mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Sticky --> "wie heisst's richtig"-Glossar ?


Autor: Holger S. (strabe)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo allerseits,

häufig frage ich mich, ob denn div. Threadersteller mutwillig falsch 
schreiben, nur schnodderig sind oder evtl. das richtige Wort für einen 
Begriff (noch) nicht kennen.
So landen bei mir im Achtungsabseits immer solche Dinger wie :

Wiederstand
Komperator
Hysterehse
Oparationsverstärker

oder ähnlich augenschmerzverursachendes Schreibgut

( kriischplaque )

Vielleicht wär mal 'n Glossar als Sticky nicht schlecht, worauf man ggf. 
verweisen könnte ( oder gibt's sowas schon ? )

Gruß Strabe

Autor: Henk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dieser Glossar nennt sich beispielsweise "DUDEN" ;-)

Autor: Prof. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ist denn an Wiederstand falsch?! Wir das klein geschrieben oder was?

Sorry, ich muss jetzt an meiner Diblomarbeit weiterschreiben, ich bin 
nämlich ein Diplomant...

;)

Autor: Bernd O. (bitshifter)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Holger S. schrieb:
> So landen bei mir im Achtungsabseits immer solche Dinger wie :
>
> Wiederstand
> Komperator
> Hysterehse
> Oparationsverstärker
Bitte auch noch folgende Wörter aufnehmen:
Fred (für Thread)
Standart

Gruß,
Bernd

Autor: Julian O. (juliano)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Assambler

Autor: Bernd Wiebus (berndwiebus) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Holger.

> häufig frage ich mich, ob denn div. Threadersteller mutwillig falsch
> schreiben, nur schnodderig sind oder evtl. das richtige Wort für einen
> Begriff (noch) nicht kennen.

"das richtige Wort für einen Begriff (noch) nicht kennen" ist in der Tat 
beim Arbeiten mit Suchmaschienen ein Problem....und führt in Folge hier 
zu Anfragen. :-)
Rechtschreibfehler sind aber etwas anderes....Widerstand schreibe ich 
auch häufig falsch. Ich muss eigentlich Texte immer expliziet darufhin 
untersuchen. Irgendwie sieht es mit "ie" richtiger aus. Böse Falle.
Das Problem ist aber sehr verbreitet: "Wiederstand" ergibt bei google 
142000 Treffer. Und auch der politische Widerstand wird ja ohne "ie" 
geschrieben. :-)


> So landen bei mir im Achtungsabseits immer solche Dinger wie :

Achtungsabseits wegen Rechtschreibfehler ist unklug. Nicht jeder, der 
nicht richtig schreiben kann ist komplett doof. ;-)

>
> Wiederstand
> Komperator
> Hysterehse
> Oparationsverstärker
>

Viele neigen dazu, "phonetisch" zu schreiben. Dann prägt sich Dialekt 
und slang stark durch.

> oder ähnlich augenschmerzverursachendes Schreibgut

> Vielleicht wär mal 'n Glossar als Sticky nicht schlecht, worauf man ggf.
> verweisen könnte ( oder gibt's sowas schon ? )

Nicht das ich wüsste. Aber mach Du mal. Du bist vermutlich sowohl von 
der Motivation (weil es Dich so nervt) und von den Fähigkeiten her 
(vermutlich bist Du der perfekte Germanist) der ideale Fachmann, um 
soetwas zu bewerkstelligen.

Mit freundlichem Gruß: Bernd Wiebus alias dl1eic

PS: Manchmal macht Trolle füttern einfach Spass. ;-)

http://www.dl0dg.de


Selbsterkenntnis ist der erste Schritt zur Depression.
Jeder echte Wettbewerb ist ruinös. Darum beruht jede funktionierende
Wirtschaft auf Schiebung.

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bernd Wiebus schrieb:
> beim Arbeiten mit Suchmaschienen ein Problem....und führt in Folge hier
> zu Anfragen. :-)
> Rechtschreibfehler sind aber etwas anderes....Widerstand schreibe ich
> auch häufig falsch. Ich muss eigentlich Texte immer expliziet darufhin

Maschinen und explizit offenbar auch. :-)

Autor: Jens G. (jensig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
siehste - schon wieder was gefunden - aber ich glaube, er hat es mit 
Absicht gemacht ...

Autor: Bernd Wiebus (berndwiebus) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Jens.

> siehste - schon wieder was gefunden - aber ich glaube, er hat es mit
> Absicht gemacht ...

Nein. Leider nicht. Ich habe mit Rechtschreibung ein ernstes Problem....

Was mich tröstet, ist, das es viele gibt, die schlimmer dran sind, und 
das erfahrungsgemäß das meiste verständlich bleibt.

Somit ist das ganze eher ein kosmetisches Problem....womit auch wiederum 
meine Rechtschreibung zu meinem Aussehen passt. :-)

Mit freundlichem Gruß: Bernd Wiebus alias dl1eic


http://www.dl0dg.de


Selbsterkenntnis ist der erste Schritt zur Depression.
Jeder echte Wettbewerb ist ruinös. Darum beruht jede funktionierende
Wirtschaft auf Schiebung.

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beitrag "Wiederstand und Standart zensieren"
hihi, gibts schon was drüber

Autor: Andreas K. (derandi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Wort nicht richtig zu schreiben ist keine Ausrede, man möchte nicht 
glauben was die Phonetische Suche von Google (Meinten Sie: fauxpas) 
alles zu leisten vermag, die benutze ich öfter wenn ich wissen will wie 
man Fremdwörter schreibt.

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sucht mal nach "Präsentz"

Hier entsteht eine neue Präsentz der internetadresse sowieso usw.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.