mikrocontroller.net

Forum: Platinen Gegenteil von drill-aid.ulp


Autor: Michael Sauron (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

Ich suche das gegenteil von drill-aid, also eine Mäglichkeit in einem 
Separaten Layer die Position der Bohrlöcher mit kleinen gefüllten 
Kreisen zu Markieren. Diese Kreise sollen das Bohren erleichtern. 
Drill-aid macht es ja genau umgekehrt, lässt in der mitte ein Kleines 
Loch. Ich will jedoch jedes Bohrloch mit einem Kleinen gefüllten Kreis 
markieren, der etwa 0,2 mm gross ist. Gibt es da ein fertiges ULP für ? 
Ideal wäre es, wenn ich den Durchmesser ,wie bei drill-aid, eingeben 
kann.
Ausgegeben werden die Daten übrigens auf einen Laserplotter.

Laborsauron

Autor: Peter L. (peterl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
da wird dein Bohrer aber nicht zentriert sondern darauf "rumeiern"

Autor: Michael Sauron (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hatte Befüchtet das genau die Antwort kommt, deshalb der Hinweiss 
mit dem Laserplotter.
Das Kufer wird dort abgetragen wo der Laser Belichtet hat. Und bei 
Drill-aid bleiben halt kleine Kupferpunkte in der Mitte des Loches, was 
beim Bohren dann dieses rumeiern zur Folge hat. der Laser muss also 
jedes Bohrloch-Zentrum kurz belichten. Das ganze ähnelt eher dem 
Isolierfräsen. als dem Herkömmlichen Belichten.

Auf dem Bild sieht mann ganz gut was ich meine:
http://www.das-labor.org/wiki/Datei:Laserlayout.PNG
hier müssten jetzt noch kleine Püncktchen für jedes Bohrloch sein, dann 
wäre es Perfekt.

Autor: Ungast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mal versucht die Funktion in das outline-ulp zu integrieren?
Wie du im ULP an die Bohrlöcher kommst sollte ja im drill-aid.ulp 
abschaubar sein.

Autor: Peter L. (peterl)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
versuchs mal mit dieser abgeänderten Ulp.
(Drill Diameter 0,1mm eingeben)


Peter

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.