich krieg
> jedesmal anfälle wenn ich an manch so überladene PHPBB Boards denke!

Die Geschwindigkeit ist sehr gut, ja. Aber manche Funktionalität fehlt 
wirklich. Dass man keine vernünftigen Links zu externen Seiten posten 
kann zum Beispiel, andere Foren haben dafür völlig zu Recht eben
[ url ]-Tags. Oder dass zu einem Beitrag nicht angezeigt wird, welche 
Nummer im Thread er hat. Es gibt hier Threads mit Hunderten von 
Beiträgen, da wäre sowas schon sinnvoll.

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> andere Foren haben dafür ...

Andere Foren haben Anmeldepflicht...
Andere Foren haben Datensammelwut...
Andere Foren verkaufen Nutzerdaten...
Andere Foren sind (klickibunti) überladen...
Andere Foren (zum selben Thema) haben kaum sinnvolle Inhalte...

Ich weiß nicht, ob man sich immer an "anderen Foren" orientieren muss. 
Sicher, an diesem Forum kann man (das heißt Andreas) noch dies und jenes 
verbessern, doch dazu muss man beim besten Willen nicht "andere Foren" 
als Vorbild nehmen. Da könnte man ja gleich "andere Forensoftware" 
nehmen und all die unerwünschten Features abschalten. Hier geht es aber 
eher darum, dass es eben "das andere Forum" ist, das nicht mit "anderen 
Foren" zu vergleichen ist.

...

Autor: Mark Brandis (markbrandis)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hannes Lux schrieb:
> Ich weiß nicht, ob man sich immer an "anderen Foren" orientieren muss.

An was denn sonst? Am Polarstern vielleicht? ;-)

Wenn eine bestimmtes Detail anderswo einfach besser geregelt ist, dann 
wüsste ich nicht was dagegen spricht, dieses zu übernehmen. Das 
Schlechte lässt man weg, das Gute übernimmt man, und schon hat man 
gewonnen. :-)

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mark Brandis schrieb:

> Dass man keine vernünftigen Links zu externen Seiten posten
> kann zum Beispiel, ...

Das Einzige, was mir auf Anhieb einfällt, das nicht funktioniert ist
die schließende runde Klammer in einer Wikipedia-URL.  Da muss man
stattdessen %29 schreiben.  Natürlich darfst du nicht die übliche
Browser-Nutzer-Faulheit an den Tag legen und das URL-Schema (also
das "http://") weglassen, denn das braucht die Forensoftware schon
für die Erkennung.

Autor: Mark Brandis (markbrandis)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Neulich gab es hier irgendwo im Forum auch mal einen Link der fehlerhaft 
angezeigt wurde, da war es keine Klammer, sondern wenn ich mich recht 
entsinne ein Ausrufezeichen welches nicht als zum Link zugehörig erkannt 
wurde.

Eine Verlinkung, bei der die Adresse beliebig lang und unhandlich sein 
kann, aber nur ein kurzer und prägnanter Text zum Anklicken erscheint, 
ist nun wirklich schon immer Stand der Technik in HTML. Wenn es einen 
guten Grund gibt, weniger als den absolut allgemeingültigen Standard zu 
implementieren, bin ich gerne bereit ihn mir anzuhören :-)

Ach ja, und wenn 99.9% aller Links mit http:// anfangen, dann ist es 
sinnvoll dieses nicht jedesmal angeben zu müssen, sondern es einfach als 
Standardvoreinstellung anzunehmen. Wer dann doch etwas anderes meint, 
z.B. https:// oder ftp://, der gibt dies eben explizit an. Das nennt man 
auf gut deutsch "usability" ;-)

Und um Hyperlinks zu erkennen, kann ich auch genausogut schauen ob in 
einem String ein .com .net .org .edu .de etc. enthalten ist. Regular 
expressions for the win!

