mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Win Embedded vs. Linux


Autor: Bernd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

könnt ihr mir sagen, was die signifikanten Unterschiede zwischen Windows 
Embedded Xp und einem Linux Operating System sind (außer der Preis)?

Mir geht es eher um die Unterschiede, bei denen man z.B. für bestimmte 
Anwendungen mit Linux  Windows besser  einfacher / performanter etc. 
abarbeiten kann.

Sowie die Entwicklung bzw. Zusammensetzen des eigentlichen Images (bei 
Windows ja u.a. mit dem Target Designer etc.).  Wie läuft dies bei Linux 
im Regelfall ab?

Hardware z.B.
- Linux läuft auch auf nicht x86 Architekturen
- benötigt in der entsprecheden Konfiguration weniger Platz

Software z.B.
- Windows besitzt wahrscheinlich mehr Sicherheitslücken bzgl. Häckern 
etc.

Gruß
Bernd

Autor: yalu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Windows Embedded ist ein modularisiertes Windows XP, Linux ist schon von
Hause aus modular. Deine Frage reduziert sich also auf

"Was sind die Unterschiede zwischen Windows XP und Linux?"

Dazu ist aber doch schon viel geschrieben worden, oder meinst du nicht?

Autor: min (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Linux läuft auch auf nicht x86 Architekturen
Worauf den sonst?
Häh wie Häckern ????

Autor: Draco (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
min schrieb:
> Worauf den sonst?
>
> Häh wie Häckern ????


Junge junge junge -.-

IA-32, Alpha AXP, Sun SPARC, Motorola 68000, PowerPC, ARM, Hitachi 
SuperH, IBM S/390, MIPS, HP PA-RISC, IA-64, AXIS CRIS, Renesas M32R, 
Atmel AVR32, Renesas H8/300, NEC V850, Tensilica Xtensa und Blackfin

usw.. usw..

Autor: Albert M. (Firma: keine) (wyldesyde)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bernd schrieb:
> Hardware z.B.
> - Linux läuft auch auf nicht x86 Architekturen
das ist leider falsch, nur mal nachlesen..
http://de.wikipedia.org/wiki/Embedded_Linux

> - benötigt in der entsprecheden Konfiguration weniger Platz
das beschreibt der obige Wiki-Artikel auch noch recht gut....


> Software z.B.
> - Windows besitzt wahrscheinlich mehr Sicherheitslücken bzgl. Häckern
> etc.
jein, ein BS ist immer nur so "dicht" wie man es macht.

Letztendlich kommt es immer darauf an, was man genau will.
Ich hatte bis vor 3 Jahren immer beide "BS " parallel am laufen bis ich 
dann einfach auf die "winzigweich" Produkte komplett verzichtet habe.

Autor: Draco (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Albert Moest schrieb:
> Bernd schrieb:
>
>> Hardware z.B.
>
>> - Linux läuft auch auf nicht x86 Architekturen
>
> das ist leider falsch, nur mal nachlesen..
>
> http://de.wikipedia.org/wiki/Embedded_Linux


Hä? Ist doch völlig richtig was er sagt. Linux läuft doch auf anderen 
Archtitekturen, nicht nur auf x86 wie es Windows tut?!!?

Autor: Albert M. (Firma: keine) (wyldesyde)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Hä? Ist doch völlig richtig was er sagt. Linux läuft doch auf anderen
> Archtitekturen, nicht nur auf x86 wie es Windows tut?!!?

Tor!
War mein Lesefehler...
Linux läuft auch auf nicht x86 Architekturen
                 ^^^^^^^^^

Die beiden hab ich beim lesen verdreht...
sorry

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Draco schrieb:

> Hä? Ist doch völlig richtig was er sagt. Linux läuft doch auf anderen
> Archtitekturen, nicht nur auf x86 wie es Windows tut?!!?

Wem das nicht reicht, der kann sich ja noch NetBSD ansehen, das
läuft auf jeder Kaffeemühle, sofern diese eine CPU besitzt. ;-)

Autor: ... ... (docean) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Win vs. Linux ist ein Glaubenskrieg, du wirst keinen "gute" Antwort 
finden!

probier beides für deinen Anwendungsfall aus, und entscheide dich dann 
aus persönlichen Gründen für das eine oder das andere.
Dieses Arbeit kann dir keiner abnehmen.

Autor: Bernd Schuster (mms)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... ... schrieb:
> probier beides für deinen Anwendungsfall aus, und entscheide dich dann
>
> aus persönlichen Gründen für das eine oder das andere.
>
> Dieses Arbeit kann dir keiner abnehmen.

dachte, es gibt vielleicht Unterschiede z.B. im Netzwerkbereich oder USB 
(bei Windows Xp ist dies z.B. nicht besonders gut implementiert)...

Autor: gzdlkcg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn Du sicher ausschliessen kannst, dass Dein Projekt, das Du jetzt 
anfaengst, jemals auf anderen Prozessoren als X86 der entsprechenden 
(oberes Drittel) Leistungsklasse laufen muss, dann stellt sich die 
Frage. Wenn das aber vielleicht doch passieren koennte, dann stellt sich 
die Frage nich.

gast

Autor: horst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein eventuell starker Grund für Windows:
von
http://de.wikipedia.org/wiki/Windows_Embedded
Windows Embedded Enterprise:
"Microsoft wirbt für diese Systeme mit vollständiger 
Anwendungskompatibilität."

Sicherheitslücken?
Kommt auch darauf an, wie man Zugang zu dem Gerät hat.
Hat das Gerät eine Anbindung an ein Netzwerk? Vielleicht sogar 
Internetzugang? Oder steht es einsam und verlassen irgendwo in der Pampa 
und ein Hacker müßte vor Ort sein?
Und selbst bei Internetzugang gibt es riesige Unterschiede, je nachdem 
welche Software und Systemdienste verwendet werden.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.