mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Strom im Haushalt messen


Autor: Gerd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich möchte den Strom, der im Haushalt benötigt wird, messen.

Hierzu habe ich mir überlegt, es würde doch reichen, wenn ich den 
Stromwandler NUR in den Null Leiter hänge. Geht dies ???

Welchen Stromwandler (Für einen Haushalt) der noch 0-10V als Ausgang 
liefert könntet ihr empfehlen???.

Gerd

: Verschoben durch Admin
Autor: ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nur in den Nullleiter funktioniert nur bedingt. Damit kannst du den 
Strom"verbrauch" von Drehstromverbrauchern nicht erfassen, bzw nur die 
unsymetrie erfassen.

Autor: Gerd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Grübe, Grübel ...wo hab ich denn im Haushalt sym. Last???

Ich denke doch eher nicht ..oder???

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

je eine 100W Glühlampe in 3 Zimmern auf je einer Phase?

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Nitram L. (nitram)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gerd schrieb:
> Grübe, Grübel ...wo hab ich denn im Haushalt sym. Last???
>
> Ich denke doch eher nicht ..oder???

dann wirst du nur den nicht sysmetrischen Rest messen...

Im besten Fall:
L1 - N : 2000W Bügeleisen + 20W Radio
L2 - N : 2000W Wasserkocher
L3 - N : 2000W E-Herd

Strom auf N ~ 20W/230V ....

so ist es nun mal...

nitraM

Autor: Gerd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ups ...

thanks  ..ihr habt recht.

Ok, dann schau ich mal nach wandlern ,,,könnt ihr welsche empfehlen

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie wäre denn z.B. ELV.de Artikel-Nr.:  68-729-86  EUR 64,95
Nur als Inspiration zur Hutschienenmontage mit Impulsausgang?
Sollte f. größerem Preis auch für 3 Phasen zu finden sein.

Autor: Udo R. S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Darf man fragen was Du mit den Messwerten dann tun willst?

Autor: Gerd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HI Oszi40,

ne passt nicht ...benötige nen Wandler der 0-10V oder 0-20mA liefert. 
Ich möchte dahinter ne SPS hängen.


Gerd

Autor: Gerd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Udo R. S. schrieb:
> Darf man fragen was Du mit den Messwerten dann tun willst?


Ich möchte versuchen, meinen Kids das Energiesparen bei zubringen 
...wenn die zuhause sind läuft Playstation, Fernseher, Stereoanlage ....


Ich hab vor den Ausgang auf die Haus SPS zu hängen und und dort mit der 
Spannung zu multiplizieren, und dann zu visulalisieren.

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Solange es nur ohmsche Lasten sind, könnte es evtl. funktionieren,
aber lies mal weiter, wenn Dimmer und Schaltnetzteile ins Rennen kommen 
: Beitrag "Frage zu True RMS Multimeter"

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hy Gerd,

ich würde Dir die Messung mittels Stromzange empfehlen. Dann muss Du gar 
nicht in die Installation eingreifen. Und Du kannst jede Phase einzeln 
messen. (Also 3 Zangen). Ist meiner Menung nach die sicherste Methode. 
O.K. auch die teuerste.

Gruß
Frank

Autor: Düsendieb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frag mal Deinen Energieversorger, manchmal verleihen die Komplette 
Geräte mit Schniitstelle zum PC.

Mach ein bis zwei Monaten schaut eh keiner von Deinen Kids auf die 
Anzeige.


Axel

Autor: Udo R. S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und warum zeigst Du ihnen nicht einfach den guten alten Stromzähler? Je 
schneller das Rädchen rennt, desto weniger Kohle bleibt fürs Taschengeld 
und Shoppen.

Autor: Udo R. S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm, wieviel Energie frisst denn eigentlich Deine Haus SPS? Und wofür 
brauchst Du die?   Nix für ungut :-))

Autor: Gerd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Udo R. S. schrieb:
> Hmm, wieviel Energie frisst denn eigentlich Deine Haus SPS? Und wofür
>
> brauchst Du die?   Nix für ungut :-))

Die SPS läuft mit 24V und zieht knapp 1A. Sie steuert u.a. die 
Aussenbeleuchtung, den Teich und meine photovoltaik Anlage, hier den 
Kippwinkel.