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mark Brandis schrieb:

> Neulich gab es hier irgendwo im Forum auch mal einen Link der fehlerhaft
> angezeigt wurde, da war es keine Klammer, sondern wenn ich mich recht
> entsinne ein Ausrufezeichen welches nicht als zum Link zugehörig erkannt
> wurde.

Kann ja sein.  Kann man auch als %21 schreiben.

> Eine Verlinkung, bei der die Adresse beliebig lang und unhandlich sein
> kann, aber nur ein kurzer und prägnanter Text zum Anklicken erscheint,
> ist nun wirklich schon immer Stand der Technik in HTML.

Macht auch in anderen Forensoftwaren trotzdem praktisch niemand,
auch wenn phpBB sowas prinzipiell gestattet.  Wenn die Leute schon
zu faul sind, das http:// zu schreiben, was denkst du, welche
Motivation sie noch haben, da eine separate Linkbeschreibung zu
setzen?

> Und um Hyperlinks zu erkennen, kann ich auch genausogut schauen ob in
> einem String ein .com .net .org .edu .de etc. enthalten ist.

Aua!  Erstens kracht das schon bei command.com (schließlich willst
du ja das http:// auch weglassen können), und das Kollisionspotenzial
bei mehreren hundert TLDs mag ich mir nicht vorstellen.  Aber du kannst
ja gern Andreas den alle glücklich machenden regulären Ausdruck
vorschlagen, der alle Links sicher erkennt und sie trotzdem vom
umgebenden Text genauso sicher abgrenzt. ;-)

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ist eigentlich das Problem? Selbst wenn eine URL hier als 
nur-Text-Inhalt vorliegen sollte, sollte doch wohl ein Benutzer in der 
Lage sein, damit etwas anzufangen.

Ich halte es für zumutbar, soviel Grundfähigkeit im Bedienen von 
Computern von den Forennutzern zu erwarten.

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jap, einfach markieren, Strg + C+T+V und Enter  drücken, und schon is 
der Link in einem neuen Tab geöffnet. ;)

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klaus schrieb:
> jap, einfach markieren, Strg + C+T+V und Enter  drücken, und schon is
> der Link in einem neuen Tab geöffnet. ;)

Auf manchen Systemen genügt es auch, einfach zu markieren und dann
mit der mittleren Maustaste in die URL-Eingabe der Brause fallen zu
lassen. :-)

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
[OT]

Ja, meine Variante war quasi das Worst-case-Szenario ;)

Das Feature mit der mittleren Maustaste unter KDE liebe ich auch.


[/OT]

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> jap, einfach markieren, Strg + C+T+V und Enter  drücken, und schon is
> der Link in einem neuen Tab geöffnet. ;)

Vernünftige Browser bieten eine Plugin-Schnittstelle an, für die es die 
unterschiedlichsten Lösungsansätze gibt, vom Rechtsklick mit 
Kontextmenüeintrag bis hin zum Doppelklick ist da alles vertreten.

Autor: Mark Brandis (markbrandis)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg Wunsch schrieb:
> Aua!  Erstens kracht das schon bei command.com (schließlich willst
> du ja das http:// auch weglassen können), und das Kollisionspotenzial
> bei mehreren hundert TLDs mag ich mir nicht vorstellen.  Aber du kannst
> ja gern Andreas den alle glücklich machenden regulären Ausdruck
> vorschlagen, der alle Links sicher erkennt und sie trotzdem vom
> umgebenden Text genauso sicher abgrenzt. ;-)

Wenn man einen Link in U R L tags einschließen kann, erübrigen sich 
sogar die regular expressions. Dass da noch nie jemand drauf gekommen 
ist! Hey, Moment... ;-)

Rufus t. Firefly schrieb:
> Was ist eigentlich das Problem? Selbst wenn eine URL hier als
> nur-Text-Inhalt vorliegen sollte, sollte doch wohl ein Benutzer in der
> Lage sein, damit etwas anzufangen.
>
> Ich halte es für zumutbar, soviel Grundfähigkeit im Bedienen von
> Computern von den Forennutzern zu erwarten.

