mikrocontroller.net

Forum: Platinen Durchkontaktierung


Autor: soylent green (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
ich suche nach einer billigen möglichkeit Leiterplatten 
durchzukontaktieren.

Ich hab mal gesehen dass es da irgend eine Matschepampe gibt di man 
draufrakelt, das überflüssige absaugt und dann verbacken tut.

Kennt das jeand?

Wo krig ich die Matschepampe her?

: Verschoben durch Moderator
Autor: Master Snowman (snowman)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
als du den thread hier geschrieben hast, hast du doch vorschläge 
bekommen (siehe bild oben). was möchtest du wissen, was in diesen 
beiträgen noch nicht geschrieben wurde?

Autor: Toby (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Uwe N. (ex-aetzer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Wo krig ich die Matschepampe her?

1. Nimm einen Eimer mit Erde oder Sand
2. füll etwas Wasser hinein
3. umrühren

fertig ist die Matschpampe. Und die auch billig :(

Gruss Uwe

Autor: Rupert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und wenn man noch Metallspäne hinzufügt leitet die Matschepampe sogar.

Autor: soylent green (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>als du den thread hier geschrieben hast, hast du doch vorschläge
>bekommen (siehe bild oben). was möchtest du wissen, was in diesen
>beiträgen noch nicht geschrieben wurde?

Hast du gelesen dass ich Matschepampe will?

Autor: Da I (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Hast du gelesen dass ich Matschepampe will?

Hast du einen der anderen Beiträge gelesen oder mal überflogen, ob 
vielleicht nicht da genau das Zeug verwendet wird, das du suchst?

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> ich suche nach einer billigen möglichkeit Leiterplatten
> durchzukontaktieren.

Draht durchstecken und oben und unten festlöten.

Damit noch der Bauteildraht durchpasst, nimm einen Draht aus einem 
Litzenkabel und löte ihn oben auf einer wegführenden Leiterbahn an.

> Ich hab mal gesehen dass es da irgend eine Matschepampe gibt

Eine Silber-Kupfer-Mischung, klar.

> Wo krig ich die Matschepampe her?

DU? Nirgends, du hast doch keine Kohle, hast du gerade geschrieben.

Autor: Y.wey T. (shurikn)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute!

In Japan gibt es eine super Methode für die Durchkontaktierung der 
Platten:

http://www.sunhayato.co.jp/products/details.php?u=...

Mit Google lässt sich die Webseite mehr (oder weniger) verständlich 
übersetzen. ;-)

Evtl hat schon jemand damit Erfahrungen gemacht.

Beste Grüsse aus Tokyo
Shurikn

Autor: Microcontrolix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab zwar nicht so ganz kapiert wie das nun genau funktioniert, aber 
man kann es auch bei amazon.co.jp kaufen.

http://www.amazon.co.jp/%E3%82%B5%E3%83%B3%E3%83%8...

Autor: Zehnmalklug (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da I schrieb:
>> Hast du gelesen dass ich Matschepampe will?
>
> Hast du einen der anderen Beiträge gelesen oder mal überflogen, ob
> vielleicht nicht da genau das Zeug verwendet wird, das du suchst?

Wozu sollte er? Da müßte er ja selbst suchen. Das kann man doch viel 
bequemer andere für sich machen lassen. Vielleicht hat er auch einfach 
nicht nach "Durchkontaktierung", sondern nach "Matschepampe" gesucht.

Autor: Kim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Microcontrolix schrieb:
> Ich hab zwar nicht so ganz kapiert wie das nun genau funktioniert, aber
> man kann es auch bei amazon.co.jp kaufen.
>
> http://www.amazon.co.jp/%E3%82%B5%E3%83%B3%E3%83%8...

Oder hier:

http://www.lpkf.de/produkte/rapid-pcb-prototyping/...

http://www.lpkf.de/_mediafiles/171-lpkf-easycontac.pdf

Autor: Curby (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Passen über die Nieten noch SMD Bauteile?

Autor: Christian L. (cyan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ist den heute los? Tag der Leichenfledderei?

LG Christian

Autor: Steffen Warzecha (derwarze)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Curby schrieb:
> Passen über die Nieten noch SMD Bauteile?

Mit Sender Eriwan, im Prinzip ja, kommt auf die Bauteile an. 
Hühnerfutter nein, bei ICs muss man mitunter die Anschlüsse etwas 
runterdrücken aber es geht.

Autor: Reinhard Kern (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Steffen Warzecha schrieb:
> Passen über die Nieten noch SMD Bauteile?

Hallo,

Vias in Pads sind generell unerwünscht, und viele Kunden verlangen auch 
keine Vias unter Widerständen usw. Wenn man sich daran hält, stellt sich 
die Frage garnicht erst.

Gruss Reinhard

Autor: Steffen Warzecha (derwarze)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klar nach ich das so! Auch privat.

Nur habe ich die Frage nach den Bauteilen ja gar nicht gestellt sondern 
Curby.

Autor: Curby (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Unter Wiederstände oder in Pads setze ich auch keine Vias. Nur unter 
TSSOP oder TOIC Bauteilen. Ich hab hier ein Labor an der Uni, welches 
mir die herstellt, aber in Kürze steht mir das nicht mehr zur Verfügung.

Daher die Frage.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.