mikrocontroller.net

Forum: Platinen Platine - SMD mit bestücken lassen (SMD+TH)


Autor: ChristophK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe eine kleine Platine entworfen (ca. 4cm x 10cm), 30 Widerstände 
1206 und überlege jetzt, ob ich die Widerstände gleich bestücken lassen 
soll, ebenfalls einige 1N4007 und ZD, oder ob ich das ganze doch in TH 
auslegen soll und alles von Hand bestücken soll. Ich brauche erst mal 
eine Nullserie von ca. 5-10 Stck.

Hat jemand da Erfahrung, was so eine Bestückung an Aufpreis kostet 
gegenüber einer Leerplatine?

--
Christoph

: Verschoben durch Moderator
Autor: Benni Nori (benninori)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
einfach mal im richtigen forum suchen:

http://www.mikrocontroller.net/forum/platinen?filt...

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Realistisch gesehen:
Bis du für die 10 Stück die Fertigungsdaten und die Stückliste 
zusammenhast, lötest du die Platinen leichter selber...

Autor: Uwe N. (ex-aetzer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Lothar,

> Bis du für die 10 Stück die Fertigungsdaten und die Stückliste
> zusammenhast, lötest du die Platinen leichter selber...

Die Ausgabe der Fertigungsdaten (meinst du die Pick & Place Files ?) 
dauert
nur Sekunden (sogar mit der Auswahl des gewünschten Formats). Und die 
Stückliste sollte auch schon fertig sein - kein extra Aufwand.

@ ChristophK,

Aber trotzdem würde ich die Dinger per Hand bestücken (1206 ist riesig),
schon weil es ein einfacher Prototyp ist (eine Serie ist dann ein 
anderes Thema). Wenn dir hier ein Fehler aufällt wird es nicht ganz so 
teuer, abgesehen von der Platine. (Die Einrichtungs-/  Bestückungskosten 
und die Schablone kosten schon einen Haufen Kohle - aber wenn das alles 
die Firma zahlt ist es ja "egal" ;) ).

Als THT Variante würde ich es, wenn es keine zwingende Gründe gibt,
nicht machen. THT ist in der Fertigung (Bestücker) teurer als SMD, weil 
wohl mit Handarbeit verbunden.

Gruss Uwe

Autor: Michael O. (mischu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
reine SMD - Automatenbestückung:
---------------------------------
Nachteil:
- Schablonenkosten in Höhe von 100-250 EUR je nach Bestücker (Schablonen 
für Spannrahmen)
- Rüstkosten je Auftrag und je Bauteilwert (-> viele unterschiedliche 
Werte bedeutet hohe Initialkosten)
- Ware am Besten vom Bestücker oder gegurtete Ware, keine losen 
SMD-Teile

Vorteil:
- hohe Qualität (Temepraturprofil, Lötqualität, Benetzung) -> möglichst 
Seriennah


Auf THT würde ich an Deiner Stelle verzichten. Das bedeutet nur noch 
weitere Arbeitsgänge von Hand mit anschließender Wellenlötung (oder von 
Hand).
Die Qualität von SMD-Platinen ist erheblich viel besser als der von 
THT-Leiterkarten. In Deutschland ist teilweise ein zu China 
konkurrenzfähiger Fertigungspreis möglich, solange keine Handarbeit 
anfällt.


Alternative:
Lass einen Bestücker deiner Wahl die Platinen von Hand SMD-bestücken.
Dafür brauchst Du keine Schablonen- oder Rüstkosten bezahlen.

Autor: Tobias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1206 kann man wirklich ganz entspannt noch von Hand löten. Ab kleiner 
0603 wirds find ich dann aber doch langsam recht fummelig.

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ben __ schrieb:
> einfach mal im richtigen forum suchen:
>
> http://www.mikrocontroller.net/forum/platinen?filt...

Habe ich dahin verschoben...

Autor: ChristophK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich danke Euch für die guten Tips. Werde es wohl dann doch von Hand 
löten.
Ich komme um THT nicht herum, weil es einen Kartentrafo, einige 
OptoTriacs und Elkos (letztere gingen evtl. noch in SMD, aber teuer) 
enthält.

Es kommt mir auf Platzersparnis an, die THT-Widerstände sind einfach zu 
groß.

--
Christoph

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.