Das Problem ist, dass man hässliche lange URLs hat, die keine Sau im 
Wortlaut interessieren (und wenn doch, wird der Link im Klartext ja 
immer noch in der Statuszeile des Browsers angezeigt).

Ich halte es für zumutbar, die grundlegendsten Prinzipien von HTML 
anzuwenden. Unten rechts bei diesem Post steht ja auch nicht "h t t p 
://www.mikrocontroller.net/topic/156787#postform", sondern "Antwort".

Ein Mann - ein Wort - ein Link* :-)

*mit einem Wort dargestellt. Oder zwei, drei...

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jaja...

...

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mark Brandis schrieb:

> Das Problem ist, dass man hässliche lange URLs hat, die keine Sau im
> Wortlaut interessieren (und wenn doch, wird der Link im Klartext ja
> immer noch in der Statuszeile des Browsers angezeigt).

Einspruch! In meinen Ausdrucken habe ich aber kein "Statuszeile kucken 
beim Mausdrüberfahren". Und die anderswo gerne praktizierte Methode 
lange URLs zu verstümmeln (h**p://irgendw...ndwo) nervt mich beim 
Ausdrucken schon genug. Es ist schon schlimm genug, dass hier 
Textersetzungen bei Links innerhalb des Forums gemacht werden.

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ohje, ein Internetausdrucker =-O  *wegrenn

Autor: Mark Brandis (markbrandis)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan B. schrieb:
> Einspruch! In meinen Ausdrucken habe ich aber kein "Statuszeile kucken
> beim Mausdrüberfahren". Und die anderswo gerne praktizierte Methode
> lange URLs zu verstümmeln (h**p://irgendw...ndwo) nervt mich beim
> Ausdrucken schon genug.

URLs werden hier im Forum auch verstümmelt, sobald sie eine gewisse 
Größe überschreiten. Beispiel: dieser Thread -->
Beitrag "Dauer FFT berechnen"
(zweiter Beitrag)

Autor: Interessierter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie heißt nochmal die Überschrift dieses Threads?

"Ebay-Links im Forum Markt automatisch verbieten."

.. und dann Postings über Postings. Soviel Kreative Zeit für Verbote 
aufzuwenden ist irgendwie mal wieder typisch Deutsch.

Und die Meinungsführerschaft der Verbote-Herbeischreiber hat auch gleich 
die Linux-Fangemeinde übernommen, die sonst gerne ihre Freiheit vom 
großen Bruder bedroht sieht. Ja .. im Kleinen ist dann irgendwie alles 
ganz anders ..

Autor: jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>... Bitte nur direkte Angebote, keine Ebay-Links.
>Keine gewerblichen Angebote. ...
>
>Was gibt's daran zu deuten?

Garnix gibt es da zu deuten.
Das ändert aber nichts an der Sinnlosigkeit dieser Regelung und ändert 
nichts am Recht jedes Einzelnen, bestehende Regeln zu hinterfragen und 
zu kritisieren.

>Ob du das nun sinnvoll findest, sei dahingestellt -- genügend
>andere finden es offenbar sinnvoll, eine Plattform für private
>Kleinverkäufe außerhalb von ebay & Co. zu haben, wie du an der
>schieren Zahl der Postings dort gut erkennen kannst.

Die Aussage dieses Satzes verstehe ich nicht.

Wie auch immer es gemeint war: Die hier sichtbaren Beiträge sind wohl 
kaum repräsentativ für die Nutzer dieses Forums, weil die Admins 
regelmäßig die Beiträge löschen, die ihnen nicht passen. Ich kenne kein 
Forum, wo eine derartige Meinungsmanipulation praktiziert wird.


