mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ADC-AVR-Serielle ausgabe


Autor: Dany James (djames)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo alle zusammen....
da ich mich ziemlich schlecht mit avr usw. auskenne, wollte ich diesem 
forum um hilfe bitten, da ich gesehen habe, dass Ihr euch sehr gut hier 
auskennt...

Problemstellung:
Ich muss mit den AVR Atmega16 von dem ADC max1270 werte einlesen, 
umrechnen und anschließend die Daten seriell ausgeben (über ausgänge 
rxd,txd). nach dem adc wird ein FTDI-Chip dazugeschalten, damit man es 
über USB "überträgt".

wie kann ich den adc ansteuern, der glaub ich, über spi 
funktioniert......und welchen mode soll ich hier verwenden (external 
oder internal mode)????

Bräuchte hier dringendst Eure wertvolle hilfe bei der erstellung des 
programms für dan avr

Anhänge:
1) Beschaltung des Atmega 8 (angehängte Datei)
2) Datenblatt ADC max1270 
(http://peabody.sapp.org/class/dmp2/lab/adflex/MAX1...)
3) Datenblatt FTDI Chip 
(http://www.ftdichip.com/Documents/DataSheets/DS_FT232R.pdf)

Autor: doc (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mal ne frage, warum benutzt du nicht den im avr einbebauten adc ?

Autor: Hc Zimmerer (mizch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
doc schrieb:
> mal ne frage, warum benutzt du nicht den im avr einbebauten adc ?

Weil der eingebaute keine 12 Bit Auflösung hat?

Autor: Dany James (djames) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
erstens das mit der auflösung
zweitens kommen viele falsche werte raus (ich denke dass der quarz dafür 
schuld ist). wir sind letztes jahr am internen gesessen, aber ich glaub, 
der adc hat selber nimmer gwusst, was er macht :) .....denn soo viele 
falsche werte, die überhaupt keinen zusammenhang miteinander haben.....

bitte schnellstens um eure wertvolle hilfe

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klingt für mich nach:
Wir lösen ein Problem indem wir uns ein noch schwierigeres aufhalsen.

Aber seis drum.
In der Codesammlung findest du viele Einträge, die dir einen Grundstock 
an SPI Funktionen geben.

Einfach zur Codesammlung gehen und im Betreff nach SPI suchen lassen.

zb. den hier
Beitrag "SPI MASTER SLAVE BEISPIEL (Assembler) ATmega8"

Autor: Dany James (djames)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das problem ist, dass ich ein C-Programm bracuhe.....mit Assembler habe 
ich absolut keine Ahnung....leider :((

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
DANN SUCH EIN C PROGRAMM
Nur weil ein Beispiel in Assembler ist... Ansonsten müssen einzelne 
Routinen im Zweifel in Assembler sien...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.