mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Problem mit Comparator bei BLDC EMK


Autor: Uprock M. (uprock)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich mache ein paar Experimenten mit CDROM motor, dabei versuche ich die
Nulldurchgänge vom Rotor zu bestimmen.Es gibt 3 Comparatoren LM339N, 
davon
funktionieren richtig nur 2, diese beide zeigen den richtigen 
Nulldurchgang
aber der dritte Comporator macht es einfach nicht, er schneidet falsche 
Stellen, sodass Ausgang vom Comparator etwa 40% Duty Cycle hat und nicht 
50% wie die andere.

Alle Messungen habe ich mit Soundcard Oszi durchgeführt, und die 
Zeihnung in
Multisim.

Ich werde mich gern auf ein Vorschlag frohen.

Autor: Stefan B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kannst du die Messpunkte der roten Kurve (Input) an den Abgriff des 
Spannungsteilers setzen? Wie identisch sind die Widerstände tatsächlich 
bzw. sind die nach Wert und Toleranz ausselektiert?

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schon mal den nicht richtig funktionierenden LM339N ausgetauscht?

Autor: Gustav (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Evtl. auch kalte Lötstelle/Wackler.

Autor: Uprock M. (uprock)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan B. schrieb:
> Kannst du die Messpunkte der roten Kurve (Input) an den Abgriff des
> Spannungsteilers setzen?

So ich habe jetz Mitte von Spannungsverteiler mit jeder phase 
vergliechen,
sieht aber gut aus, alle sind gleich und nicht so wie bei dem ausgang C' 
vom comparator

Autor: Uprock M. (uprock)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... schrieb:
> schon mal den nicht richtig funktionierenden LM339N ausgetauscht?

JA , ich hatte direkt 2 gekauft bei conrad und , das Problem hat sich 
nicht geändert

Autor: Uprock M. (uprock)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan B. schrieb:
> Wie identisch sind die Widerstände tatsächlich
> bzw. sind die nach Wert und Toleranz ausselektiert?

Also nach Wert sind sie schon in Ordnung, aber mit Toleranz weiss ich 
nicht,
wenn Toleranz nicht gleich ist, kann es zu solchen Störungen kommen???

Autor: Stefan B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
War eine falsche Idee von mir. In der Simulation kann ich das Verhalten 
oben mit Bauteilschwankungen nicht hervorrufen.

Autor: Andreas R. (rebirama)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kar kann es. Wenn du nur ein paar Millivolt messen willst macht das viel 
aus.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.