Ich bin eben ein Bastler ...und da ich so eine Anzeige noch nirgendwo 
gesehen habe ...

Autor: Gerd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gerd schrieb:
> Sie steuert u.a. die
>
> Aussenbeleuchtung, den Teich und meine photovoltaik Anlage, hier den
>
> Kippwinkel.


Ich dussel

..nicht Photovoltaik sondren Warmwassrekollektor

Autor: Henk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe noch Stromwandler abzugeben. Schreib mal deine Mailadresse hier 
hinein, dann schick ich Dir meine Preisvorstellung.

Autor: Udo R. S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann nimm einen Energiezähler, einen den man in die Steckdose steckt und 
das Gerät in den Zähler. Den kannst Du sogar programmieren, daß er 
direkt die Energiekosten der Stereoanlage oder Playstation anzeigt. Ist 
billiger, einfacher, und für die Kids (vieleicht) einleuchtender.
Wenn Du sie aber hinter der Playstation hervorlocken willst solltest Du 
eine bessere Alternative haben, mit den Stromkosten wird das nichts.
Dann bau lieber eine Zeitsteuerung für die Steckdosen für Fernseher, 
Playstation etc. und begenze Ihnen die Zeit. :-)
Nix für ungut, ich weiss selbst daß basteln nicht immer wirtschaftlich 
ist sondern manchmal einfach Spass macht, ich konnte mir die Frage nur 
nicht verkneifen :-)

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jetzt hab ich glatt  noch 2 andere Ideen:

1.Betreibe Deine Solarpumpe mit Solarstrom. Das könnte sparen.

2.Gib Deinen Kindern ein Buch, wo sie jeden Tag den Verbrauch von allen 
Zählern aufschreiben sollen. Das regt auch zur Sparsamkeit an.

Autor: Bergie B. (bergie)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine Möglichkeit wäre auch eine Optische Erfassung des Stromzählers ;)

Meine Silbernes Rad hat eine Rote Makirung. Wenn evt. einen "Laser" auf 
diesen richtest könntest du möglicherweise Metell von Roter farbe 
unterscheide. Würdest alle einen Tackt bekommen welchen du Auswerten 
könntest. Alternativ wäre es auch möglich einen gebrauchen Zähler dem 
endsprechend um zu bauen. Evt. hast du ja noch einen rum liegen ;)

Foto:
https://www.energiegut.de/uploads/pics/Stromzaehler_1.jpg

Autor: Elektro- Anfänger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Gerd schrieb:
>> Grübe, Grübel ...wo hab ich denn im Haushalt sym. Last???
>>
>> Ich denke doch eher nicht ..oder???

>dann wirst du nur den nicht sysmetrischen Rest messen...

>Im besten Fall:
>L1 - N : 2000W Bügeleisen + 20W Radio
>L2 - N : 2000W Wasserkocher
>L3 - N : 2000W E-Herd

>Strom auf N ~ 20W/230V ....

>so ist es nun mal...

>nitraM


Hi, ich bin noch nicht so bewandert in ET! Das verstehe ich nicht. Der 
Strom der 3x2000W fließt doch alles über den gleichen N zurück, oder? 
Dann müsste man ihn doch da messen können.

Danke

Autor: Gerd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bergie B. schrieb:
> Eine Möglichkeit wäre auch eine Optische Erfassung des Stromzählers ;)

Ich hab sogar noch nen digitalen Zähler mit S0 Ausgang, Der macht 
1000Um/Kw ..was nicht wirklich anständige Informationen sorgt.


Gibt es denn keine Stromwandler für nen akzeptablen Preis die noch ein 
SPS fähigen Ausgang haben.

RS hat welche von LEM ...Stückpreis 54,- ,

oder vllt doch gleich einen Drehstrom messwandler???

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bist Du sicher, daß Dein Meßwert zufällig mit dem Zähler übereinstimmt?

Deine "Großverbraucher" kann ich Dir schon verraten: Kühlschränke, 
Computer, Pumpen, Deckenfluter + 20x Standby

Autor: Gerd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oszi40 schrieb:
> Bist Du sicher, daß Dein Meßwert zufällig mit dem Zähler übereinstimmt?


verstehe ich nicht!!!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.