mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Anfänger-Bestellliste


Autor: pnx (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute!

Ich will anfangen mich mit Microcontrollern zu beschäftigen, als erstes 
mit dem AVR-Tutorial hier auf der Seite.

Ich habe deshalb mal eine Bestelliste für Reichelt (ist angehängt) 
zusammengestellt, mit den Dingen die man dafür brauchen sollte.

Nun wollte ich einfach nur mal wissen ob in dem Bauteilchaos auch nichts 
vergessen wurde oder ob noch irgendwas fehlt was "nice-to-have" ist, 
z.B. irgendwelche Transistoren (braucht man die bei einer LED-Matrix mit 
low-current LEDs?), mehr Kondensatoren oder noch ein paar andere 
Widerstände.

Habe bei vielen Bauteilen mehr als nötig genommen, falls ich mal was 
schrotte, was doch mal vorkommen wird. ;)
Die vielen Widerstände hab ich aus einer anderen Bestellliste hier im 
Forum entnommen, sind das zu viele, sollte ich noch andere bestellen?

Fragen über Fragen. :D

Falls sich also jemand kurz Zeit nehmen möchte, wäre ich sehr dankbar.

mfg

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Word-Dateien aus dem Internet öffne ich per definiton nicht.

Autor: Elektronenbremser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Gast,
der Sockel für den ATMega ist falsch (zu breit), ich würde diesen 
empfehlen
"GS 28-PS".
Weshalb diese "krumme" Quarzfrequenz?

mfG
Andreas

Autor: pnx (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;LA=444;GROUP=C13...

Der hier?

Wegen dem Quarz:
Ich dachte hier an ein Baudratenquarz, wegen UART. Oder soll ich lieber 
ein normales Quarz nehmen?

Autor: MeinerEiner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wieso die "METALL x"-Widerstände und nicht die klassischen 1/4W?
Sind ausreichend und kosten etliches weniger.

Autor: pnx (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie gesagt, die habe ich aus einer anderen Bestellliste übernommen, die 
hier im Forum war.

Autor: Elektronenbremser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, den meinte ich.
Wegen Baudratenquarz schau mal hier im Forum, ich glaube "deiner" ist da 
nicht dabei (ist glaube ich 14,xxx)

Autor: pnx (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Baudratenquarz
Der 12,88er ist ganz unten in dem Artikel aufgeführt.

Autor: Icke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Breadboard ist zu klein. Nimm das größte, das du kriegen kannst. 
Früher oder später wirst du es brauchen, glaub mir...

Autor: Elektronenbremser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das habe ich gesucht
http://www.wormfood.net/avrbaudcalc.php
nimm doch den 14,7456 MHz. Der ist ein bisschen schneller und hat bei 
UART einen kleineren Fehler

Autor: MeinerEiner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> hat bei UART einen kleineren Fehler

klein = 0%, da perfekte Frequenz.

Autor: yalu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Wegen dem Quarz:
> Ich dachte hier an ein Baudratenquarz, wegen UART. Oder soll ich lieber
> ein normales Quarz nehmen?

Der ist schon ok. Für 16MHz-AVRs kannst du aber auch einen mit
14,7456MHz und für 20MHz-AVRs (wie dem ATmega88) einen mit 18,432MHz
nehmen. Damit läuft der Controller immerhin 50% schneller.

Die Quarze gibt es übrigens auch im flachen HC49/U-S-Gehäuse. Sie
hampeln dann nicht so auf der Platine herum und sind sogar etwas
billiger.

Wieso nimmst du den BC338-16 und nicht den BC338-40? Letzterer hat eine
höhere Stromverstärkung, was in den allerseltensten Fällen ein Nachteil
ist. Oder gleich den BC337-40. Der verträgt bei sonst gleichen Eigen-
schaften höhere Spannungen und ist sogar 1 Cent billiger :)

Außerdem gehört in jedes Mikrocontrolleranfängerset ein Piepser, damit
auch die Mitmenschen etwas von deinem neuen Hobby mitbekommen:

  http://www.reichelt.de/?;ARTICLE=35927

Autor: doc (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde noch das avr-eval board von Pollin zusätzlich bestellen.

Autor: pnx (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Wieso nimmst du den BC338-16 und nicht den BC338-40?

Weil ich ehrlich gesagt noch nicht ganz bei den vielen verschiedenen 
Bezeichnungen durchblicke und bei Reichelt ab und zu aus der 
Beschreibung des Artikels kein Unterschied hervorgeht. ;)

>Außerdem gehört in jedes Mikrocontrolleranfängerset ein Piepser, damit
>auch die Mitmenschen etwas von deinem neuen Hobby mitbekommen:

Eine sehr gute Idee. ;)

>Ich würde noch das avr-eval board von Pollin zusätzlich bestellen.

Habe doch alle Komponenten, die ich zum Aufbau benötige, außerdem hat 
dieses Board keinen USB-Programmer. Ich hab nur intern einen COM-Port.


Habe mal die aktuelle Bestellliste angehängt.
Reichen diese verschiedenen Widerstände?

mfg

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.