mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Leistungsstarke Version des LM2931 gesucht (500mA)


Autor: Robert B. (robertb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Hat vielleicht jemand einen guten Tipp für einen automotive-Regler 
(Loaddump, 60V fest)? Sonst find ich den LM1117 ganz nett, allerdings 
scheint der eher für Weichspüler-Anwendungen (Batteriebetrieb, Computer) 
ausgelegt zu sein. Ausgangsspannung wäre 5V, 9V oder einstellbar. 
Gehäuse SMD.

Über die parametrischen Suchen bei ST und Linear habe ich es schon 
versucht - aber da kommt alles und gar nicht. Was ich suche ist "der 
typische" Regler - so wie der LM2931 für den Bereich bis 100mA empfohlen 
wird.

Vielen Dank!

Robert

Autor: Marko (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
MIC2940.

Autor: andreas r. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gibts auch als lm2940, ts2940: in allen geschmacksrichtungen ;-)

Autor: Marko (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Nein! Der LM2940

- veträgt +60V nur in der military version
- verträgt keine negative Eingangspannung
- liefert nur 1A statt 1,25
- hat fast die doppelte Dropoutspannung
- hat einen 40fach höheren Ruhestrom

Der MIC2940 ist "automotive", die anderen genannten nicht. Nur weil sie 
die gleiche Zahl im Namen haben, haben sie nicht die gleichen 
Eigenschaften.

Autor: Robert B. (robertb)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Marko,

herzlichsten Dank für den super Tipp! Hast mir riesig weitergeholfen. 
Den MIC2940 werde ich mir merken. Habe aber dank der parametrischen 
Suche auf der Micrel-Seite (da kann man explizit automotive wählen und 
es bleiben tatsächlich noch jede Menge schöne Regler übrig) noch die 
interessantere Familie MIC2920 (400mA) gefunden. Die gibts auch im 
kompakten SOT223 oder SOIC8 (die MIC2940 gibt nur ab TO263 - etwas sehr 
groß für mein Platinchen).

Auch interessant ist der MIC2954 (250mA).

Allen gemein ist dass sie Zitat "bulletproof" sind. Da scheint Micrel 
gut aufgestellt zu sein.

@Andreas: Genau das eben nicht alle Derivate automotive-spezifiziert 
sind musste ich feststellen.

Grüße
Robert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.