mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik externes SRAM


Autor: Fiffi (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte an einen Mega128 (16MHz Quartz) 512k externes SRAM
anschliessen.

Ich versuche es im Moment mit folgenden Komponenten:
- 512k SRAM: 628512-55ns
- Latch:     74HC573

Leider funktioniert es nicht richtig: Ich beschreibe das SRAM, und
vergleiche danach den Inhalt => teilweise OK, teilweise Unsinn im
SRAM.

Ich habe die Vermutung das es am Timing liegt.

Sind meine Komponenten zu langsam ?

Mit welchen Einstellungen (Waitstates, Quartz) würden meine Komponenten
funktionieren ?

Welche Komponenten brauche ich für 16MHz ohne Waitstates ?


Vielen Dank für eure Hilfe !


Gruß

Fiffi

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Datenblatt steht, das für >8MHz die HC-bausteine ungeeignet sind.
Besser sind AHC.

Thorsten

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nochwas, zu wilde Verdrahtung bei /WR /RD und ALE könnte auch Probleme
bereiten.

Autor: Fiffi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Thorsten,

>Im Datenblatt steht, das für >8MHz die HC-bausteine ungeeignet sind.
>Besser sind AHC.

Ich habe im Moment nur 74HC573.

Im Reichelt finde ich nur:
- 74HC573
- 74HCT573
- 74ALS573

Ich dachte 74HC573 ist am schnellsten von den 3 genannten.


Gruß

Fiffi

Autor: Fiffi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Thorsten,

auf meinem STK501 ist auch nur ein 74HC573 drauf.
Ich dachte man könnte das STK500/501 bis 16 MHz betreiben ?


Gruß

Fiffi

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm, interessante Aussage. Kann ich nichts zu sagen, ich erinnerte mich
nur an diese Zeile im Datenblatt.

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallöle,

also ich hab mit 8Mhz nen HCT verwendet läuft prima. Eigentlich steht
im Datenblatt der hct das die bis 25Mhz laufen. Wenn du sicher gehen
willst nimm 74*F*573. Die sollten alles mitmachen. Läuft dein SRAM mit
weniger MHZ? Vielleicht ist auch irgendwo anders der Fehler. Der Mega
kann ja nicht von Haus aus die 512K ansprechen soweit ich weis.

seb

Autor: wolli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Problematisch ist nicht die Maximalfrequenz sondern das Timing. Wobei
HCT natürlich noch schlechter sind als HC.

Autor: Christof Krüger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab hier auf meinem Breadboard einen ATmega162 mit schnellem SRAM-Modul
mit schnellsten Timings mit einem ALS-573 laufen, klappte auch
Problemlos mit 16MHz und mehr.

Weiss jetzt allerdings nicht, wie genau ALS spezifiziert ist. Hat da
jemand eine Tabelle o.ä., wo man sowas nachschlagen kann? Kurze Suche
mit Google hat nichts gutes gebracht.

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
14ns laut Datenblatt für Daten, 20ns für OE

Autor: Visitor (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@fiffi,

nach Deinem Crossposting auf AVRFreaks.net hast Du Dein Problem gelöst.

Autor: Fiffi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ja, ich habe ds Problem gelöst:

es lag an meiner Test-Routine.
Es läuft jetzt mit dem 74HC573 und einem 55ns SRAM bei 16MHz.


Gruß

Fiffi

Autor: Fiffi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Benedikt,

> 14ns laut Datenblatt für Daten, 20ns für OE

Dann müsste HC und ALS doch zu langsam sein ?

Im Datenblatt des ATMega128 steht: Adress Hold After ALE Low = 5ns.
In diesen 5ns müsste der Latch doch die Adresse übernehmen, oder ?


Welche Bausteine sollte man denn für einen sicheren Betrieb verwenden,
welche es bei Reichelt gibt ?


Gruß

Fiffi

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann mir jemand mal die Beschaltung posten ,wie man denn nun das Ram mit
dem ATMega verbindet?

Autor: Fiffi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Daniel,

im Anhang meines ersten Postings...


Gruß

Fiffi

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.