P.S. Wird wohl nicht lange dauern bis dieser Beitrag wieder gelöscht ist 
und meine IP gesperrt. Einige Admins scheinen ja hier den ganzen Tag und 
die ganze Nacht Zeit zu haben für ihre Löschaktionen. Na wenn es ihrem 
Selbstbewusstsein förderlich ist, solls mir recht sein;-)

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jens schrieb:

> Wie auch immer es gemeint war: Die hier sichtbaren Beiträge sind wohl
> kaum repräsentativ für die Nutzer dieses Forums, weil die Admins
> regelmäßig die Beiträge löschen, die ihnen nicht passen.

Ja ja, die bösen Admins. :-)

Ich habe gerade mal ins Markt-Forum geguckt.  (Moderatoren sehen auch
die gelöschten Beiträge und Threads noch eine Weile.)  Auf der ersten
Seite sind die beiden Threads gelöscht, die zu dieser Beschwerde:

Beitrag "Re: Ebay-Links im Forum Markt automatisch verbieten."

geführt hatten, sowie noch ein weiterer Thread, in dem die Diskussion
ergab, dass der Fragesteller komplett unseriös ist (lässt von seinem
vorgeblichen Auftrag und seiner Firma nicht viel gucken, will
offensichtlich nur know-how von anderen kostenlos absaugen).  Das
macht auf dieser Seite weitere 48 Threads von Leuten, die ganz
offensichtlich im Markt-Forum einen Platz für ihre kleinen Kauf- und
Verkaufs-Aktivitäten finden wollen, ohne (zurück zum Thema des Threads)
dabei lediglich mit Werbung für bei ebay laufende Auktionen zugespammt
zu werden.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Unterstellung, daß Moderatoren oder der Forenbetreiber hier "Zensur" 
betrieben ist eine ziemlich dreiste Unverschämtheit.

Die Gründe für das Löschen mancher Beiträge und das Verschieben von 
Threads sind ausreichend oft und ausreichend deutlich bekanntgegeben 
worden.

Hier mal ein Zitat aus einem gelöschten Beitrag:


   Autor: A____ M___ (Gast)
   Datum: 02.12.2009 12:39

   ihr wixer, hurensöhne! ich ficke euch bastard arschloch hurenmutter


Es ist klar, daß es sich um allerübelste Zensur handelt, wenn solche 
wichtigen Wortbeiträge entsorgt werden. Da wird die Meinungsfreiheit 
aufs allerübelste mit den Füßen getreten.
Offensichtlich.

Wir Moderatoren löschen Beiträge, die offensichtlich Müll enthalten (wie 
obiges Beispiel), wir löschen Beiträge, die grob gegen die 
http://www.mikrocontroller.net/user/conditions verstoßen, und wir 
löschen Beiträge, die offensichtlich gegen geltendes Recht verstoßen, 
wie z.B. Aufrufe zu strafbaren Handlungen, "Warez"-Anfragen, 
Volksverhetzung etc.

Ebenfalls gelöscht wird Reklamespam.

Gelegentlich wird auch Leichenfledderei gelöscht, bei der uralte 
Threads reaktiviert werden. Wer der Ansicht ist, zu so einem alten Thema 
einen Beitrag leisten zu müssen, tut dies bitte in einem neuen Thread, 
in dem er gegebenenfalls auf den alten verweist.

Der Hintergrund ist der, daß diejenigen, die den alten Thread noch nicht 
gelesen haben, diesen vorfinden und erst mal alle alten Beiträge 
durchsehen, bis sie dann am Ende den neuesten vorfinden.
Das ist ziemlich lästig, vor allem, wenn die gestellte Frage nichts oder 
nur äußerst wenig mit dem Thema zu tun hat.

Eine "Zensur" aber findet hier nicht statt. Wer anderes meint, sollte 
sich etwas genauer darüber informieren, was Zensur überhaupt ist.

Wer der Ansicht ist, trotzdem Lügen und Unterstellungen verbreiten zu 
müssen, bitte, soll er tun. Bloß vielleicht nicht unbedingt gerade hier.

