mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Suche Depletion Mode Fet, n-Kanal, low Rds on oder Alternative


Autor: Torben K. (torben)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich bin auf der Suche nach einem selbstleitenden FET, n-Kanal. Dabei ist 
wichtig, dass der Rds on möglichst klein ist und das ganze Teil selbst 
möglichst klein ist.

Alternativ wäre ich auch dankbar für eine alternative zu FETs, die ohne 
Spannung leitend ist und gleichzeitg möglichst klein. Es müssen Ströme 
von max. ca. 50 mA dauerhaft geführt werden können.

Danke!

: Verschoben durch Admin
Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Siehe MOSFET-Übersicht, bei den JFETs.

Autor: Zwölf Mal Acht (hacky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Normalerweise macht man ja mit diesen Dingern Stromquellen. Dabei muss 
der RDSon nicht wirklich minimal sein.

Autor: Torben K. (torben)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nur leider benötige ich sowas um ein Signal zu schalten und da wär das 
schon von Vorteil.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann nimm einen fertigen Analogschalter. Denn ein FET allein ist kein 
Analogschalter. Ach ja, und lies mal was über Netiquette.

Autor: Torben K. (torben)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Geht leider nicht mit einem fertigen Analogschalter, hab zumindest 
nichts passendes gefunden.

Was ist mit der Netiquette? Hab ich was falsches geschrieben?

Naja auf jeden Fall danke für die Antworten.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Torben K. (torben)

>Geht leider nicht mit einem fertigen Analogschalter, hab zumindest
>nichts passendes gefunden.

>Was ist mit der Netiquette? Hab ich was falsches geschrieben?

Lies mal dein erstes Posting. Und dann lies den Artikel Netiquette 
noch einmal. Da du ja sicher ein schlaues Kerlchen bist, wirst du deine 
Fehler erkennen.

MfG
Falk

P S Kleiner Tip. Inhalt!

Autor: Arno H. (arno_h)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
BSP308 (falls es ihn noch gibt) infineon hat noch andere:
http://www.infineon.com/cms/de/product/channel.htm...

ixys hat einige kräftige im Programm:
http://www.ixys.com/Product_portfolio/products_lin...

Supertex hat auch ein paar:
http://www.supertex.com/pdf/misc/d_mode_mosfets_SG...

Arno

Nachtrag: BSP308 bei Conrad: 
http://www.conrad.de/goto.php?artikel=152901

Autor: Anja (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Arno: du meinst wohl BSP149 (der 308er ist ein enhancement)

Autor: Arno H. (arno_h)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Richtig, Schande über mich. Der spukte mir noch irgendwo im Kopf rum.

Arno

Autor: Torben K. (torben)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Falk: Du meinst vermutlich wegen Rds on möglichst klein. Ja hätte man 
präzisieren sollen. Also kleiner 5 Ohm wäre schön.

Aber mittlerweile hat sich die Sache erledigt. Das klappt alles nicht so 
wie erhofft. Aber danke euch allen!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.