mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Probleme mit AVRISP und tiny45


Autor: Thomas Burkhart (escamoteur)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich versuche zum ersten Mal einen AVR über ISP zu programmieren, bisher 
hatte ich bei den MEGAs immer JTAG verwendet was keine Probleme gemacht 
hat.

Nun habe ich hier meine erste echte Platine mit einem tiny45 drauf und 
versuche ihn mit dem AVRISP mkII zu programmieren.

Ich habe die neueste Version von AVRStudio installiert und ein 
Firmwareupdate für den ISP wurde automatisch gemacht.

Ich kann auf den ISP zugreifen und auch die CPU Kennung abfragen. Wenn 
ich die FUSES auslese bekomme ich immer wieder wechslende Werte, 
besondern irritierend ist, dass er mir einen Externen Quartz anzeigt, 
obwohl ich keinen dran habe. Wenn ich versuche neue FUSEs zu 
programmieren meldet er mir schreiben ok, aber beim Lesen sei ein Fehler 
aufgetreten und die Werte sind unverändert.

Wenn ich das HEX-File meines Programmes versuche zu programmieren, so 
meldet er auch schreiben ok, aber verify geht schief.

ISP-Frequenz hab ich bis auf 500kHz runtergesetzt ohne Veränderung.

Habe auch alle Verbingungen Steckverbinder->Chip durchgemessen, auch 
keine Probleme. Hat irgendwer noch ne Idee??

Gruß

Tom

Autor: Drachenbändiger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Tom,

Ist der Attiny neu? Dann gilt: interner RC-Oszi mit 8MHz, CKDIV8 
programmiert, d.h. F_CPU=1MHz. Du solltest die ISP-Frequenz auf nicht 
höher als 1/4 davon (also 125kHz oder 250kHz) setzen.

Autor: Thomas Burkhart (escamoteur)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ah, das ist gut zu wissen, ich dachte nicht, dass der prescaler 
miteinbezogen wird. Ja, er sit neu. Ich probier es dmait noch einmal.

Vielen Dank
Tom

Autor: Kai W. (kai-w)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
den Effekt mit den Fuses hatte ich auch schon mal - bei mir lag's an 
einer schlechten Masseverbindung zwischen ISP Stecker und AVR

Gruß Kai

Autor: Thomas Burkhart (escamoteur)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Hinweis von Drachenbändiger hat geholfen, tatsächlich CHKDIV8 
aktiviert. Nachdem ich auf 125kHz runter bin hats sauber funktioniert.

Ich trau mich an die Wiki-Artikel noch nicht ran, aber vielleicht an 
einer der alten Hasen daui ja eine Anmerkung in den ISP-Artikel machen.

Gruß
Tom

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.