Autor: juppi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Echte Zensur ist ,nach meiner unmaßgeblichen Meinung nicht gegeben.
....oder man verwechselt Zensur mit ein wenig Willkür.

Gruß

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Eine "Zensur" aber findet hier nicht statt. Wer anderes meint, sollte
> sich etwas genauer darüber informieren, was Zensur überhaupt ist.

Zensur findet hier oft statt. Nicht nur bei beleidigenden oder 
anrüchigen Formulierungen oder bei Werbung! Auch bei ganz normalen 
Aussagen, die sich auf ein vorheriges Posting beziehen und zum Thema 
passen. Wer hier regelmäßig mitliest, weiß das auch.


> Die Unterstellung, daß Moderatoren oder der Forenbetreiber hier "Zensur"
> betrieben ist eine ziemlich dreiste Unverschämtheit.

Diese Aussage ist eine dreiste Unverschämtheit. Als ob willkürliche 
Zensur nicht schlimm genug wäre. Sie wird hier von den veranwortlichen 
sogar geleugnet!

Autor: Troll Blaubär (blaubeer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gast schrieb:
> Zensur findet hier oft statt.

Die sich hinter der Anonymität und den ihnen vermeintlich zustehenden 
Datenschutzrechten versteckenden feigen Dummschwätzer sterben einfach 
nicht aus.

/Troll, Blaubäriger

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Die sich hinter der Anonymität und den ihnen vermeintlich zustehenden
> Datenschutzrechten versteckenden feigen Dummschwätzer sterben einfach
> nicht aus.

Beleidigungen kommen meist von Leuten, die ihren Ruf schon ruiniert 
haben. Ich habe Beleidigungen genauso wenig nötig, wie mich mit meinem 
Namen im Internet zu entblößen, sodass Psychopaten und Indetitätsdiebe 
mit Persönlichkeitsanalysen Schindluder treiben können. Ich laufe auch 
nicht auf der Straße mit Namensschild umher und sage meinen Namen auch 
nicht jedem mit dem ich spreche. Wozu auch? Das ist nur für nähere 
Bekanntschaften mit speziellen Personen notwendig und sinnvoll.

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Gast: Ich hab ne Lösung für das Problem.  Wenn Leute wie du einfach 
mal weniger Müll posten würden, müsste der auch nicht gelöscht werden.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich finde, dieser Thread kann jetzt geschlossen werden. Das 
ursprüngliche Thema ist erschöpft und jetzt wird er nur noch von den 
Zensurtrollen mißbraucht, die sich nicht mehr im 
Beitrag "Zensur hier im Forum" austoben dürfen.

Autor: juppi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich finde das echte Zensur selten gemacht wird,damit könnte ich auch
umgehen und es ist nachvollziehbar.
Schlimmer ist Willkür, denn das ist sehr oft nicht nachvollziehbar und 
erklärbar,und meistens nicht beweisbar.

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Schlimmer ist Willkür, ...

Was Du "Willkür" nennst, ist normal, denn wir sind hier auf Andreas' 
"Privatgelände", da gilt nunmal sein Hausrecht.

Wenn ich mich in Deinem Privatgelände (Haus, Hof, Wohnung, Club, Forum) 
befinde, dann bin ich auch Deiner "Willkür" ausgeliefert. Ich muss mich 
also (bei Dir) so benehmen, dass ich Deine Toleranzgrenze nicht 
überschreite.

Und genauso ist es hier. Wer sich benimmt, dessen Beiträge werden auch 
nicht (primär) gelöscht. Sekundäre Löschungen sind allerdings möglich 
(bei mir extrem selten, denn ich bücke mich nicht nach jedem Knochen) 
wenn der Beitrag, auf den man sich bezieht, gelöscht wird.

Wer allerdings ständig herumnörgelt, laufend die Leute provoziert, oder 
sich wie die Axt im Walde benimmt, der hat hier schlechte Karten. Und 
das ist gut so!

Gruß nach Thüringen...

...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.